Erogen X Potenzmittel im Test: Erfahrungen, Wirkung, Nebenwirkungen & Wo kaufen

Nach Angaben des Herstellers, handelt es sich bei Erogen X, um ein modernes Präparat zur Behebung männlicher Schwächen im Bereich Potenzprobleme.

Viele Männer leiden bereits in jüngeren Jahren unter Erektionsstörungen oder sie sind der Meinung, dass ihr Penis nicht der perfekten Größe entspricht.

Kaum ein Mann konsultiert wegen seiner Bedenken einen Arzt, sondern es wird in der Regel eines der diversen Supplements probiert.

Die Hersteller versprechen hierbei viel, doch in den meisten Fällen, sind diese Erzeugnisse nicht ihr Geld wert.

Im schlimmsten Fall gibt der Hersteller Versprechen, die mit solch einem Mittel nicht einzuhalten sind und im schlimmsten Fall, sind die Aussagen zudem rechtswidrig.

Wie verhält es sich aber mit der Erogen X Wirkung?

Kann Erogen X Gel wirklich für Abhilfe der männlichen Probleme im Bett sorgen?

Was ist Erogen X?

Unsere Meinung im Vorfeld. Wir haben das Potenzmittel Gel mehreren Tests unterzogen und keiner der Probanden, konnte im Vorfeld den Versprechungen wirklich glauben schenken. Mithilfe von einem Gel allein, kann sicherlich nicht ein größerer Penis gezaubert werden.

Laut Hersteller soll es sich demnach um eine Vergrößerung zwischen 5 und 7 Zentimeter handeln und, dass alles ohne eine Operation in Kauf nehmen zu müssen. Zudem soll bei der Anwendung von Erogen X, eine stärkere Erektionen und ein verbessertes „ Standvermögen“ spürbar sein.

erogen x erfahrungen

Allerdings ist die Form relativ neu, denn vielfach werden diese Präparate als Kapseln oder Tabletten angeboten. Erogen X jedoch ist ein Gel, welches dank der leichten Anwendung, besser zu handhaben ist und dadurch bedingt, noch schneller wirken soll.

Der Unterschied besteht nach Angaben des Herstellers darin, dass Kapseln sich auf den gesamten Organismus auswirken, dieses Produkt hingegen, wirkt nur auf einen bestimmten Körperteil.

Wirkung von Erogen X

In Deutschland sind mehr als 40 Prozent der Männer von Potenzproblemen betroffen. Dieser Faktor kann nicht nur dazu führen, dass sich Probleme in der Partnerschaft ergeben, sondern das es zu einem verminderten Selbstwertgefühl, der betroffenen Person kommt.

Genau hier soll das Gel angeblich zum Tragen kommen, es würde einem Patienten nicht nur eine langwierige Behandlung, sondern sogar ein operativer Eingriff erspart bleiben.

Erogen X soll wegen seiner nur natürlichen Inhaltsstoffe dazu beitragen, dass es zu einer effektiven Erektions- Wiederherstellung kommt. Das Produkt zielt darauf ab, die Ausdauer, die Lust auf Sex und nicht zuletzt die Libido zu erhöhen.

Diese drei Aussagen bezeichnet der Hersteller des Gels, als dreifach Wirkung. Eine Anwendung soll bewirken, dass es gleichzeitig zu einem verbesserten Blutfluss kommt und dieses Kriterium wiederum führt dazu, dass sich die Gefäße erweitern und das Volumen vom Schwellkörper vergrößert wird.

Nach dem Auftragen, soll es zu einer schnell einsetzenden Wirkung kommen. Es handelt sich hierbei nicht nur um eine Vergrößerung des männlichen Geschlechtsteils, sondern um stärkere Erektionen. Ein Aspekt, welches der Hersteller angibt, entspricht tatsächlich der Wahrheit, denn wenn es in den Schwellkörpern zu einer erhöhten Stickoxid- Synthese kommt, wird der Blutfluss verbessert.

Wir haben das Produkt aufgrund seiner angeblichen hervorragender Wirkung, etwas genauer unter die Lupe genommen, und konnten einige Ungereimtheiten dabei feststellen. Bevor wir einen Bericht veröffentlichen, wird ausgiebig und langwierig recherchiert. Es ist wichtig herauszufinden, welche Erfahrungen und Bewertungen, Anwender bereits mit dem entsprechenden Präparat gemacht haben.

Zur Orientierung wenden wir uns an größere Foren, wie zum Beispiel, diverse soziale Netzwerke (Facebook, Twitter usw.). Hier fanden wir nicht nur Einträge über den mehr als schlechten Erogen X Preis, sondern zum Großteil Aussagen darüber, dass das Erzeugnis überhaupt nichts taugen würde.

Bestätigungen darüber, dass sich das Gel positiv auf das Sexleben, geschweige denn auf eine Penisvergrößerung auswirken kann, waren keine zu finden. Sollten Sie dennoch positive Aussagen über Erogen X lesen, sind diese aller Wahrscheinlichkeit nach fingiert, gekauft oder sind ebenfalls erfunden.

Für wen eignet sich Erogen X?

Viele Männer stellen sich die Frage, ob der Penis der gewünschten Größe entspricht oder, ob sich dadurch Probleme mit der Partnerin ergeben könnten? Ist das Erzeugnis die Lösung aller Probleme und kann das Produkt wirklich zur Penisvergrößerung beitragen und für wen ist das Gel geeignet?

Auf den ersten Blick erscheint Erogen X für alle Männer prädestiniert zu sein. Ob dies den Tatsachen entspricht oder, ob es sich bei dem Erzeugnis schlicht um eine Mogelpackung handelt, konnten wir bei einem Erogen X Test herausfinden.

Es wurden Männer befragt, die sich in einem Alter zwischen 25 und 65 Jahren befinden. Keiner von ihnen konnte eine Wirkung, wie vom Hersteller. versprochen bei sich feststellen. Leider war das absolute Gegenteil der Fall, denn nach der Anwendung, kam es bei einigen der Probanden, zu Juckreiz oder Pickelbildung.

Erogen X Erfahrungen und Kundenbewertungen

Bisher existieren keine offiziellen Tests und Studien bezüglich Erogen X. Basierend auf Erkenntnissen jedoch, sind andere Methoden, wie beispielsweise, plastische Chirurgie, die Verwendung von Extendern, Vakuum-oder Hydropumpen nicht nur schmerzhaft, sondern zudem nicht ganz ungefährlich.

Laut Angaben des Herstellers von Erogen X, ist sein Erzeugnis die wohl effizienteste Methode, um eine Vergrößerung vom Penis in Länge und Breite herbeizuführen, natürlich ohne Erogen X Nebenwirkungen zu hinterlassen.

Positive Meinungen, als auch ein Erogen X Test über das Mittel, sind lediglich auf der offiziellen Webseite des Herstellers ausfindig zu machen. Nach den Bewertungen und Erogen X Erfahrungen von Männern auf unabhängigen Foren, ist die Resonanz auf das Mittel eher als negativ einzustufen. Viele der Anwender gehen in ihrer Erogen X Bewertung sogar soweit, und raten vom Kauf des Produktes dringend ab, da es sich ihrer Meinung nach, um einen Erogen X Fake handelt.

Während unseren Recherchen, sahen wir uns natürlich die Seiten des Herstellers genauer an. Auf unterschiedlichen Internetpräsenzen, verspricht dieser, große Erfolge in Hinsicht auf sein Präparat. Auf einer der Seiten war auch die Expertenmeinung eines angeblichen Mediziners, samt Foto einzusehen, der das Erogen X Gel in den höchsten Tönen lobte.

Beim Durchlesen des Textes wird jedem Laien jedoch schnell auffallen, dass sich darin jede Menge an Rechtschreib- und Grammatikfehlern verstecken. Zudem fanden wir das Foto auf einer anderen Netzwerkseite wieder, wobei der angebliche Mediziner, den Beruf eines IT-Anwendungsentwicklers ausübt.

Genauso erging es uns mit einem weiteren Bild eines angeblichen Nutzers, der dringend anrät, Erogen X kaufen zu müssen. Das hier verwendete Foto stammt eindeutig aus einer Datenbank, in der es gegen geringes Entgelt in der gewünschten Größe nicht nur heruntergeladen, sondern auch gekauft werden kann.

Erogen X Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Bezüglich der Erogen X Inhaltsstoffe, sind nach Angaben des Herstellers, nur natürliche Wirkstoffe in Erogen X enthalten. Allerdings ist ziemlich einfach festzustellen, dass der Hersteller über die Zusammensetzung vom Erogen X Gel unterschiedliche Aussagen, auf verschiedenen Verkaufsseiten, tätigt. Mit Sicherheit ist also nicht zu sagen, ob die Liste der Inhaltsstoffe, so wie folgend dargestellt, vollständig ist. Gleiches gilt im übrigen auch für die Erogen X Anwendung. Beides basiert ausschließlich und lediglich auf den Aussagen des Anbieters.

Schon allein die unterschiedlichen Angaben bezüglich der Wirkstoffe vom Erogen X Gel irritieren.Sie müssten einen potentiellen Anwender eigentlich in der Annahme bestätigen, dass es sich bei Erogen X nicht um ein hoch wirksames Mittel handeln kann und sie von einem Kauf, absehen sollten.

Die Erogen X Inhaltsstoffe im folgenden sind:

  • Glycerin: bei Glycerin handelt es sich um einen natürlichen Wirkstoff, dessen Wirkungsweise für eine verbesserte Sauerstoffversorgung der Zellen zuständig ist. Gleichzeitig wird die Durchblutung angeregt und die Zellen werden bei der Regeneration unterstützt.
  • Ginseng: laut Hersteller trägt Ginseng einen großen Anteil an der Wirksamkeit, da es für eine erhöhte Stickstoffmonoxid- Produktion im Körper sorgt. Der pflanzliche Wirkstoff ist zwar in der Lage, den Körper anzuregen mehr Stickstoffmonoxid zu produzieren, unmöglich ist jedoch, dass dieses einen Einfluss auf Länge und Umfang von einem Penis hat. Diese Aussagen sind weder durch Tests noch durch Studien belegt.
  • Sorbitol: die feuchtigkeitsspendende Substanz, soll die Sensibilität bezüglich sexueller Reize verbessern, sodass Männer auf diese spontaner reagieren können.
  • Menthyllactat: es entspricht den Tatsachen, dass natürliche Wirkstoffe einen Penis in einem sehr geringem Maß beeinflussen können. Hierbei gilt es allerdings zu bedenken, dass es sich bei diesen Effekten um einen rein temporären Effekt handelt, wie es z. B. durch Menthyllacetat hervorgerufen wird.

Die chemisch organische Verbindung entspannt die Blutgefäße und trägt somit zu einer Verlängerung des Schwellkörpers bei, was jedoch, wie erwähnt, nur von temporärer Dauer ist.

Des Weiteren finden sich:

  • Bockshornklee: Potenz und Libido sollen durch die Wirkung nachhaltig positiv beeinflusst werden.
  • L-Arginin: L-Arginin unterstützt ebenfalls die Produktion von Stickstoffmonoxid und wird gern in Nahrungsergänzungsmitteln, zur Potenzerhöhung verwendet.
  • Safran: das eigentliche Gewürz soll über eine positive Wirkung bezüglich des Serotoninspiegels verfügen und dementsprechend Stimmung und Wohlbefinden verbessern.

Obwohl die Erogen X Gel Inhaltsstoffe recht positiv sind, ist nicht zu ermitteln, ob die Angaben des Herstellers betreffend der Zusammensetzung stimmen, noch in welcher Konzentration selbige vorhanden sind.

Daher können Anwender nicht ausschließen, dass sich nach einer Einnahme, Erogen X Nebenwirkungen zeigen.

Einnahme und Dosierung von Erogen X

Vom Hersteller wird immer wieder betont, wie wichtig es ist, auf eine regelmäßige Erogen X Anwendung Wert zu legen, damit ein Verbraucher sein optimales Ziel erreicht. Demnach soll das Erogen X Gel zweimal täglich auf das saubere und trockene Geschlechtsteil aufgetragen und einmassiert werden.

Zu einem wichtigen Kriterium gehört ebenfalls, die richtige Anwendung des Gels. Das Gel muss in dünner Schicht auf die gesamte Oberfläche vom Penis aufgetragen werden. Danach sollte der Nutzer einige Minuten warten, bis das Gel vollständig eingezogen ist, sodass es vom Körper gut resorbiert wird.

Laut Angaben des Herstellers muss eine Erogen X Anwendung 2 mal täglich, über einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen erfolgen, damit es wirklich zu einem maximalen Ergebnis kommt

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Eine Wirkung ist im Erogen X Test, bei sämtlichen Testpersonen, vollständig ausgeblieben. Obwohl der Hersteller bezüglich der Vergrößerung vom Penis allerlei Versprechen tätigt, konnte kein positiver Effekt festgestellt werden. Gleiches können interessierte Personen aus diversen Erfahrungsberichten im Internet entnehmen. Es ist also mehr als zweifelhaft, ob eine Erogen X Wirkung wirklich zu erwarten ist oder, ob es sich zu einhundert Prozent, um einen Erogen X Fake handelt.

Was sind mögliche Nebenwirkungen und Risiken?

Eine Anwendung des Erogen X Gels soll, laut Aussagen des Herstellers, zwar vollkommen risikofrei, ohne Nebenwirkungen und unbedenklich sein, leider waren die freiwilligen Probanden jedoch völlig anderer Meinung, denn es konnte keiner von ihnen eine Wirkung feststellen

Bei einigen der Personen, traten nach der Anwendung des Gels und den Test Erfahrungen, Nebenwirkungen in Form von Hautrötungen-, Hautreizungen oder kleine Pusteln auf.

Dementsprechend ist Erogen X im Test nicht so gut verträglich, wie der Hersteller es suggeriert. Vor allen Dingen die Männer, die auf einen der Inhaltsstoffe eine allergische Reaktion oder eine Allergie aufweisen, sollten von einem Gebrauch von Erogen X dringend absehen.

Das Gleiche gilt für Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, die bereits zum Gebrauch kommen. Personen, die Erogen X kaufen und unbedingt ausprobieren möchten, sollten im Vorfeld und vor einem Erogen X Test, dass Gespräch mit einem Arzt suchen.

Wo kann man Erogen X kaufen?

Wer sich auf die Suche nach Erogen X macht, wird in einer klassischen Apotheke und auch in einem gut bestückten Reformhaus nicht fündig werden. Die Personen, die sich das Produkt leisten möchten, können es bisher lediglich und ausschließlich nur über die offizielle Website des Herstellers bekommen.

Selbst auf Seiten von bekannten Onlineshops, wie beispielsweise Amazon oder EBay, ist das Präparat momentan nicht erhältlich. Selbst in großen, namentlich bekannten Drogeriemärkten, ist Erogen X nicht im Sortiment vorhanden.

Wer also Fragen zu Erogen X stellen möchte oder Auskünfte darüber wünscht, muss sich wohl oder übel an den Hersteller halten. Obwohl wir auf Nachfrage, bezüglich Erogen X keine Antworten bekamen.

Was kostet Erogen X?

Die Kosten für das Präparat liegen für eine Packung, mit einem Inhalt von 75 ml, bei 59 Euro. Hierbei soll es sich wiederum nach Aussagen des Herstellers, bereits um einen rabattierten Preis handeln. Verbraucher müssen mit einem Originalpreis von 119 Euro rechnen, wer per Expressversand bestellt, muss dazu noch einmal rund 5 Euro auf den Tisch legen.

Nach unseren Recherchen liegen die Kosten für diesen Artikel deutlich höher, als bei anderen Konkurrenten, die eine wirkungsvolle Alternative anbieten.

Gibt es eine wirksame Alternative?

Ein Erogen X Test, als auch Erogen X Erfahrungen haben gezeigt, dass es zahlreiche negative Kundenbewertungen gibt, sodass dieses Produkt kaum geeignet erscheint, auch nur einen Cent dafür zu zahlen. Da sich auch offizielle Tests und Studien nicht finden lassen, brauchen Betroffene jedoch nicht verzweifeln, denn der Markt verfügt über eine Vielzahl an Produkten (auch Gel), die nicht nur wirklich hilfreich sind, sondern keine Nebenwirkungen oder Risiken bei der Einnahme darstellen.

Viele Männer klagen im fortgeschrittenen Alter über Potenzstörungen, hängen dieses jedoch nicht an die große Glocke. Da die Produktion von Testosteron mit den Jahren nachlässt, handelt es sich um einen völlig normalen Vorgang, dem mit den entsprechenden Mitteln, wie zum Beispiel Tabletten, Pulver oder Kapseln, gut entgegengewirkt werden kann.

Zur Verfügung stehen zahlreiche Produkte, die allerdings auf chemischer Basis beruhen und in den meisten Fällen rezeptpflichtig sind. Um solch ein Arzneimittel zu bekommen, ist der Gang zu einem Arzt nötig, der die notwendigen Untersuchungen einleitet und nach einer Diagnose, sich zudem um die richtige Behandlung kümmert.

Andere Männer greifen zu einem sogenannten Nahrungsergänzungsmittel, auch in Form von einem Gel, welches bei leichten Problemen vollkommen ausreicht und eine wirkungsvolle Alternative darstellt. Bei dem hier untersuchten Erzeugnis jedoch, konnte keine Wirkung festgestellt werden.

Wir möchten Ihnen eine wirksame Alternative vorstellen, die wir ausfindig machen konnten. Es handelt sich hierbei um Performer 8. Eine der ersten Auswirkungen nach der Anwendung des Mittels ist, die bessere Durchblutung des Penis, was wiederum zu einer verbesserten Erektion führt.

Die weiteren positiven Kriterien lauten:

  • Verringerung vorzeitiger Ejakulation
  • Verbesserung von Spermavolumen- und Motilität
  • natürliche Erhöhung des Testosteronspiegels
  • Steigerung von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Zu den natürlichen Inhaltsstoffen gehören z. B. Muira-Extrakt, Ashwagandha, Maca-Extrakt und Panax Ginseng.

Diese Inhaltsstoffe sind zwar in unterschiedlichen Produkten dieser Kategorie enthalten, bei Performer 8 finden sich jedoch zahlreiche Tests und Studien, die eine gute bis sehr gute Wirkung belegen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bei den am häufigsten gestellten Fragen zu Erogen X steht an erster Stelle, die nach der Anwendung des Gels. Der Hersteller empfiehlt: Erogen X zweimal täglich auf den gewaschenen und trockenen Penis einmassieren und für rund 5 Minuten einwirken lassen.

Das Gel soll über einen Zeitraum von circa 2 Monaten, zweimal am Tag angewendet werden.

Gibt es Erogen X Erfahrungsberichte und Kundenbewertungen? 

Wie bereits erwähnt, finden sich positive Aussagen über das Produkt, nur auf der Verkaufsseite des Herstellers. Die Personen, die sich die Mühe machen und nach unabhängigen Foren suchen, werden schnell feststellen, dass sämtliche Aussagen was das Gel betrifft, negativ sind und Männer sogar von einem Kauf abraten.

Wie äußert sich der Effekt von Erogen X?

Einer der Haupteffekte vom Gel soll die Vergrößerung des Penis sein. Keiner der freiwilligen Probanden konnte eine Verbesserung feststellen und manche litten sogar unter negativen Begleiterscheinungen wie Brennen, Juckreiz, Rötungen oder Pusteln.

Wie lange muss Erogen X eingenommen werden?

Der Hersteller empfiehlt eine Einnahme bzw. ein Auftragen von zweimal täglich über einen Zeitraum von minimal 2 Monaten. Bei uns gibt es als Darreichungsform lediglich ein Gel. Durch die spezielle Zusammensetzung ist es dem Hersteller angeblich derzeit nicht möglich, dass Mittel in Tabletten oder als Kapseln zur Verfügung zu stellen.

Wie stark ist die Wirkung?

Über das Für und Wider, oder der Frage nach der Stärke der Wirkung, können wir leider keine konkreten Angaben machen. Da das Angro der Probanden den Test bereits nach kurzer Zeit beendete, war eine Stärke der Wirkung nicht auszumachen.

Jedoch hatten einige der Probanden, nach einem Test von 4 Wochen, immer noch mit Juckreiz und Rötungen zu kämpfen. Aus Erfahrungsberichten im Internet ist ebenfalls ersichtlich, dass viele Männer nach einem Gebrauch des Gels, sich bei einem Urologen in Behandlung begaben.

Wie viele Kapseln beinhaltet eine Packung?

Das Mittel gibt es wahlweise in gel-, als auch in kapselform. Die Kapseln sind in Packungen zu je 60 oder 20 Stück zu erwerben.. Bei der Einnahme von 2 Kapseln pro Tag, würden 60 Stück also für 30 Tage, 20 Stück für jeweils 10 Tage ausreichen.

Erogen X im Test: Bewertung und Fazit

Uns konnte das Produkt leider nicht überzeugen.

In Tests oder Studien konnte ebenfalls keine Wirkung festgestellt werden.

Die vom Hersteller versprochene 3-fach Wirkungsweise konnten unsere Probanden nicht bestätigen.

Dafür jedoch war es leicht herauszufinden, dass das Gel nicht nur Nebenwirkungen verursacht, sondern bestehende Probleme zum Teil noch verschlimmert.

Mit gekauften, angeblichen Anwendern versucht der Hersteller dem Kunden zu suggerieren, dass sein Produkt alle anderen Mittel toppen würde.

Von einer seriösen Verkaufsweise kann hier keine Rede sein. Der Handel bietet zwischenzeitlich genügend Präparate an, die weitaus besser wirken und zudem geprüft und getestet wurden.

So haben uns die zusammengetragenen Fakten, samt der nicht vorhandenen Wirkung dazu veranlasst, dass Mittel, als nicht kaufenswert einzustufen.

starclosecheck-square-obarsangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downstar-half-empty