Universal Nutrition Animal Test kaufen: Test & Erfahrungen

Nicht sämtliche Nahrungsergänzungsmittel, die im Internet angepriesen werden, sind empfehlenswert.

Für Verbraucher lohnt es sich immer, bereits im Vorfeld, nach etwaigen Alternativen Ausschau zu halten.

Dieses Kriterium ist nicht nur anzuraten, um die Wirkung zu testen, sondern auch, um Preis-Leistungs-Verhältnissen auf den Grund zu gehen.

Bei Universal Nutrition Animal Test beispielsweise, soll es sich um ein sehr hochwertiges Produkt des Herstellers Universal Nutrition handeln.

Die Versprechungen lauten unter anderem: das vom Anwender, eine optimale Körperfettreduktion, sowie eine extreme Muskelhärte erreicht werden.

Was ist Universal Nutrition Animal Test?

Der sogenannte Animal Test, soll seit dem Jahr 1983, für eine effektive und sportliche Ernährung sorgen. Nutzer sollen mit dem Produkt jede Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien zu sich nehmen. Unter den rein pflanzlichen Inhaltsstoffen finden sich zum Beispiel, Trihydroxy 4, Divanillyl Tetrahydrofuran, oder auch Arachidonic Acid.

Weiterhin sind Aminosäuren Enzyme beinhaltet, die einen Körper selbst bei intensiven Belastungen mit Mikronährstoffe versorgen.

Anzuwenden ist das Produkt nicht nur von Kraftsportlern, sondern auch von Bodybuildern, und zusätzlich im Bereich des Powerliftings zu nutzen. Hierbei ist es vollkommen egal, ob Fitnessstudio oder Bodybuilding, bekannt sind die Mittelchen des amerikanischen Herstellers, bei diversen Anwendern.

Animal Produkte gibt es in unterschiedlichen Varianten, jedoch sollen sämtliche Produkte auf rein pflanzlichen Wirkstoffen beruhen. Fraglich ist nur, ob dann auch drin steckt, was auf der Verpackung angepriesen wird? Zudem stellt sich die Frage, ob es sich um ein Mittel, welches pro androgen sein soll, handelt?

Einige Inhaltsstoffe weisen darauf hin, dass es sich um eine Mischung zwischen Testobooster und Trainings-Booster geht. Der sogenannte Pro-androgen Komplex enthält unter anderem, geschützte Fettsäuren, Grapefruitsamen, Gelatine und Glycerin.

Wirkung von Universal Nutrition Animal Test

In erster Linie soll es bei der Wirkung darum gehen, ein bestehendes Training in optimaler Weise zu unterstützen. Die außerordentlichen wichtigen Wirkstoffe, wie beispielsweise, Trans 3,5,4 und 5,7 Trihydroxy 4, werden angeblich vom Körper benötigt, um chemische Reaktionen auszulösen, was im Umkehrschluss bedeutet, dass das Produkt für einen schnelleren Aufbau von Muskelmasse sorgen soll.

Des Weiteren wird vom Hersteller angeraten, gleich mehrere seiner Präparate zu nutzen, wie, Stak“, „Cuts“ und „Nitro“, für eine schnellere Regeneration und zur Verhinderung von Muskelabbau.

3,4- Divanillyl Tetrahydrofuran. Bei Vanillyl handelt es sich um ein spezielles Lignan. Im Produkt sind zusätzlich Ketosteroide enthalten, extrahiert aus der Pflanze Cissus Quadrangularis. Dieser Aspekt soll für Bodybuilder und Kraftsportler eine nahezu neue Entdeckung sein.

Zudem finden sich das Trans Resveratrol in Kombination mit einem Trihydroxy-Methoxyflavon (Hesperetin, ein Bioflavonoid) und Agaricus Bisporus Polysaccharide. Sämtliche Komponenten werden durch die Zusetzung von 6 7 Dihydroxybergamottin und einem patentiertem Bioperin abgesichert.

Der effektivste Inhaltsstoff allerdings dürfte die Arachidon Säure sein. Die Kombination dieser einzelnen Bestandteile soll das Produkt so speziell machen.

Interessant wird es, wenn der Hersteller von einer Art „Versicherungspolice“ spricht und die Produkte sogar imstande sind, auf teure Zusatzprodukte zu verzichten, da mit Universal Nutrition Animal Test bereits ernährungsbedingte Defizite verhindert werden.

Empfohlen wird das Präparat speziell für:

  • Bodybuilder, Powerlifter und Gewichtheber
  • für hochintensive Trainingseinheiten im Kraft-, als auch im Ausdauerbereich
  • für Sportler, die bereits an Nahrungsprodukte wie Creatin, Testosteron Booster oder NO-Supplements nutzen
  • um Athleten zu einer maximalen Performance zu verhelfen.

Erfahrungen & Bewertungen von Anwendern

Die Animal Test Erfahrung zeigt, dass das Produkt mehr verspricht, als das es nutzt. Das Angro der Anwender sieht eine unnötige Geldausgabe, für ein Nahrungsergänzungsmittel, welches mit gleichen Inhaltsstoffen, auch kostengünstiger zu erwerben wäre.

Weitaus wichtiger ist der Kostenpunkt, denn Animal Test ist um einiges kostenintensiver, als andere Produkte. Die Kosten schrecken viele Personen ab, die dann lieber zu Alternativen, wie zum Beispiel Testogen greifen.

Inhaltsstoffe: Das ist in Universal Nutrition Animal Test enthalten

Das Produkt Animal Test wirkt auf den ersten Blick bezüglich der Inhaltsstoffe stimmig, allerdings erscheinen die einzelnen Inhaltsstoffe eher unterdosiert zu sein. Zu diesen Stoffen zählen:

  • Divanillyltetrahydrofuran einem Extrakt aus der Brennessel. Der Extrakt soll in der Lage sein, die Menge an SHBG (sexualhormonbindendes Globulin) zu reduzieren.
  • Cissus Quadrangularis. Es handelt sich hierbei wiederum um einen Extrakt, allerdings aus der Cissus Blüte. Ob diese Substanz über einen Einfluss auf den Östrogenspiegel verfügt, ist bis zum heutigen Tag nicht bekannt. Es ist jedoch bewiesen, dass Verbindungen im Cissus Quadrangularis, als Antagonisten für Glucocorticoide (Hormone, die den Glukosestoffwechsel beeinflussen) agieren.
  • Trans- 3,5,4 Trihydroxystilbene, sind Extrakte aus Weinbeeren, auch als Resveratrol bekannt. Wird in der Regel wegen seiner vermeintlich lebensverlängernden Wirkung genutzt, was natürlich nicht der Wahrheit entspricht.
  • Agaricus Bisporus sind nichts anderes als Zuchtchampignons. Die weißen kleinen Pilze (als Phytochemikalien) scheinen potentiell die Aromatase zu hemmen und sollen einen positiven Effekt auf das körpereigene Testosteron ausüben.
  • 3, 5, 7-Trihydroxy-4-Methoxyflavon, auch unter dem Namen Hesperin bekannt, ist ein Flavonoid aus Zitrusfrüchten und, stammt beispielsweise, aus der Schale von Orangen. Die Substanz soll über eine östrogene Wirkung verfügen, zudem bei niedriger Konzentration und bei einer höheren Dosierung einen anti-östrogenen Effekt aufweisen.
  • Arachidonsäure gehört zu den Omega-6-Fettsäuren und findet sich unter anderem auch in Erdnüssen, aber auch in anderen Nahrungsmitteln, wie Schweineleber, Eigelb, Thunfisch, Leberwurst oder Puten- und Hähnchenfleisch.
  • 6, 7 Dihydroxybergamottin (DHB) befindet sich im Saft von Grapefruits. DHB wird zum größten Teil in der Bodybuilding-Community verwendet und soll angeblich anabole Signalwirkungen verstärken. Ob das wirklich der Fall ist, ist unbekannt, denn Studien zu diesem Thema existieren nicht.
  • bei Bioperin handelt es sich um eine patentierte Piperin-Marke. Piperin ist das Hauptalkaloid des schwarzen Pfeffers. Dieses wiederum erhöht im Zusammenhang mit Kurkuma, oder den von Catechinen im grünem Tee, indem gewisse Enzyme in der Leber blockiert werden. Kurkumin ist ein Antioxidans und es besteht die Möglichkeit, dass es Krebs verhindern könnte.

Einnahme & Dosierung von Universal Nutrition Animal Test

Universal Nutrition Animal Test 21 Packs wird angeblich in Fertigungsanlagen hergestellt, die sowohl Milch, Soja, Eier, als auch Erdnüsse verarbeiten. Dieser Aspekt kann wiederum dazu führen, dass sich Spuren der anderen Produkte im Produkt 21 Packs befinden. Dieses Kriterium jedoch könnte gerade für empfindliche Personen und Allergiker zu einem Problem werden.

Die Kapsel selber weist einen eher neutralen Geschmack auf, falls diese sich im Mund nicht auflöst und einen dann sehr fettigen Geschmack auslöst. Eine Dose von Animal Test enthält 21 Paks und ist mit rund 75 Euro nicht gerade als kostengünstig zu bezeichnen.

Der Hersteller rechtfertigt sich zwar mit den Patenten, doch selbst dann schlägt eine Tagesration immer noch mit etwa 3,60 Euro zu Buche. Das Preis-Leistungs-Verhältnis erscheint bei diesen Faktoren alles andere als ausgeglichen.

Zur Einnahme ist ein Zeitraum von maximal 42 Tage vorgesehenen, dem eine Einnahmepause von 4 Wochen erfolgen sollte. Bei einer solchen „Kur“ muss der Anwender nicht nur bei der Einnahme, sondern auch auch vor dem Training und nach deinem Training, stets auf genügend Flüssigkeitszufuhr achten.

Um für den Erhalt der Muskelmasse zu sorgen, schlägt der Hersteller vor, in der Einnahmepause Animal M-Stak zu sich zu nehmen. Vorsicht: der Nutzer sollte nicht jünger als 21. Jahr sein! Zudem sollten jüngere Nutzer nicht länger als 21 Tage das Mittel zu sich nehmen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Animal Test in einer Dose zu je 21 Packs, soll unterschiedliche Pflanzenextrakte enthalten und somit ein Spezialprodukt für alle Bodybuilder und Kraftsportler sein. Die pro androgene Wirkstoff Matrix ermöglicht, laut Universal Animal, dass mit einem Anstieg des freien Testosteronspiegels mit Anti-Östrogenen, zu rechnen ist.

Da es sich bei diesem Produkt um die Verwendung von rein pflanzlichen Inhaltsstoffen handeln soll, sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt. Allerdings liegen zu dem Präparat weder wissenschaftliche Studien noch sonstige Belege vor, die Nebenwirkungen beinhalten könnten.

Universal Animal verweist allerdings darauf, dass das Produkt nie auf leeren Magen eingenommen werden sollte. Dieser Faktor gilt für all diejenigen, die empfindlich oder allergisch auf Koffein, oder andere ähnliche Wachmacher reagieren.

Bei einigen Nutzern allerdings die Animal Pak einnahmen, sah die Animal M Stak Erfahrung um einiges anders aus, denn hier wurde von Durchfall und Übelkeit berichtet.

Wo kann man Universal Nutrition Animal Test kaufen und was kostet es?

Möchten Sie selber einen Animal Pak Test 21 Packs machen? Ist das der Fall, müssten Sie das Produkt via Internet bestellen. Allerdings müssen Sie damit rechnen, es nicht zu bekommen, da es in der Regel “ausverkauft” ist.

Wann eine Bestellung wieder möglich ist, konnte auch per E-Mail nicht beantwortet werden. Allerdings gibt es die Möglichkeit eine Alternative in Form von Testogen zu probieren. Dieses Produkt ist vielfach erprobt, hat sehr gute Rezensionen und wird von diversen Trainern, Fitnessstudios etc. empfohlen.

Gibt es bessere Alternativen?

Testogen ist die beliebte Alternative, wenn es um einen nachhaltigen Aufbau von Muskelmasse geht und hebt zudem den Testosteronspiegel wieder an. Anwender sprechen von keinen Nebenwirkungen, zudem handelt es sich bei Testogen um ein Präparat, welches um einiges kostengünstiger ist.

Es handelt sich außerdem um einen reinen Testo-Booster, der mit lediglich 11 Inhaltsstoffen punktet. Zudem sind in diesem Produkt weder künstliche Farb- noch Aromastoffe enthalten.

Universal Nutrition Animal im Test: Fazit

Trotz der so hervorragenden und außergewöhnlichen Inhaltsstoffe, kann Animal Cut nicht empfohlen werden. Weder brachte es dem Anwender mehr Energie, noch wurde ein erhöhter Energieverbrauch festgestellt. Fast sämtliche beschriebenen positiven Eigenschaften, kamen bei Selbstversuchen nicht zum Tragen, sodass von einem Kauf nur abzuraten ist.

Auch unter Berücksichtigung des Preises, ist ein Kauf nicht zu empfehlen. Wenn Sie jedoch gerne experimentieren und bei Ihnen keine Geldknappheit herrscht, dürfen Sie natürlich das Produkt von Universal Nutrition gerne erwerben, und den vom Hersteller empfohlenen Zyklus von 42 Tagen durchführen.

starclosebarsangle-down