Burn Booster im Test: Erfahrungen & Warnung

Aktualisiert am 9. April 2023
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

Der Burn Booster Hersteller kommuniziert große Versprechungen, aber wie glaubhaft sind die Versprechen? Wir haben den Test gemacht und zeigen Ihnen hier unsere Ergebnisse.

Wer abnehmen möchte, benötigt nicht nur eine Ernährungsumstellung, sondern auch eine Aktivität, nämlich im sportlichen Bereich. Ohne Bewegung und Umstellung der Ernährung kann kein Gewichtsverlust erreicht werden, dass dürfte jedem klar sein.

Bei einem Ergänzungsmittel oder sogenanntem Supplement, handelt es sich in der Regel um Kapseln oder Tabletten, die gesunde Nährstoffe aufweisen. Allerdings ist die Konzentration weitaus höher als im normalen Lebensmittel.

Normalerweise ist ein Ergänzungsmittel in Regalen von Apotheken, einer Drogerie oder Reformhäusern zu finden, sofern es ein seriöses Präparat ist. Leider sind jedoch auch Supplements zur Ankurbelung vom Stoffwechsel, wie BurnBooster im Umlauf, die weder wirken, noch ansonsten einen positiven Effekt aufweisen und bezüglich der Bewertungen und im Test weit hinten liegen.

Was ist Burn Booster?

Viele Produkte, die zum Abbau von Fett beitragen sollen bzw. Produkte, die den Stoffwechsel in Schwung bringen sollen, verfügen über Inhaltsstoffe, welche auch andere dieser Kapseln oder Tabletten beinhalten. Welche Qualität und Inhaltsstoffe dahinterstecken, weiß nur der Hersteller.

burn booster was ist burn booster kategorien

Personen, die in ihrem Leben bereits alle Diäten hinter sich haben, wissen, wie schwer der Kampf gegen überflüssige Pfunde ist und dass der Standort der Waage nicht gerne angeguckt wird. Damit diese Menschen nicht auf fragwürdige Bewertungen des Burnbooster Herstellers hereinfallen, möchten wir über die angebliche Wirksamkeit berichten.

Die BurnBooster Kapseln sollen die Fettverbrennung anregen, damit Übergewicht abgebaut wird. Die betreffende Person soll mehr Kalorien verbrauchen, als sie zu sich nimmt. Der Burnbooster Hersteller verspricht so einiges an Effektivität beim Thema Gewicht verlieren, Energie gewinnen usw. was andere Ergänzungsmittel angeblich nicht vollbringen können, ob das jedoch der Wahrheit entspricht?

Was wir im Vorfeld verraten möchten: Es handelt sich natürlich einmal mehr um ein reines Abzock-Produkt. Welche Erfahrungen wir gemacht haben und warum das Mittel keinesfalls den Anforderungen der Kunden entsprechen kann, berichten wir in diesem Artikel.

Wirkung von Burn Booster

Die Wirkung von BurnBooster wird vom Hersteller besonders in den Vordergrund gestellt. Jede Kapsel soll schließlich bei Verwendung, der Gesundheit dienen und ohne Probleme einzunehmen sein.

Es ist unbestritten, dass einzelne der Inhaltsstoffe von Burnbooster seine Vorzüge im Körper hat, allerdings hält sich der Hersteller sehr bedeckt, was die Konzentration vom Inhalt der einzelnen Kapseln angeht.

Cayennepfeffer beispielsweise, hat einen markanten Geschmack und kann die Fettverbrennung beschleunigen und in grüner Gerste ist ein Anteil an Ballaststoffen zu finden. Garcinia Cambogia hingegen ist aus diversen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt(1)(2)(3)(4) und verfügt tatsächlich über eine cholesterinsenkende Wirkung.

Auch die weiteren Inhaltsstoffe vom Booster in Form von Vitaminen (Vitamin B6, Vitamin B2), Magnesium, Kalzium, Mineralien, Eisen und Folsäure, sind nicht unbedingt schädlich. Aber, bezüglich der genauen Wirkung oder den Wirkungseintritt, lässt der Anbieter sämtliche Fragen offen. 

Für wen eignet sich Burn Booster?

Der Fatburner Burnbooster soll sich zur Verwendung für alle Kunden mit Übergewicht, jeglichen Geschlechts eignen. Aber auch bei Sportlern sowie bei Ottonormalverbraucher egal, ob Mann oder Frau, soll das Produkt angeblich die gewünschten Ergebnisse bringen.

Leider vergisst auch dieser Hersteller darauf hinzuweisen, dass eine Person mit einer Allergie, gegen einen der Inhaltsstoffe, besser die Finger von BurnBooster lässt, auch wenn Burnbooster aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht.

Gleiches gilt für Schwangere und stillende Mütter, da weder ein klinischer Test, noch wissenschaftliche Studien über den Booster vorliegen, könnte der Körper auf gewisse Eigenschaften reagieren. Im Übrigen raten Ärzte allen Patienten ab, die unter Herz-Kreislauf-Beschwerden leiden, oder einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hinter sich haben, einen Fatburner wie Burnbooster zu nutzen.

Burn Booster Erfahrungen und Kundenbewertungen

Während unserer Recherchen in öffentlichen Internetforen, konnten wir keine Erfahrungsberichte oder Bewertungen über Burnbooster entdecken, außer auf der Seite des Herstellers, wo eine kleine Anzahl von Personen ihre Ergebnisse veröffentlicht. Leider fehlt uns das Vertrauen in diese Erfahrungsberichte, als auch ein Vergleich, da alles nach einem großen Fake aussieht.

Nach nur kurzer Suche fanden wir die Dame aus der Werbung und wie erwartet, handelt es sich tatsächlich um ein Model. Auch die Expertin, welche eine der zahlreichen positiven Bewertungen über BurnBooster abgibt, ist auf diversen anderen Seiten zu bewundern, die jedoch nichts mit Burnbooster Kapseln zu tun haben.

Selbst Promis machen angeblich Werbung und die haben unter Garantie nie etwas von dem Produkt Burnbooster gehört, dessen Geschmacksrichtung neutral sein soll.

Gibt es einen Testbericht der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest bewertet in schöner Regelmäßigkeit Diätmittel. Darunter fallen rezeptpflichtige, sowie frei verkäufliche Präparate. Viele Kunden nehmen einen Test zum Anlass und Vergleich, um sich eine eventuelle Kaufentscheidung zu erleichtern.

Leider haben wir über Burn Booster weder einen Test oder Ergebnisse einer Untersuchung von Burnbooster ausfindig machen können. Es sieht auch nicht danach aus, dass bezüglich BurnBooster Kapseln in Kürze ein Testergebnis bzw. ein Vergleich zu anderen Präparaten vorliegt.

Burn Booster Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Angeblich soll sich die gesamte BurnBooster Wirkung auf nur wenige Inhaltsstoffe beziehen, die dazu noch aus rein pflanzlichen Quellen stammen. Im Vergleich anderer Produkte allerdings finden sich ähnliche Wirkstoffe. Das ist die Burnbooster Zusammensetzung:

  • Cayennepfeffer
  • Grüne Gerste
  • Garcinia Cambogia
  • Rohkaffee (grüner Kaffee)
  • L-Carnitin (führt zu Gewichtsverlust(5)(6))
  • Grüner Tee Extrakt (Camellia sinensis)

Wir möchten Sie noch einmal gesondert über die einzelnen BRN - Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs aufklären:

Cayennepfeffer ist, laut Test, zum abnehmen geeignet, da aufgrund der Schärfe, die Verdauung in Fahrt kommt. Eine weitere Wirkung besteht in dem Faktor, dass das enthaltene Capsaicin, die Magensäureproduktion anregt. Dazu ist kein Test nötig, da es sich um bewiesene Fakten handelt.

Grüne Gerste wird mittlerweile als Superfood in Sachen Gewicht verlieren gehandelt, da grüne Gerste über mehrere gesundheitlich positive Effekte verfügt. Bei Sportlern ist grüne Gerste aufgrund des hohen Gehalts an pflanzlichen Proteinen beliebt, die zur Unterstützung von Muskelaufbau beitragen und gute Ergebnisse in Sachen Energie liefert.

Immer wieder erscheinen neue Studien über Garcinia Cambogia, die im Test mehr oder weniger unterschiedliche Ergebnisse präsentieren. Bekannt ist, dass zwar ein Gewichtsverlust erzeugt wird, dieser jedoch nur kurzfristig anhält. Zudem ist die Wirkung auf den Stoffwechsel gering, nicht signifikant und die klinische Relevanz erscheint fragwürdig.

Konzentrierter Rohkaffee-Extrakt (grüner Kaffee) enthält nicht nur jede Menge Koffein, sondern auch Chlorogensäure. Durch eine regelmäßige Einnahme können Abnehmwillige Körpergewicht und Körperfettanteile reduzieren. Allerdings sind höhere Dosen erforderlich, die über einen längeren Zeitraum zur Nutzung kommen müssen. Vorsicht: Koffein kann Personen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden schaden!

Grüner Tee oder auch Grüntee, regt die Fettverbrennung an und enthaltene Bitterstoffe sorgen für eine Hemmung von Appetit. Grüner Tee ist zudem in der Lage, die Wärmebildung (Thermogenese) zu erhöhen, was sich wiederum auf das Schmelzen von Fettzellen auswirkt.

Sämtliche Studien sind, laut Experten, aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen jedoch als nicht repräsentativ anzusehen.

Carnitin gilt vor allem als Fatburner und wird in unterschiedlichen Foren als „Turbo für die Fettverbrennung“ beworben. Fakt ist: Carnitin ist bezüglich einer Ergänzung an der Energiegewinnung von Fettzellen beteiligt. Auch liegen Studien vor, dass eine zusätzliche Aufnahme in Form von Kapseln, den Carnitingehalt in Muskelzellen, unter normalen Umständen, nicht großartig steigert.

Schlussfolgerung: Die Burn Booster Zusammensetzung ist nicht allzu schlecht, dennoch sind die Inhaltsstoffe nicht in der Lage, um den gewünschten Abnehmeffekt zu verursachen.

Einnahme und Dosierung von Burn Booster

Der Hersteller empfiehlt, um Körpergewicht zu verlieren, sollten Anwender zweimal pro Tag BurnBooster Kapseln zu einer Mahlzeit zu sich nehmen. 1 Kapsel muss circa 20 Minuten vor der eigentlichen Mahlzeit zum Verzehr kommen, da sich ansonsten die BRN Inhaltsstoffe nicht genügend entfalten.

Weitere Hersteller Hinweise zur Burnbooster Tagesdosis, konnten wir nicht ausmachen. Außer der Angabe: da es sich um eine natürliche Formulierung von BRN handelt, sind Kontraindikationen in Verbindung mit Alkohol nicht zu befürchten.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Der Pre Workout Booster Erzeuger spricht von einem BurnBooster Ergebnis bereits nach der ersten Einnahme der Kapsel. Von einem Gewichtsverlust nach Einnahme des Produktes können Kunden jedoch erst nach 3 bis 4 Wochen profitieren. Um die Wirkung überhaupt aufrechtzuerhalten, müssen Anwender die Behandlung über einen Zeitraum von mehreren Monaten fortführen, damit ordentlich Bares in die Taschen des Herstellers gespült wird.

Natürlich ist es für einen nicht möglich, mit BurnBooster Kapseln allein Erfolg zu haben. Jeder, der sich mit Diäten auskennt kann bestätigen, dass zur Einnahme der Kapseln eine Ernährungsumstellung sowie sportliche Aktivität gehören, damit verlorene Pfunde nicht wieder auf der Waage auftauchen.

Was sind mögliche Nebenwirkungen und Risiken?

Auch wenn das Produkt BRN aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht, solche oder ähnliche Floskeln kennt jeder, der bereits einen Kauf eines Ergänzungsmittels, um Gewicht zu verlieren, hinter sich hat, können Nebenwirkungen auftreten.

Die Realität sieht allerdings etwas anders aus, denn selbst wenn die Qualität, sowie die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe der Kapseln in Ordnung ist, gibt es keine Produkte, welches keine Nebenwirkungen hinterlässt. Dieses Kriterium gilt nicht nur für pflanzliche, sondern auch für labortechnisch hergestellte Produkte.

Gerade Personen mit Überempfindlichkeiten gegenüber einen der Inhaltsstoffe, müssen Vorsicht walten lassen. Vor der ersten Einnahme sollten diejenigen, die sich nicht sicher sind, ihren Arzt um Rat bitten, da es ansonsten zu allergischen Reaktionen kommen kann. Ein allergischer Schock bedeutet: Ein Kunde schwebt in Lebensgefahr!

Selbiges sollten Schwangere und stillende Mütter bedenken. Da über BurnBooster Kapseln weder Studien, noch irgendeinen wissenschaftlichen Test existiert, bitten wir diese Personengruppen von einem Kauf abzusehen.

Wo kann man Burn Booster kaufen?

Wer in seiner Apotheke, bei EBay oder Amazon Burn Booster kaufen möchte, ist auf der falschen Fährte. Die Suche nach den Kapseln endet auf der Website des Herstellers, wo das Produkt ausschließlich zur Verfügung steht. Um das Produkt zu finden, navigieren Sie zur gewünschten Kategorie, legen das Produkt in den Warenkorb und bezahlen den Preis inkl. Mwst. Einfacher geht es kaum.

Was kostet BurnBooster?

Der Hersteller bietet BurnBooster in unterschiedlichen Sets an, wobei natürlich jede Packung den gleichen Inhalt an BRN Kapseln aufweist. Zur Verfügung stehen dem Kunden:

  • 2 Dosen BurnBooster zu einem Preis von 49,00 Euro
  • 3 Dosen BurnBooster zum Preis von 98,00 Euro
  • 6 Dosen BurnBooster zum Preis von 149,00 Euro

Wer sich näher mit den Preisen von Burnbooster beschäftigt, wird schnell bemerken, dass das Produkt nicht gerade kostengünstig ist. Es sind im Vergleich weitaus günstigere Präparate auf dem Markt, die wirklich zur Diät, also zum Gewicht verlieren taugen, sowie zu einhundert Prozent im Test keine Nebenwirkungen zeigten.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Bei unseren Recherchen über die Burnbooster Kapseln, um Fett zu verbrennen, Gewicht loszuwerden,und Appetit zu hemmen, sind wir auf keinen Hinweis gestoßen, der eine Geld-zurück-Garantie oder Rückgaberecht oder Gratis Versand einräumt.

Dafür ist uns ein Ergänzungsmittel in die Augen gefallen, welches wir Bezug auf Gewicht zu verlieren und Übergewicht den Kampf ansagen zu können, für unbedingt kaufenswert einstufen. Die Wirksamkeit dieser Kapseln ist jedenfalls durch Studien belegt, was der Grund dafür sein dürfte, warum viele Menschen ihre Figur nicht nur durch Training, sondern auch eine Vielzahl von Produkten mit L Tyrosin, L Arginin und Beta Alanin in Form bringen wollen.

Gibt es eine bessere Alternative?

Es gibt eine Menge von Menschen, die Kapseln schlucken, um Gewicht zu verlieren und bereits die ein oder andere Diät hinter sich haben. Von Erfolg allerdings waren diese Personen weit entfernt, aber dafür gab es viele Nebenwirkungen.

Diäten funktionieren am besten, wenn mehrere Faktoren zusammenkommen. Bewegung, sportliche Aktivität und natürlich eine Umstellung der Ernährung. Aber auch bestimmte Nahrungsergänzungsmittel können hilfreich sein, den Kampf um überflüssige Pfunde zu gewinnen.

Bei unseren Recherchen ist unser Augenmerk auf PhenQ Kapseln gefallen. PhenQ unterscheidet sich maßgeblich von anderen Präparaten, da es eine dreifach Wirkung gibt. Diese besteht aus:

  • Fettverbrennung ankurbeln
  • Verbrauch an Energie erhöhen
  • Appetit unter Kontrolle halten

Der PhenQ Anbieter hat es nicht nötig, mit gefakten Erfahrungen und mit einer erdachten Bewertung zu werben, oder Promis einzuschalten, die mit ihrem Gesicht herhalten müssen.

Schließlich handelt es sich um einen seriösen Erzeuger, der sich seit vielen Jahren mit der Sparte Gewicht verlieren beschäftigt, der nicht nur in diesem Land, sondern weltweites Ansehen genießt und aus keinem Fitnessstudio mehr wegzudenken ist.

Sämtliche Wirkstoffe von PhenQ zielen in ihrer Wirksamkeit darauf ab, den Stoffwechsel anzukurbeln, um somit die Fettverbrennung zu erhöhen. Sämtliche Vorgänge hinterlassen weder Nebenwirkungen, noch müssen Anwender mit einem der gefürchteten Jo Jo-Effekte rechnen.

Hinweis: Von einer PhenQ Einnahme, sollten die bereits oben erwähnten Personengruppen absehen und keine Dose aus dem Shop bestellen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Trotz noch so guter Beratung, verspüren Kunden das Bedürfnis, sich alle häufig gestellte Fragen noch einmal beantworten zu lassen. Wir haben die am meisten gestellten Fragen kurz zusammengefasst und für Sie beantwortet:

Wer darf BRN einnehmen?

Burn Booster darf jeder konsumieren, der gegen Übergewicht kämpft oder aus anderen Gründen Gewicht verlieren will. Eine Altersbeschränkung liegt nicht vor.

Gibt es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Auf unserer Suche nach Details über Burn Booster, sind uns Angaben über Wechselwirkungen nicht bekannt. Unsichere Personen sollten auf jeden Fall, vor der ersten Einnahme, ihren Arzt aufsuchen.

Warum gibt es BurnBooster nicht in einer Apotheke?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Wir denken, dass Burn Booster Tabletten nicht über die Wirksamkeit, Qualität sowie über die Inhalte verfügt, um als seriöses Präparat, eingestuft zu werden. Seltsam ist, dass nicht einmal EBay BRN zum Kauf anbietet. 

Wie lange muss BurnBooster eingenommen werden?

Über die Länge der BRN Einnahme macht der Erzeuger, wie zu anderen Fragen auch, keine konkreten Angaben. Allerdings ist auf der Website von mehreren Monaten die Rede.

Wie stark ist die Wirkung?

Auch über die Stärke der Burnbooster Wirkung, um Gewicht zu verlieren, konnten wir nichts in Erfahrung bringen. Da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel mit pflanzlichen Wirkstoffen handelt, können Nutzer davon ausgehen, dass sich die Wirkung in Grenzen hält.

Wie viele Kapseln beinhaltet eine Packung?

Eine Packung Burn Booster enthält 60 Tabletten bzw. Kapseln.

Burn Booster Erfahrungen & Test: Bewertung und Fazit

Es sind nicht nur die unseriösen Verkaufstechniken die jeden stutzig machen sollten, sondern die Inhalte der Kapseln selber. Mit keinem Satz wird die Menge der Konzentrationen der einzelnen Wirkstoffe erwähnt.

Hinzu kommen gefälschte Expertenmeinungen und gefakte Erfahrungsberichte, als auch ein nicht existierender Test, welches zusammengenommen stark darauf hinweist, dass dieses Präparat eher der Gesundheit schadet. Wirksame Mittel benötigen keine unseriösen Verkaufsmethoden, sondern werden in erster Linie durch Mundpropaganda zu dem, was sie sind. Wir jedenfalls sind weit davon entfernt, Burnbooster Kapseln als empfehlenswert einzustufen.

Referenzen
  1. Golzarand, Mahdieh et al. “Effect of Garcinia cambogia supplement on obesity indices: A systematic review and dose-response meta-analysis.” Complementary therapies in medicine vol. 52 (2020): 102451. doi:10.1016/j.ctim.2020.102451
  2. Fassina, Patricia et al. “THE EFFECT OF GARCINIA CAMBOGIA AS COADJUVANT IN THE WEIGHT LOSS PROCESS.” Nutricion hospitalaria vol. 32,6 2400-8. 1 Dec. 2015, doi:10.3305/nh.2015.32.6.9587
  3. Han, Joo-Hui et al. “Garcinia cambogia attenuates adipogenesis by affecting CEBPB and SQSTM1/p62-mediated selective autophagic degradation of KLF3 through RPS6KA1 and STAT3 suppression.” Autophagy vol. 18,3 (2022): 518-539. doi:10.1080/15548627.2021.1936356
  4. Ballotin, Vinícius Remus et al. “Herb-induced liver injury: Systematic review and meta-analysis.” World journal of clinical cases vol. 9,20 (2021): 5490-5513. doi:10.12998/wjcc.v9.i20.5490
  5. Pooyandjoo, M et al. “The effect of (L-)carnitine on weight loss in adults: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials.” Obesity reviews : an official journal of the International Association for the Study of Obesity vol. 17,10 (2016): 970-6. doi:10.1111/obr.12436
  6. Talenezhad, Nasir et al. “Effects of l-carnitine supplementation on weight loss and body composition: A systematic review and meta-analysis of 37 randomized controlled clinical trials with dose-response analysis.” Clinical nutrition ESPEN vol. 37 (2020): 9-23. doi:10.1016/j.clnesp.2020.03.008
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down