Bioxyn Test & Erfahrungen: Betrug oder wirksam?

Wer schnell Gewicht verlieren möchte, kann zu Bioxyn Diätpillen greifen und so versuchen ein paar überflüssige Pfunde zu verlieren. Aber klappt das überhaupt oder handelt es sich bei dem Mittel um ein nutzloses Präparat? Wir haben es getestet und zeigen Ihnen die überraschenden Ergebnisse.

Unser Leben ist hektisch geworden und vielfach macht einem Körper der ganze Stress zu schaffen. Einige Menschen kompensieren dieses Problem mit exzessivem Essen, was sich natürlich nach einiger Zeit, in Punkto Übergewicht zeigt. 

Das Problem mit Übergewicht ist vielen Menschen bekannt und diverse Diäten wurden bereits ausprobiert. Auch wenn zuerst einige Pfunde verschwinden, zeigen Erfahrungen, dass es später zum Jo Jo-Effekt kommt, an denen einige Personen verzweifeln.

Dank der Werbung, sowie den Versprechen der Hersteller finden sich im Handel genügend Produkte, die der Gewichtsabnahme dienen sollen. In den meisten Fällen allerdings, befindet sich in den Packungen, wofür Kunden vielfach jede Menge an Bares hinblättern, nichts als heiße Luft.

Das Gros der Hersteller macht sich nicht einmal über eventuelle Nebenwirkungen Gedanken und denkt somit nicht daran, dass Käufer ihre Gesundheit, nach Meinung von Ärzten, aufs Spiel setzen.

Wir haben uns aus diesem Grund mit dem Produkt Bioxyn Kapseln zum Abnehmen näher befasst, und sogar einen Test gestartet. Wir möchten Ihnen die Ergebnisse, als auch Bioxyn Erfahrungen mitteilen.

Was ist Bioxyn?

Der Verkauf von natürlichen Fatburnern boomt, denn viele Hersteller versprechen bei regelmäßiger Einnahme einen schnellen Gewichtsverlust. In der Regel soll dieser Weg über eine schnellere Verdauung machbar sein, sodass es nicht zur Einlagerung von Fettgewebe kommt.

Bioxyn Test & Erfahrungen: Betrug oder wirksam? 1

Bioxyn ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches aus diversen Pflanzenextrakten, wie beispielsweise Safran Extrakt, Bockshornklee, grünem Tee, Feigenkaktus, Ingwer und Bitterorange hergestellt wurde.

Anhand dieser Inhaltsstoffe soll vor allem das Verdauungssystem aktiviert werden, sodass es zur schnelleren Beschleunigung von Fett- und Kohlenhydrat-Stoffwechsel kommt.

Damit nicht genug, denn dieser Hersteller geht noch einen Schritt weiter und wirbt mit den Aussagen, dass Bioxyn sogar in der Lage sein soll, die Entstehung freier Radikale zu stoppen, wodurch sich wiederum Haut-, Haare, als auch Nägel erneuern können und bei Frauen Cellulite Schnee von gestern ist.

Wirkung von Bioxyn

Die Wirkung soll, seitens des Herstellers, aus der Kombination der pflanzlichen Inhaltsstoffe herrühren und somit eine hochwertige Wirkweise bieten.

Allerdings erscheint es uns suspekt, dass daneben, weder eine Diät oder sportliche Betätigung nötig sein sollen.

Für wen eignet sich Bioxyn?

Die Marke Bioxyn zum Abnehmen eignet sich zum einen angeblich für die Körper aller Personen, die eine Gewichtsreduktion anstreben und zum anderen, für all diejenigen, die ansonsten nicht viel dafür tun möchten.

Das es sich hierbei um reine Utopie des Herstellers handelt, dürfte jedem bewusst sein.

Gewicht zu verlieren funktioniert nicht, ohne Sport zu treiben und fast noch wichtiger, seine Ernährung bewusst umzustellen.

Versprechungen der Hersteller, das gerade bei der Einnahme von ihrem Produkt, Sport und Ernährungsumstellung nicht notwendig sind, grenzen bereits an Betrug.

Fatburner, besser bekannt als Nahrungsergänzungsmittel, können zwar auf dem Weg zum Abnehmen dazu dienen ein Hungergefühl klein zu halten oder um die Wirksamkeit einer Diät zu unterstützen, jedoch niemals ohne das derjenige, der Gewicht verlieren möchte etwas dazu beiträgt.

Der Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln besteht immer darin, spezielle Vorhaben positiv zu unterstützen. Gerade Fatburner haben den Nachteil, dass viele dieser Produkte weder getestet, noch anderweitig untersucht wurden, sodass eine Wirksamkeit bei Anwendung vielfach von vornherein ausgeschlossen ist.

Bioxyn Erfahrungen und Kundenbewertungen

Eine Verkaufsmasche, der sich diverse der Hersteller bedienen ist, Expertenmeinungen zu veröffentlichen, um die Seriösität des entsprechendes Präparates zu unterstreichen.

Leider ist dieses Vorgehen alles andere als neu, wird jedoch mit Sicherheit häufig, gerade im Internet praktiziert.

Wir konnten im Rahmen unserer Recherchen auf der Website des Herstellers bereits mehrfach Fotos entdecken, die an anderer Stelle für ein ganz anderes Produkt benutzt wurden. Gleiches passierte uns beim Fatburner Bioxyn zum Gewichtsverlust.

Bei den Erfahrungen und Kundenbewertungen handelt es sich lediglich um geschickt manipulierte Täuschungen. Auf einer Seite des Herstellers konnten wir das gleiche Bild bewundern, wie auf einer weiteren Website.

Juristen würden von einer „wettbewerbsrechtlichen relevanten Täuschung von Kunden“ sprechen, doch immer wieder wird so mit der Hoffnung auf Erfolg, von potentiellen Käufern spekuliert.

Fakt ist: Expertenmeinungen, sowie ein gefakter Testbericht von Bioxyn sind frei erfunden und entsprechen keinesfalls der Wahrheit. Daher können wir nur anraten: Augen auf, beim Fatburner Kauf. Menschen, die wir befragten, hatten von unterschiedlichen Testergebnissen zu berichten.

Auf der einen Seite war von positiven Auswirkungen ohne Jo Jo Effekt die Rede, auf der anderen Seite standen vermehrt Aussagen über gar keinen Gewichtsverlust.

Auch die auf der Hersteller - Verkaufsseite angepriesene Wirkung gegen Cellulite, stellte sich im Nachhinein, als heiße Luft heraus. Endergebnis: die Angaben des Herstellers entsprechen in keiner Weise der Realität.

Schlussfolgerung: Die Erfahrungsberichte zu Bioxyn beinhalten vermeintliche Experentmeinungen und sogar Cellulite soll gebessert werden. Allerdings decken sich diese Angaben nicht mit den Ergebnissen aus unserer Recherche.

Gibt es einen Testbericht der Stiftung Warentest?

Nach sehr langer Suche auf mehreren Verbraucherportalen der Stiftung Warentest, konnten wir keinen Testbericht über das Produkt Bioxyn ausfindig machen.

Zwar werden in schöner Regelmäßigkeit Nahrungsergänzungsmittel, unter anderem auch Appetitzügler untersucht, aber bei Bioxyn war das nicht der Fall.

Es entspricht also nicht der Wahrheit, wenn der Hersteller von Bioxyn behauptet, es würde offizielle positive Ergebnisse der Stiftung geben. Eine Bewertung der unabhängigen Organisation, liegt bis zum heutigen Tag nicht vor.

Bioxyn Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Beim Thema Inhaltsstoffe waren wir natürlich besonders neugierig, denn das Wundermittel soll, wie bereits erwähnt, ohne Sport oder Ernährungsumstellung wirken.

Über die jeweiligen Dosierungen der Wirkstoffe konnten wir keine Angaben entdecken, aber was sich im einzelnen in den Bioxyn Kapseln befindet, wird vom Hersteller auf dessen Website veröffentlicht.

Die folgenden Inhaltsstoffe sollen im Bioxyn Supplement stecken:

  • Safran: Safran Extrakt soll als natürliches Heilmittel ein Hungergefühl effektiv dämpfen können, und zeitgleich dafür sorgen, dass Vitalkräfte gestärkt werden.
  • Feigenkaktus: der Wirkstoff soll, laut Hersteller, bei Einnahme mehrere Wirkungsweisen vereinen. Der Kaktus soll in der Lage sein den Blutzuckerspiegel zu senken, sowie bei der Regeneration des Körpers unterstützend wirken. Der Extrakt soll weiterhin das Hungergefühl mindern, aber gleichzeitig für mehr Energie sorgen.
  • Ingwer: Ingwer wirkt sich ohne Zweifel positiv auf einen Körper aus. Aufgrund der vitalisierenden Wirkstoffe wird der Stoffwechsel aktiviert und eine Gewichtsreduktion unterstützt.
  • Bockshornklee: dieser spielt eine tragende Rolle beim Thema Fettverbrennung. Der Inhaltsstoff in Bioxyn soll das Körperfett nachhaltig verbrennen und zudem über einen positiven Einfluss in Bezug auf Cellulite verfügen.
  • Bitterorangen-Extrakt: Studien bestätigen, dass spezielle Bitterstoffe den Appetit zügeln können. Ohne Hungergefühl wird weniger Nahrung zu sich genommen und so der Fettaufnahme entgegengewirkt. Außerdem sollen sich die Wirkstoffe auf die Wärmeproduktion auswirken, sodass die Kalorienverbrennung angeregt wird.
  • Grüner Tee Extrakt: grüner Tee soll effektiv dazu beitragen, dass Cholesterinwerte sinken. Auch der Fettverbrennung wird auf die Sprünge geholfen, sodass deutlich schneller Fett und somit Gewicht verloren geht.
  • L-Tyrosin: dieser Bestandteil in Bioxyn soll den Anwender fitter und motivierter machen. Durch diesen Inhaltsstoff des Nahrungsergänzungsmittels soll der Nutzer zudem mehr Durchhaltevermögen aufbringen können.

Da der Hersteller Stillschweigen über die Höhe der Dosierung der Bioxyn Kapseln gegen Übergewicht macht, gehen wir davon aus, dass die jeweilige Konzentration der Inhaltsstoffe nicht ausreichend ist.

Damit pflanzliche und somit natürliche Inhaltsstoffe im Kampf gegen Übergewicht, ihre ganze Wirkung entfalten können, müssen diese in sehr hohen Mengen im jeweiligen Nahrungsergänzungsmittel enthalten sein.

Unsere Meinung jedoch bleibt: Ohne sportliche Betätigung und einer gesunden Ernährung, wobei es sich um zwei Grundpfeiler beim Abnehmen handelt, funktioniert kein noch so guter Fatburner.

Schlussfolgerung: Safran, Feigenkaktus, Ingwer, L-Tyrosin und grüner Tee Extrakt sind in Bioxyn enthalten. Zwar sind das keine schlechten Inhaltsstoffe, allerdings reichen sie nicht aus, um eine Gewichtsreduktion zu verursachen.

Einnahme und Dosierung von Bioxyn

In den Kategorien der verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel, gerade in Bezug auf Gewicht verlieren, existieren nur wenige Fatburner, die sich in Anwendung oder Dosierung großartig unterscheiden.

Unserer Meinung nach, liegt das an den Inhaltsstoffen, die häufig zur Verwendung kommen.

In der Regel bestehen die Präparate gegen Übergewicht aus Pflanzenextrakten, die in mehr oder weniger hoher Dosierung bei der Produktion genutzt werden.

Bioxyn Kapseln sollen nach Aussagen des Herstellers möglichst zu den Mahlzeiten konsumiert werden. Nochmals liegt die Betonung darauf, dass es nicht erforderlich ist, zugleich eine Diät zu starten.

Die Kapseln für den Kampf gegen Übergewicht, sollten zweimal pro Tag vor der Mahlzeit, bestenfalls vor dem Frühstück und vor dem Mittagessen zur Einnahme kommen.

Das Produkt Bioxyn muss mit ausreichend Wasser und unzerkaut konsumiert werden.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Unser Test zeigte, dass sich keine Veränderungen, schon gar nicht binnen kurzer Zeit einstellen. Also ist auch die Wirkung auf einen Menschen beinah Null.

Nach Angaben des Herstellers soll durch die Einnahme von Bioxyn nicht nur der Stoffwechsel angekurbelt, sondern der Appetit gehemmt, sowie das Energieniveau erhöht werden.

Umstellungen der Ernährung oder sportliche Aktivitäten sind dabei nicht vorgesehen. Jeder Anwender soll praktisch im Schlaf abnehmen, ohne etwas dafür zu tun.

Wir widerlegen diese Aussagen ganz vehement, denn das Ergebnis von unserem Test war, dass keine unserer Testpersonen (Männer und Frauen) tatsächlich Kilos verloren hat.

Laut Hersteller wird durch die Einnahme von Bioxyn vor allem die aufgenommene Nahrung schneller und nachhaltiger verarbeitet, sodass dem Körper die Chance gegeben wird, diese nicht in Fettgewebe umzuwandeln.

Allein diese Angaben können nicht der Wahrheit entsprechen, denn laut Ärzten, sind diese besagten körperlichen Vorgänge zur Gewichtsabnahme, allein durch Pflanzenextrakte in Nahrungsergänzungsmitteln schwer nachzuvollziehen.

Somit ist belegt, dass durch den Verzehr von Bioxyn keinerlei Wirkungen, auch nicht in Bezug auf Cellulite bei Frauen, zu erwarten sind.

Für uns ist Bioxyn kaufen ganz klar reine Abzocke, und steht in keiner Relevanz zu einem der hochwertigen Präparate von anerkannten Herstellern.

Diejenigen, die eine Gewichtsabnahme durchführen wollen und vom jeweiligen Produkt eine positive Wirkung erwarten, sollten sich an eine entsprechende Alternative halten, dessen Informationen vom Hersteller wahrheitsgetreu sind.

Schlussfolgerung: Nutzer sollten bedenken, dass sie keine schnelle Wirkung durch Bioxyn erwarten können.

Was sind mögliche Nebenwirkungen und Risiken?

Auch beim Aspekt der Nebenwirkungen, sollten sich potentielle Kunden nicht auf die Aussagen des Bioxyn Herstellers verlassen.

Dieser spricht natürlich von keinerlei Nebenwirkungen der Kapseln beim Abnehmen, da das Präparat schließlich nur aus rein natürlichen Wirkstoffen hergestellt wurde.

Das genaue Gegenteil ist der Fall, gerade bei den Inhaltsstoffen Feigen-Kaktus und Bitterorange, kann es bei empfindlichen Menschen zu starken negativen Begleiterscheinungen kommen. Dieser Umstand wurde übrigens durch zahlreiche Studien im Vorfeld bestätigt.

Aus diesem Grund lautet unsere Empfehlung, sollten sich nach der Einnahme irgendwelche Nebenwirkungen zeigen, müssen Nutzer das Produkt sofort absetzen.

Im Übrigen ist es vor der ersten Einnahme erforderlich, den Beipackzettel genau zu studieren.

Sollte auch nur einer der einzelnen Kriterien unklar erscheinen, ist es ratsam einen Arzt zu konsultieren. Gleiches gilt in Bezug auf Nebenwirkungen, die sich nach dem Verzehr zeigen können.

Wo kann man Bioxyn kaufen?

Diejenigen, die trotz unserer Empfehlung Bioxyn Kapseln nicht zu konsumieren, das Präparat ausprobieren möchten, werden vergeblich versuchen, Bioxyn in einer Apotheke oder einem Drogeriemarkt zu bekommen.

Bis zum heutigen Tag ist es lediglich möglich, Bioxyn Kapseln ausschließlich über die offizielle Website, von der übrigens im Internet mehrere Seiten existieren, zu kaufen.

Bioxyn kaufen gestaltet sich also nicht ganz so einfach, denn sogar bekannte und große Verkaufsplattformen, wie Amazon oder EBay, bieten Bioxyn nicht in ihrem Sortiment an. Sogar in großen Online-Apotheken konnten wir bei unserer Suche keine Bioxyn Kapseln entdecken.

Was kostet Bioxyn?

Wer sich im Vorfeld die Preise genauer ansehen möchte, wird es schwer haben. Genaue Ergebnisse zu diesem Faktor sind erst ersichtlich, wenn Kunden auf einen Button mit der Aufschrift „Bestellen“ klicken.

Zudem fanden wir keine reguläre Preisangabe, sondern lediglich, dass derzeit das Präparat für 57 Euro, anstatt für 89 Euro zum Verkauf angeboten wird. Auch war nicht ersichtlich, welche Menge an Kapseln die Kunden, für diesen Preis erhalten.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Auf der Website des Herstellers konnten wir kein Angebot einer Geld-zurück-Garantie entdecken.

Gibt es eine bessere Alternative?

Wenn der Stoffwechsel nicht richtig funktioniert, ist häufig Stress der Auslöser. Ergebnisse hiervon sind vielfach, der Körper setzt mehr Fetteinlagerungen an, sodass früher oder später Übergewicht droht.

Der Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Artikel in Form von einem Nahrungsergänzungsmittel, welche entweder gleich zur Gewichtsabnahme führen sollen oder die zur Unterstützung einer Diät, ihre Wirkung entfalten sollen.

Vielfach sind diese Artikel leider jedoch nichts weiter als Abzocke, wobei sich die Hersteller eine goldene Nase verdienen, der Nutzer jedoch auf seinen negativen Erfahrungen sitzen bleibt.

Es existieren aber auch Mittel, die halten, was sie versprechen, Eines davon ist PhenQ von dessen Wirkung wir, im Vergleich zu Bioxyn, eindeutig überzeugt sind.

Es handelt sich zwar wiederum um ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, dessen Bewertung durch Studien, sowie Erfahrungsberichte durchweg positiv ausfallen. 

Zudem ist der Hersteller seit Jahrzehnten anerkannt und Anwender wissen, dass die Wirkung der einzelnen Produkte eintritt. 

Häufig gestellte Fragen

Jedes Nahrungsergänzungsmittel verfügt über Vor-und Nachteile. Aus diesem Grund ergeben sich immer wieder spezielle Fragen.

Wie lange muss Bioxyn eingenommen werden?

Zur Länge der Einnahme von dem Nahrungsergänzungsmittel macht der Anbieter wiederum keine Angaben.

Lediglich, dass eine Bioxyn Kur, die über einen Zeitraum von circa 4 Wochen andauern sollte, von Vorteil sein soll.

Wie stark ist die Wirkung?

Nach unserer Bewertung, sowie laut Erfahrungsberichte verfügt das Produkt Bioxyn über nur eine leichte, bis gar keine Wirkung.

Wie viele Kapseln beinhaltet eine Packung?

Kunden können unter einem Bioxyn Inhalt von 15, 30, 60 oder 90 Kapseln pro Packung wählen.

Bioxyn im Test: Bewertung und Fazit

Das aus Pflanzenextrakten hergestellte Produkt, soll den Stoffwechsel beschleunigen und bei der Fettverbrennung helfen. Zudem soll Bioxyn angeblich gegen Cellulite wirken.

Weiterhin wird behauptet, dass Bioxyn über keine Nebenwirkungen verfügt, sowie, dass Anwender keine Diät einhalten müssen.

Jeder dieser Aussagen hat sich unserer Meinung nach nicht bewahrheitet und auch unsere Nachfragen bei Ärzten, bestätigen sämtliche Faktoren.

Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, Bioxyn zu empfehlen, denn ohne Umstellung der Ernährung, als auch Sport ist ein Gewichtsverlust mehr als unwahrscheinlich.

glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down