Viasil kaufen: Test & Erfahrungen

Das Angro der Männer hat es im Alltag alles andere als leicht. Es gibt genügend Stressfaktoren, sodass diese das starke Geschlecht, bis ins Privatleben verfolgen.

Das wiederum schlägt sich nicht nur auf das allgemeine Wohlbefinden nieder, sondern dieser Zustand kann eventuell Probleme im Sexualleben bereiten.

Der Markt ist mittlerweile gefüllt mit Mitteln, die binnen weniger Minuten, die sexuelle Leistungsfähigkeit erhöhen sollen.Wir haben einen Potenzmittel Test gestartet, wobei ein Produkt besonders herausstach. Hierbei handelt es sich um das Potenzmittel Viasil, welches ein wenig anders wirkt, als Viagra und Co.

Weiterhin fragten wir bei einem Forum nach, was über Viasil zu halten wäre, und ob das Produkt wirklich so gut wirkt, wie der Hersteller behauptet?

Was ist Viasil?

Harmonie in der Partnerschaft ist sehr wichtig, wozu natürlich auch ein ausgeglichenes Sexverhalten zählt. Doch immer mehr Männer leiden vermehrt unter ihrer Potenz, sodass es im Bett nicht immer so läuft, wie es eigentlich laufen sollte.

Dieser Faktor ist dann der Beziehungskiller schlechthin, also muss der Mann etwas dagegen unternehmen. Warum es dann nicht einmal mit Viasil versuchen? Es handelt sich um ein, laut Hersteller, natürliches Präparat, welches sich von chemisch hergestellten Mittel unterscheidet. Das rezeptfrei Potenzmittel ist allerdings nur im Internet zu erwerben.

Anders als wie bei, beispielsweise Viagra, kann es bei Viasil nicht zu den bekannten und unerwünschten Nebenwirkungen kommen, da es sich um rein pflanzliche Inhaltsstoffe handelt. Der Hersteller setzt bei der Produktion, auf eine natürliche und pflanzliche Zusammensetzung, die keinerlei Nebenwirkungen erzeugt und trotzdem schnell und zuverlässig eine Wirkung verspricht.

Basierend auf der Tatsache, dass das Produkt rein pflanzlicher Natur ist, kann das Produkt rezeptfrei erworben werden. Viasil ist also ein frei verkäufliches Nahrungsergänzungsmittel, wobei im Vorfeld, auch ein Arztbesuch nicht erforderlich ist.

Wie wirkt Viasil? Erfahrungen

Erektile Dysfunktion ist ein Thema, über das Männer nur sehr ungern sprechen. Leider gibt es jedoch eine Vielzahl von Betroffenen, die darunter leiden, was an unserem schnelllebigen Alltag liegen mag. Das Versprechen des schweizerischen Unternehmens klingt zwar im ersten Moment unglaublich, ist den Erfahrungen von Anwendern nach zu urteilen, zu einhundert Prozent nichts als die reine Wahrheit.

Die Versprechungen lauten: erhöhte sexuelle Leistungsfähigkeit, länger andauernder Sex, eine Erhöhung, wenn es um sexuelles Verlangen geht, und nicht zuletzt, die überaus schnelle Wirkweise von Viasil, sowie weitere positive Vorteile. Im Übrigen haben Männer, die Viasil kaufen, mehr Energie und Ausdauer, was sich auch auf das allgemeine Wohlbefinden niederschlägt.

Zur Wirkweise selber mit Bestätigung des Herstellers: das Präparat Viasil steigert die Produktion von Stickstoffmonoxid im Blut, dadurch bedingt ergibt sich eine stärkere Erektion. Diese Kriterien wurden von unabhängigen Instituten bestätigt und durch Studien nachgewiesen. Sämtliche kamen zu einer einvernehmlichen Aussage, nämlich das Viasil im Augenblick, das beste Potenzmittel auf dem Markt ist, dass zur Verfügung steht.

Weiterhin besagen die Studien, dass Viasil bereits nach 30 Minuten seine volle Wirkung entfaltet und somit das sexuelle Verlangen in den Vordergrund tritt.

Inhaltsstoffe: Das ist enthalten

Potenzstörungen treten bei Männern schon seit langem nicht nur altersbedingt auf, sondern immer mehr junge Männer klagen ebenfalls über das Problem. Viasil bietet die Möglichkeit, wieder Spaß und vor allem Lust auf das Sexleben zu haben.

Die Messlatte liegt im Gegensatz zu anderen Mitteln allerdings ziemlich hoch, denn der Hersteller schildert folgende positive Eigenschaften seines Produktes:

  • Energie wird bereits nach 30 Sekunden erhöht.
  • es tritt eine stärkere und langanhaltende Erektion ein.
  • mehr Ausdauer, als lediglich 10 Minuten.
  • höheres sexuelles Verlangen.
  • 4 Mal mehr Muskelkraft in nur 4 Wochen
  • Beseitigung von sämtlichen Erektionsstörungen

Klingt alles nicht sonderlich realistisch? Ist es aber, wenn man sich die Inhaltsstoffe genauer ansieht:

  • Epimedium brevocorum (Elfenblume)
  • Panax Ginseng Wurzel Extrakt
  • Tribulus Terrestris
  • Ginkgo Biloba
  • Citrus Sinensis (Orangen)
  • Granatapfel
  • Zink

Nimmt man die Inhaltsstoffe genauer unter die Lupe wird schnell klar, woher Viasil die enorme Wirkkraft nimmt. ZUdem erstaunt es, dass Viasil nicht nur etwas für die sogenannte Manneskraft etwas tut, sondern sich eine Einnahme ebenso positiv auf Muskeln auswirkt.

Nicht umsonst sind in Viasil Inhaltsstoffe enthalten, die sich in einigen Muskel Boostern wiederfinden. Die im Übrigen auch unter den Nahrungsergänzungsmitteln zu finden sind.

Zum Beispiel, die Elfenblume (Epimedium brevocorum) verfügt über eine vielfach höhere Wirkung, als wie bei zum Beispiel, Viagra. Laut Hersteller funktioniert diese Substanz wie ein PDE 5-Hemmer. Bei der Freisetzung von PDE5 handelt es sich um Substanzen, die ein cGMP-abbauendes Enzym hemmen und dann, unter anderem, die Erweiterung von Blutgefäßen herbeiführen.

Der Ginsengwurzel Extrakt zeigt seine Wirkung nicht nur in der Erhöhung der sexuellen Leistungsfähigkeit, sondern minimiert dazu noch Stressfaktoren und hilft Stress abzubauen. Der Extrakt hilft einem Mann weiterhin dabei, wacher und konzentrierter zu sein.

Ginseng ist nicht nur in der traditionellen chinesischen Medizin seit Jahrtausenden bekannt und kommt zur Anwendung, er verleiht auch im Viasil seine besten Eigenschaften. Ginseng ist dafür bekannt, dass Stress abgebaut wird, wodurch bedingt, auch die sexuelle Leistungsfähigkeit wieder erhöht wird.

Tribulus Terrestris ist ein bekannter Inhaltsstoff, wenn es um Potenz-und Muskelaufbau geht. Das natürliche Potenzmittel steigert Libido und Sexualtrieb beim Sex und kommt somit oft in einem Testosteron Booster zum Einsatz. Weiterhin sorgt Tribulus für eine Veränderung der Hormone, und des Cholesterins- als auch Blutspiegels.

Tribulus Terrestris hat einen ausgezeichneten Ruf. Das Kraut ist in mancherlei Hinsicht interessant, denn es kann nicht nur die Libido anregen und Trainingsleistungen erhöhen. Zudem ist Tribulus ein Lieferant für hochwertige Saponine, die den menschlichen Körper in vielerlei Hinsicht stimulieren können.

Die Pflanze, auch Erddorn genannt, enthält eine Mehrzahl von positiven Eigenschaften. Vor allen Dingen ist sie der Tipp für Männer, die auf mehr Leistung und mehr Männlichkeit Wert legen. In der heutigen Zeit wird Tribulus Terrestris als wahres Wunderkraut bezeichnet, denn die Pflanze lässt nicht nur den Testosteronspiegel um bis zu 70 % ansteigen, das Kraut kann ebenso das Sexualleben bereichern und wieder auf Vordermann bringen.

Tatsache ist, dass Studien belegen, dass nach einer Einnahme von Viasil ein erhöhtes sexuelles Verlangen aufkommt. Schon eine Dosis zwischen 750 und 1.500 mg von Tribulus pro Tag haben eine positive Wirkung auf die Erektionsfähigkeit und Libido bei Männern. Klinische Studien brachten im Übrigen ähnliche Ergebnisse hervor.

Ginkgo Biloba erweitert Blutgefäße und verbessert den Blutfluss. Allerdings sind keine Studien, bei Potenzstörungen, die ihre Ursache nicht in Form einer Durchblutungsstörungen haben, vorhanden.

Unter den Begriff Citrus Sinensis fallen nicht nur herkömmliche Orangen, sondern auch Nabel-oder Blutorangen. Sämtliche der Früchte enthalten nicht nur jede Menge an Vitamin C, sondern die Frucht verfügt über weitere Vorteile. In Viasil soll Citrus sinensis für mehr Energie und Ausdauer sorgen und zudem den Blutfluss, aufgrund von ausgedehnteren Blutgefäßen, erhöhen.

Citrus sinensis ist zudem ein echtes Power Lebensmittel, denn es verhilft einem Körper NO (Stickoxid) und O2 (Sauerstoff) zu produzieren. Stickoxid bewirkt im Körper, dass der Blutfluss erhöht wird und sich Blutgefäße leichter ausdehnen.

O2 stellt den Muskelzellen eine höhere Menge an Sauerstoff zur Verfügung und zwar genau dann, wenn es genutzt werden soll, nämlich beim Sex. Zudem hält das enthaltene Vitamin C die Blutgefäße gesund und sorgt somit für eine längere Erektionsfähigkeit. 

Auch der Granatapfel ist in einigen Potenzmitteln zu finden, um das sexuelle Verlangen zu steigern. Es existieren zahlreiche Studien, die nachweisen, dass diese Art von Frucht eine Durchblutungsförderung herbeiführen.

Zink beschleunigt die Zell Wiederherstellung, sodass die Spermienproduktion angekurbelt wird. Ebenso beschleunigt der Mineralstoff die Wiederherstellung von Zellen und kurbelt die Produktion von Spermien an. Zink, das sogenannte Multitalent trägt weiterhin dazu bei, dass eine längere und anhaltende Erektion zu erwarten ist. Zudem handelt es sich um ein Mineral, was jeder Körper absolut benötigt, um leistungsfähig zu sein.

Besonders für diejenigen Paare, die eine Fortpflanzung auf ihrer Agenda haben, sollten Zink als ungeheuer wichtig einstufen.

Bei Viasil handelt es sich also um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches den Androsen (Kräuterformula zur Potenzsteigerung) zugeordnet werden kann.

Für diejenigen, die nicht nur etwas für ihre Ausdauer im Bett tun möchten, sondern auch für ihre Muskeln, ist die Funktion von Adenosintriphosphat, oder kurz ATP genannt, interessant. Das Thema ist aus dem Grund zu erwähnen, denn welcher Mann möchte nicht, für seinen Body und sein Brain gleichzeitig etwas tun?

Vor allem Muskeln benötigen ATP, als Antrieb für den Stoffwechsel, die Zellerneuerung, für die Verdauung und Konzentration. All das wäre ohne eine nicht funktionierende ATP Produktion nicht möglich. 

Über den Stoffwechsel muss ATP jeder Zeit abrufbar sein, denn schließlich sind Muskelkontraktionen öfters spontan nötig. Der Körper besitzt deshalb drei Möglichkeiten zur ATP Produktion:

  • durch Kreatinphosphat, dass sich in Muskelzellen befindet
  • für Ausdauertraining, welches länger als 2 Minuten andauert
  • für Anstrengungen, die nur wenige Minuten, aber länger als lediglich 30 Sekunden, andauern

Einnahme und Dosierung

Viasil ist eine der besten Optionen, um seine Potenz und Erektionsfähigkeit wieder in den Griff zu bekommen. Das Mittel wirkt ausgesprochen einfach und ist frei von Nebenwirkungen. Viasil kann entweder manchmal, aber auch permanent zum Gebrauch kommen.

Erfahrungen von Anwendern zeigen, dass Viasil außerordentlich effizient wirkt und es sich um ein zuverlässiges Erzeugnis handelt. Das Produkt fokussiert sich nur darauf den Testosteronspiegel anzuheben und somit die sexuelle Leistungsfähigkeit zu steigern

Dass schon ist ziemlich speziell, denn die Konkurrenz verkauft ihre Produkte in der Regel als wahre Wundermittel, die gegen fast alle Beschwerden helfen, was allerdings nur in den seltensten Fällen klappt.

Schon aus diesem Umstand erfolgt der Schluss, dass solche Supplementierungen über viel zu niedrige Dosierungen der Wirkstoffe verfügen. Genau aus diesem Grund ist zu ersehen, dass rund 90 % dieser anderen Präparate keine oder kaum eine Wirkung hervorbringen.

Tabu ist Viasil für Männer die kürzlich einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben. Auch bei anderen schweren Herzschwächen, bestimmten Lebererkrankungen oder einem zu niedrigen Blutdruck, sollte von einer Einnahme, abgesehen werden.

Viasil ist des Weiteren rechtzeitig vor einem geplanten Geschlechtsverkehr einzunehmen. Normalerweise tritt eine Wirkung zwischen 30 Minuten oder einer ganzen Stunde ein. In einigen Ausnahmefällen kann Alkohol oder eine fettreiche Mahlzeit den gewünschten Effekt verhindern.

Bei einer Behandlung mit Viasil wird in der Regel mit einer mittleren Dosis von 50 mg begonnen. Bleibt der Erfolg aus, kann die Dosis langsam gesteigert werden. Da es sich um ein Produkt handelt, welches nur rein natürliche und pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, ist eine Überdosierung praktisch unmöglich.

Bei mehr als 70 Prozent aller Männer, die Viasil einnahmen, führte die Anwendung mit einer Dosierung von 50 mg zum Erfolg. Bei Personen, mit besonders ausgeprägten Erektionsstörungen, kann Viasil zu 100 mg hilfreich sein. Zunächst erst einmal sollten Männer lediglich mit einer niedrigen Dosierung beginnen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Viele Männer stellen sich die Frage, mit welchen Nebenwirkungen sie rechnen müssen, wenn Potenzmittel eingenommen werden. Bei Viasil ist das allerdings unbegründet, denn anders als in chemisch hergestellten Potenzmitteln, finden sich in Viasil keine schädliche Wirkstoffe, die zu Nebenwirkungen führen könnten.

Viasil erfreut sich, dank der Zusammensetzung der rein pflanzlichen Wirkstoffe, einer großen und guten Verträglichkeit. Sämtliche Anwender, die das Produkt über einen längeren Zeitraum nutzten, konnten nichts negatives in Bezug auf Nebenwirkungen vermelden.

Allerdings muss jedem Anwender bewusst sein, dass es zu bestimmten Reaktionen des Körpers kommen kann, wenn dieser gegen einen Wirkstoff in Viasil allergisch ist. Vor einer Nutzung sollten eine Allergie oder Unverträglichkeit, gegenüber einem der enthaltenen Stoffe, ausgeschlossen werden.

Ansonsten ist Viasil in der Regel mehr als gut verträglich, da es sich um rein pflanzliche Inhaltsstoffe handelt. 

Was kostet Viasil und wo kann man es kaufen?

Bei Viasil handelt es sich um ein relativ neues Potenzmittel, welches über eine kurz- und langfristige Wirkung verfügt. Diese wiederum wirkt sich äußerst positiv auf Energie, als auch Ausdauer aus und verleiht nicht nur Kraft, sondern auch Vitalität.

Um die Wirkungsweise zu erreichen, werden Zitrusfrüchte, Granatapfel mit Zink und einem speziellen Wurzelextrakt kombiniert. Anders als bei ähnlichen Produkten, liegen allerdings die Inhaltsstoffe, in hohen Dosen vor.

Interessierte sollten das Präparat lediglich und ausschließlich über den offiziellen Hersteller beziehen. Der Markt, speziell im Internet, bietet unzählige Kopien von Viasil, die entweder nicht wirksam oder eventuell sogar gesundheitsschädlich sein können.

Die Preise für das Potenzmittel rezeptfrei bewegen sich zwischen rund 66 und knapp 70 Euro. Je nach Anbieter werden Versandkosten verlangt, die noch einmal mit circa 5 bis 6 Euro zu Buche schlagen.

Das Produkt Viasil scheint neue Maßstäbe zu setzen, was den Kampf gegen Potenzschwäche und erektile Dysfunktion betrifft, indem es den Blutfluss binnen 30 Sekunden erhöht und die Förderung der Mitochondrien Wirkung beschleunigt.

Viasil im Test: Fazit

Wer etwas gegen erektile Dysfunktion unternehmen möchte, ist mit Viasil bestens beraten. Bereits zum heutigen Zeitpunkt, haben tausende Männer, positive Erfahrungen mit der Pille für den Mann gemacht.

Bei Viasil handelt es sich, wie bereits erwähnt, um eine speziell formulierte Mischung aus rein natürlichen Inhaltsstoffen, die klinisch getestet und nachweislich die Verstärkung der Erektion, der Ausdauer und nicht zuletzt der Libido nachhaltig verbessern.

Natürlich beginnt die Wirkung, wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln auch, nicht gleich nach der ersten Einnahme. Etwas Geduld müssen Anwender schon aufbringen, dafür ist das Ergebnis atemberaubend und hat sehr viele Paare vor dem sicheren Aus gerettet.

Viasil ist aktuell zwar noch ein wirklicher Geheimtipp, wenn es um Erektion und Ausdauer geht, aber immer mehr Männer entscheiden sich für dieses Präparat. Es mag heftig klingen, aber im Prinzip sind Minderwertigkeitskomplexe und Schwierigkeiten in der Beziehung, meistens das Resultat einer nicht vorhandenen Erektionsfähigkeit.

Das Mittel wurde exakt dafür entwickelt, um Männern die Sorgen dieser Grundlage zu entziehen, denn viele von ihnen berichten über besseren Sex, und überhaupt einer verbesserten Performance durch ein verlängertes Durchhaltevermögen.

Darüber hinaus bekommen Nutzer noch ein super Preis-Leistungs-Verhältnis geboten und nicht zu vergessen, dass es so gut wie keine Nebenwirkungen gibt. Ein letzter wichtiger Punkt ist ausschlaggebend, hierbei handelt es sich um die Anschaffung von Viasil selber.

Der Kauf kann ganz geheim ohne Rezept oder andere ärztliche Verordnungen stattfinden. Einfach online bestellen und sich von den Vorzügen von Viasil überraschen lassen. Wählen Sie für den Kauf bitte nur den Hersteller oder einen anderen seriösen Onlineshop, Ihres Vertrauens.

starclosebarsangle-down