Beste pflanzliche Potenzmittel für Männer: Test & Vergleich

Vielen Männern ist das Thema erektile Dysfunktion bis heute sehr unangenehm.

Dabei ist ein sehr häufiges Problem, über das es sich deshalb auch zu sprechen lohnt.

Neuesten Erkenntnissen zufolge leidet die Hälfte aller Männer mindestens in einem Abschnitt ihres Lebens vermehrt an Potenzstörungen.

Eine Möglichkeit in solchen Fällen sind pflanzliche Potenzmittel.

Wirkung von Potenzmitteln auf pflanzlicher Basis

Lang wurde die Wirksamkeit pflanzlicher Potenzmittel bei Erektionsstörungen stark in Zweifel gezogen. Das liegt auch an der starken Marktdominanz der klassischen Anbieter wie Viagra (Sildenafil) oder das Potenzmittel Cialis, deren Wirkstoffe in Kapseln häufig durch den Arzt zu Behandlung von Erektionsproblemen verschrieben werden. Durch viele Studien und Verbesserungen, gerade was Mittel, die die Potenz steigern betrifft, könnte sich das aber in den nächsten Jahren ändern.

Bei erektiler Dysfunktion wird häufig ein Extrakt, Kapseln oder Pulver verabreicht, die PDE-5-Hemmer enthalten wie Sildenafil in Viagra. Diese wirken einmal eingenommen ziemlich stark und Studien belegen, dass Ginseng in der richtigen Dosierung mit Yohimbin und Maca die 5-Hemmer wie Viagra aus der Apotheke mit weniger Nebenwirkungen ersetzen kann. Diese Potenzmittel sind rezeptfrei und richtig dosiert können die enthaltenen Wirkstoffe mit weniger Risiken Ursachen der Erektionsstörungen behandeln.

Die Wirkmechanismen hinter den neuen Trend-Medikamenten lassen sich einigermaßen verständlich erklären: Das Mittel aus Ginseng oder Yohimbe wirkt, in dem es die Produktion von Stickstoffmonoxid in der Blutbahn ankurbelt. Somit wird das Potenzmittel nicht nur die Libido und somit den Penis stärken, sondern auch das Wohlbefinden im Allgemeinen verbessert. Der hauptsächliche Wirkstoff ist in den meisten Fällen L-Arginin, das die eben beschriebene Reaktion herbeiführt, die sich außerdem entspannend auf den Körper auswirkt. Natürliche Potenzmittel setzen zudem häufig neben L-Arginin eine Aminosäure, die oft in der Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt wird, auf Maca, Yohimbin und Ginseng.

beste pflanzliche potenzmittel kaufen

Studien belegen, dass die Einnahme dieser Potenzmittel die Ausdauer über einen längeren Zeitraum steigern und Erscheinungen wie etwa Erektionsprobleme lindern kann. Es gibt nicht nur eine Studie, die belegt, dass zusätzlicher Sauerstoff für die Blutgefäße für eine lang anhaltende Potenzsteigerung sorgt, damit wirken pflanzliche Mittel in einem Extrakt oder in Kapseln meist fördernd für den Blutfluss im Penis. Man könnte sagen, die sexuellen Annehmlichkeiten beim Mann profitieren durch natürliche Potenzmittel Präparate die ein paar Prozent Ginseng, Maca, L-Arginin, Yohimbe und andere Inhaltsstoffe aus der Natur enthalten.

Sind pflanzliche Potenzmittel eine gute Wahl für den Mann?

Nicht nur die körperlichen Beschwerden des Mannes können mit einem guten Potenzmittel gelindert bis getilgt werden. Durch ihr Verschwinden können auch die psychischen Folgen, die oft mit Erektionsstörungen einhergehen, behandelt werden. So manch eine Studie hat sich bereits mit dem enormen Leistungsdruck beschäftigt, der meist mit einer Dysfunktion bei der Erektion extrem wird und hier kann ein Potenzmittel zur Linderung beitragen.

Das Gefühl, „kein richtiger Mann“ mehr zu sein, belastet viele Männer stark. Studien zeigen, dass, wenn Erektionsprobleme gelöst sind, dann gilt das oft auch für diese mentalen Nebenwirkungen. Viele Kunden schwärmen im Rahmen von Studien davon, wie ihr Selbstbewusstsein wieder aufgebaut ist und sie sich durch Potenzmittel Präparate wieder so viel besser fühlen. In vielen Fällen nimmt es auch den ausgesprochenen Druck von der Partnerschaft. Viele empfinden die Entlastung von diesem Druck schon als die größte Wirkung, die ein Potenzmittel geben kann.

Erfahrungen & Bewertungen von Anwendern

Die Potenzmittel sind in der Einnahme in den meisten Fällen völlig unkompliziert. Sie entfalten nicht nur kurzfristig ihre Wirkung, sondern therapieren auch lang anhaltend. Viele Männer schwören auf die Produkte und können sich ein Leben ohne nur noch schwer vorstellen. Die Potenzmittel eignen sich für alle Altersgruppen, aus denen durchgehend positives Feedback kommt. Erektionsprobleme können auch das soziale Leben enorm einschränken, weil sie indirekt doch für den Betroffenen immer Thema sind.

Deshalb ist die Erleichterung umso größer und die Begeisterung der Betroffenen, wenn sie merken, dass die Spannungen lösbar sind. Wer im Netz recherchiert, findet schnell Beweise dafür. Dabei kann davon ausgegangen werden, dass nur ein Teil der Männer tatsächlich den Mut haben, ihre positiven Potenzmittel Erfahrungen auch öffentlich zu teilen, eventuell ist also die Zahl der zufriedenen Kunden noch deutlich höher. Ganz verschiedene Faktoren können die Potenz beeinflussen. Die Medikamente können helfen, diese kleinen natürlichen Schwankungen auszugleichen und sind deshalb nicht nur für „schwere“ Fälle geeignet.

Pflanzliche Potenzmittel die wirklich helfen

Wir haben für Sie einige der vielen Angebote im Internet getestet und waren besonders von zwei Produkten absolut überrascht. Diese helfen die Erektion zu stärken und für Pulver und Extrakt braucht es keinen Arzt. Es gilt hierbei natürlich wie bei jedem anderen Potenzmittel auch, eine ärztliche Beratung für die richtige Dosierung, wenn es sich um ein Medikament handelt oder potenzielle Risiken hinsichtlich Nebenwirkungen, sollte eine Allergie vorliegen oder bestimmte Medikamente eingenommen werden. Interessante Potenzmittel, deren Wirksamkeit in Studien bereits belegt wurde, stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Viasil: Unser Testsieger

In unseren Tests konnten wir einen eindeutigen Sieger küren: Das ist Viasil. Der Schweizer Hersteller hat bereits eine lange Tradition in der Herstellung von und Forschung an Potenzmitteln. Deshalb war die Aufregung in der Branche groß, als ein neues spektakuläres Produkt angekündigt wurde. Und tatsächlich war schon die Aufmachung überzeugend. Das simple und elegante Design lässt erstmals keine Schlüsse auf den Inhalt zu. Es wirkt ansprechend und mach das Produkt schon beinahe zu einem Lifestyle-Teil.

Das hat uns überrascht und begeistert. Der zweite Pluspunkt waren die rein pflanzlichen Inhaltsstoffe und die schonende Wirkformel. Hier ist vor allem der wichtige Wirkstoff L-Arginin zu nennen, der auch in anderen Kapseln zur Steigerung der Potenz und Erektion verwendet wird. Die rein pflanzliche Basis greift die körpereigenen Prozesse nicht an, sondern fördert diese nur behutsam. Die Stickstoffproduktion wird angeregt, sehr ähnlich wie oben in der Wirkweise beschrieben.

Die Besonderheit ist aber, dass die Wirksamkeit bereits nach 30 Sekunden einsetzt. Und das duale Auktionssystem entfaltet bereits dann sein Potenzial im Körper. In der richtigen Portionierung (hier bitte auf die Angaben des Herstellers achten) ist Viasil genau das Wundermittel, das versprochen wurde. Die Popularität ist gerade bei jüngeren Männern sehr hoch. Nicht zu vergessen ist hier auch die sehr diskrete Lieferung. Nachbarn und Freund werden, das ist dem Hersteller wichtig, nichts bemerken.

Male Extra: Die Alternative

Das zweite Potenzmittel, das uns bei den Tests überzeugt hat, heißt Male Extra. Der Hersteller hat nach eigenen Angaben bereits 15 Jahre in die Entwicklung und Erforschungdes Produkts gesteckt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die zahlreichen Anwender schwören auf Male Extra und seine Wirkstoffkombination. Diese ist relativ ähnlich zu der von Viasil, ergänzt wurde das Produkt aber durch die zusätzliche Spezial- Komponente: Der Granatapfel wurde lange als das natürliche Potenzmittel schlechthin gelobt und wurde schon lange bevor es die klassischen Potenzmittel, die wir heute in Tablettenform kennen gab, genutzt.

 Male Extra greift nun auf dieses kleine natürliche Wundermittel zurück und kombiniert es mit dem Hauptwirkstoff Arginin, der in beinahe allen Potenzpillen auf pflanzlicher Basis vorkommt. Am Ende steht ein Produkt, das nicht nur durch seine einfache Anwendung, sondern eben auch durch eine schnelle und effiziente Wirkformel überzeugt. Nur in Kleinigkeiten ist es dem Testsieger Viasil hinterher. Besonders hervor sticht es allerdings in Sachen Service, das fiel uns relativ schnell auf.

Hier gibt es freundliche Kundenberater, die ich Zeit nehmen, um auch wirklich jede Frage zu beantworten und die sich um jeden einzelnen Kunden bemühen. Nicht zu vergessen die vielen Aktionen, mit denen lukrative Deals gemacht werden können. An diesen Stellen merken auch wir, wie wichtig dem Unternehmen die Kundenbindung ist. Aber darauf müssten sie nicht setzen, weil das Potenzmittel an sich schon überzeugt. Eine Unbedenklichkeit und gute Verträglichkeit wurde in einem erst kürzlich veröffentlichten Bericht noch einmal bestätigt.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die rein natürliche Wirkformel beider Potenzmittel sind im Unterschied zu den Chemiebomben, mit denen der Markt sonst überschwemmt ist, sehr gut verträglich, was von einer großen Zahl der Anwender noch einmal in Bewertungen sowie auch Studien bestätigt wurde. Wie schon an anderer Stelle beschrieben wurde, ist ihre wesentliche Qualität, dass sie körpereigene Prozesse nicht angreifen, sondern diese nur schonend unterstützen.

Diese Präparate fördern sanft die Durchblutung. Mittel, die zum Beispiel mit Ginseng angereichert sind weitgehend unbedenklich, gleichwohl es natürlich bei einzelnen Unverträglichkeitsreaktionen geben kann. Vergewissern Sie sich daher, was pro Kapsel an Wirkstoff enthalten ist und halten bei Bedenken Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Pflanzliches Potenzmittel im Test: Fazit

Potenzmittel gehen häufig mit hohen Ansprüchen und Erwartungen einher: Sie sollen nicht nur die sexuelle Lust erhöhen, sondern auch Ausdauer und Leistung steigern, die Erektion verstärken und die Orgasmen intensivieren. Alle diese Anforderungen zu erfüllen, gelingt nicht jedem Potenzmittel. Gerade von pflanzlichen Potenzmitteln hieß es lange, sie wären dazu nicht in der Lage, weil sie durch ihre schonende Wirkung nicht so „schlagkräftig“ seien.

Das ganze Gegenteil haben nicht nur unsere Potenzmittel Testsieger bewiesen. Die Mittel erfüllten nicht nur die Anforderungen, sondern übertreffen diese noch bei Weitem. Wir sind der Überzeugung, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie die bekannten verschreibungspflichtigen Kapseln endgültig ablösen und können sie nur jeden, der bisher vielleicht nur damit geliebäugelt hat, dringend empfehlen. Sie werden überrascht sein.

starclosecheck-square-obarsangle-double-leftangle-double-rightangle-downstar-half-empty