Bestes natürliches Aphrodisiakum: Wirksame Lebensmittel

Aktualisiert am 18. Dezember 2021
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

Ein natürliches Aphrodisiakum kann helfen die Libido anzukurbeln. Aber welche Mittel sind dafür geeignet und wie gut ist ihre Wirkung? Wir haben den Test gemacht und stellen Ihnen hier Mittel vor, die wirklich helfen.

Wer seine Gesundheit nicht mit Chemie belasten, aber seine Potenz auf Trab bringen möchte, sollte auf natürliche Aphrodisiaka zurückgreifen. Damit kann jeder bei Unlust, aber mit gleichzeitigem Verlangen, mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen wird dadurch bedingt die Libido gesteigert und zum anderen, sind bei diesen Potenzmitteln die Preise relativ niedrig.

In der Regel findet sich natürliches Aphrodisiakum, auch Liebesmittel genannt, in Pflanzen, welche in der Natur wachsen. Jetzt kommen wir zum wohl wichtigsten positiven Aspekt, denn diese Aphrodisiaka hinterlassen keine negativen Auswirkungen, wie manches Arzneimittel.

Natürliches Aphrodisiakum für Sie & Ihn: Die besten Lebensmittel

Wer seine Gesundheit nicht mit Chemie belasten, aber seine Potenz auf Trab bringen möchte, sollte auf natürliche Aphrodisiaka zurückgreifen. Damit kann jeder bei Unlust, aber mit gleichzeitigem Verlangen, mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen wird dadurch bedingt die Libido gesteigert und zum anderen sind bei diesen Potenzmitteln die Preise relativ niedrig.

In der Regel findet sich natürliches Aphrodisiakum, auch Liebesmittel genannt, in Pflanzen, welche in der Natur wachsen. Jetzt kommen wir zum wohl wichtigsten positiven Aspekt, denn diese Aphrodisiaka hinterlassen keine negativen Auswirkungen, wie manches Arzneimittel. 

Was ist natürliches Aphrodisiakum?

Bei natürliche Aphrodisiaka handelt es sich um Substanzen oder Lebensmittel, die die sexuelle Lust steigern. Auf chemische Zusatz- oder Wirkstoffe wird bei der Produktion vollkommen verzichtet. Kräuter und natürliche Nahrungsmittel sind dafür sehr wohl zu finden.

natuerliches aphrodisiakum was ist natuerliches aphrodisiakum

Der Begriff Aphrodisiaka, wird auf die Namensgeberin und Liebesgöttin Aphrodite zurückgeführt. Die Göttin ist das Sinnbild für Schönheit, Liebe und Lustempfinden. Zudem gilt sie bis heute als Schutzherrin für Fortpflanzung und Sexualität.

Schlussfolgerung: Was bereits die Menschen in der Antike wussten ist, dass Nahrungsmittel als natürliche Potenzmittel dienen können. Von ihnen haben wir viel gelernt, was heute Männern, sowie Frauen, sogar beim Essen zugute kommt.

Wo gibt es natürliches Aphrodisiakum zu kaufen?

Bereits die alten Römer und Griechen in der Antike hatten den richtigen Riecher und wussten, dass sich mit natürlichen Potenzmitteln die Libido in Schuss bringen lässt. Doch welche Pflanzen, Kraut oder Gemüsesorten stecken eigentlich dahinter?

Das Wichtigste vorweg: natürliche Aphrodisiaka, sind im Gegenteil zu Viagra und Co. frei von Nebenwirkungen, doch manches Produkt wirkt genauso schnell. Manche dieser Esswaren haben sogar bei vielen Frauen eine besonders luststeigernde Wirkung und bringen somit wieder mehr Schwung und Erfüllung ins Liebesleben.

Allerdings verfügt nicht jedes Mittelchen über eine solche Wirkung, denn vielfach sind auf zwielichtigen Märkten selbsternannte Schamanen am Werk, die nur Humbug verkaufen und einen Mythos nach dem anderen erzählen. Bitte nicht auf billige Artikel wie Viagra-Varianten aus z. B. Indien hereinfallen oder in Mengen Knoblauch verzehren.

Natürliche Aphrodisiaka sind etwas ohne Chemie, werden nicht im Labor konzipiert und eine EU-Zulassung benötigen sie auch nicht. Diejenigen, die ein Nahrungsergänzungsmittel suchen, können gern Performer 8 probieren, wobei wir den Kauf beim Hersteller empfehlen

Performer 8 verfügt über eine spezielle Wirkungsweise, wobei sich der Inhalt hauptsächlich aus „Potenzholz“ Muira Puama und Ashwagandha zusammensetzt. Wer also sein Sexualleben, als auch seine Leistungsfähigkeit wieder auf Trab bringen möchte, ist mit Performer 8 bestens beraten.

Welche natürlichen Potenzmittel wirken?

Ernährung kann nicht nur sinnlich, sondern zudem so easy sein. Vor allem dann, wenn in den Mahlzeiten noch viele natürliche Aphrodisiaka verarbeitet wurden. Gerade wenn es im Bett nicht mehr rund läuft und Orgasmen fehlen, kann ein Aphrodisiakum das Geheimnis in einer Mahlzeit sein.

Sogar die Wissenschaft kann sich nicht vor der Liebe drücken und weist immer wieder, den ein oder anderen potenzfördernden Inhalt in Lebensmitteln nach. Laut einer Studie vom Wissenschaftler Massimo Marcone, verleihen etwas Ginsengextrakt und Safran im Essen, dem Liebesleben sprichwörtlich mehr Würze.

Wer Lust auf mehr Sex im Leben hat, ist mit Schokolade und Wein, als Aphrodisiakum gut beraten. Da sich, laut Informationen, sexuelles Verlangen überwiegend nur im Kopf abspielt, wird mit einem Stück Schoki eben gepusht.

Diese Lebensmittel können als Aphrodisiaka dienen:

  • Datteln
  • Austern
  • Knoblauch
  • Sellerie
  • Ginseng
  • Cayennepfeffer und Chili

Bei sämtlichen Lebensmitteln sowie Rezepten gilt der Faktor, dass sie die Durchblutung im Körper anregen und für eine Steigerung von Endorphinen sorgen.

Doch Vorsicht: Übertreibung ist auch in diesem speziellen Fall nicht anzuraten, denn viele Personen entwickeln bei zu viel Genuss von einigen Lebensmitteln, auch im Bereich Kräuter, eine regelrechte Allergie oder spätere Abneigung.

Eine Knoblauchzehe regt zwar die Libido an und fördert die Durchblutung, der Geruch jedoch ist nicht von schlechten Eltern. Vor einer Verabredung, erst recht wenn Sex denkbar ist, besser auf dieses natürliche Aphrodisiakum, als Lebensmittel verzichten.

Performer 8

Performer 8 gilt mittlerweile nicht nur als Präparat zur Potenzsteigerung schlechthin, sondern hat sich als extrem sicher erwiesen.

Der Hersteller hat mit Sicherheit viele Stunden damit verbracht, die richtigen Kräuter, Extrakte und Tinkturen zusammenzustellen, damit das Mittel so effektiv wie möglich wirkt.

Bei Performer 8 handelt es sich um unglaublich wirkendes Produkt, welches bereits über Anhänger auf der ganzen Welt verfügt. Diejenigen, die also auf den Besuch bei einem Arzt verzichten wollen, trotzdem ein sicheres Mittel suchen, sollten sich Performer 8 bestellen.

Die Wirkung der Brennessel Pflanze

Sex sells und zwar mit Brennesseln. Brennesselsamen regen die Libido auf natürliche Weise an. Die Samen stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und Phytohormone und können durchaus, als natürliches Viagra bezeichnet werden.

Brennnesseln helfen zudem bei Blasenproblemen, Arthrose und Arthritis, ist ein toller Lieferant für Gewürzsalze oder Tees und wird immer mehr als biologisches Potenzmittel genutzt. Samen sowie Pollen gelten seit vielen Jahren, als Potenzmittel und Aphrodisiakum, was der Pflanze auch den Namen „ Kräuter - Viagra“ einbrachte.

Die Wirkung entfaltet sich vor allem durch spezielle Nährstoffe, die in der Pflanze zu finden sind. Die Blätter bestehen aus Kieselsäure, Kalium, Flavonoide und Eisen, während sich in den Brennhaaren Histamin, Serotonin und auch Ameisensäure befindet.

Ginseng verbessert die Stimmung bei Männern und Frauen

Ginseng hilft auf unterschiedliche Arten gegen Erektionsstörungen. Zum einen fördert die Wurzel die Durchblutung, zum anderen wird die Stickstoffproduktion im Blut erhöht und zwar nicht nur bei Männern.

Über den gleichen Wirkmechanismus hält Ginseng den Testosteronspiegel in Balance, denn ein Mangel des Botenstoffes, wirkt sich nachteilig auf Erektion und Libido aus.

Bockshornklee und der Einfluss auf die Lust

Es müssen nicht immer Nashorn-Pulver, die spanische Fliege oder Maca-Pulver sein. Diverse Mittel, die Bockshornklee beinhalten sind ebenso hilfreich, wenn es um Lust und Potenz geht.

In der Regel handelt es sich um Kapseln, die Extrakte aus gemahlenen Bockshornkleesamen enthalten. Zusätzlich finden sich darin, Zink, Eisen und das Vitamin B6.

So steigert der Verzehr von Maca die Libido

Maca, dass exotische Superfood, ist bekannt dafür, dass es müde Männer und auch das weibliche Geschlecht wieder munter macht.

Maca gilt als gesundes, natürliches Aphrodisiakum aus den Anden. Des Weiteren sorgt das Pulver für eine erhöhte Spermienproduktion, und verfügt über eine luststeigernde Wirkung.

Die gesunde Avocado hilft auch bei der Lust

Ran an die Guacamole, denn Avocados machen, laut Studie, mehr Lust auf Sex. Die grüne Frucht ist vielseitig einsetzbar und seit einiger Zeit besonders Hip, wenn es um Smoothies, Salat oder Brotbelag geht.

Gerade die Inhaltsstoffe Vitamin E, die Aminosäure Tryptophan und Vitamin B6 tragen dazu bei, dass es zu einem erhöhten Lustgefühl kommt. In Japan wird die Frucht, bereits seit geraumer Zeit, als Potenzmittel in kapselform angeboten.

Spargel ist das natürliche Potenzmittel

Wer braucht schon Viagra, wenn er einen frischen Spargel auf dem Tisch hat? Spargel enthält Zink, was sich auf einen höheren Testosteronspiegel im Blut auswirkt. Das Gemüse ist ein altbekanntes Aphrodisiakum, genauso wie beispielsweise Brokkoli oder Blumenkohl.

Austern für Sie und Ihn

Das es Austern in sich haben, ist längst bekannt. Die Meeresfrüchte bringen Schwung ins Bett und haben eine positive Wirkung in allem, was die Liebe betrifft, Einwilligung vorausgesetzt. 

In den Muscheln findet sich jede Menge an Zink, was der Testosteronproduktion zugute kommt. Zudem verfügen sie über Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf den Blutfluss auswirken, was sich in einer höheren Potenz niederschlägt.

Austern sind der Klassiker, wenn es um natürliches Aphrodisiakum geht. Dieser Faktor gilt nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen.

Hat natürliches Aphrodisiakum Nebenwirkungen?

Diese Frage ist mit einem klaren Nein zu beantworten. Da es sich um rein natürliche Nahrungsmittel handelt, hat kein Nutzer einen gesundheitlichen Schaden zu befürchten. Auch in Sachen Nahrungsergänzungsmittel, sind keine negativen Begleiterscheinungen zu erwarten, da hier die gleichen Kriterien gelten.

Fazit zum natürlichen Aphrodisiakum:

Brennnesseln, Austern und Co. sind die Antwort auf Viagra, Levitra oder Cialis. Zudem können sie, wie chemisch hergestellte Präparate nicht auf den Magen schlagen, sodass sie dort wirken, wo es erwünscht ist, nämlich in Punkto Geschlechtsorgane.

Artikel, wie natürliches Aphrodisiakum sind so alt wie die Menschheit selber, gerieten in Vergessenheit und feiern seit einiger Zeit ein wahres Comeback. Das Beste daran jedoch ist, fast sämtliche Aphrodisiaka, sind vom Mann als auch von Frau anzuwenden ohne, dass sich negative gesundheitliche Konsequenzen einstellen.

glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downstar-half-emptychevron-down