Die besten Potenzmittel im Test & Vergleich: Der Testsieger ist ...?

In unserem großen Potenzmittel Test und Vergleich erfahren Sie, welche die besten Potenzmittel für Männer sind und wo Sie diese bestellen können.

Viele Männer leiden unter einer Potenzschwäche. Erektionsprobleme gehören zu den Tabuthemen und die Männer leiden oft still und belasten auch ihre Partner.

Dauern die Ursachen länger und hält der Zustand der erektilen Dysfunktion mehrere Wochen an, ist es am besten einen Arzt zu konsultieren, um der Ursache auf den Grund zu gehen und Abhilfe zu schaffen.

Oder Sie greifen zu sogenannten Supplements, also Nahrungsergänzungsmitteln, die in einer Apotheke oder Online zu erwerben sind. Potenzmittel, sowie deren Wirkung sind spätestens seit Viagra, Cialis, Levitra usw. in aller Munde, obwohl diese Medikamente, Nebenwirkungen mit sich bringen.

Dennoch werden diese Potenzmittel intensiv beworben. Laut Hersteller Angaben haben sie eine hervorragende Wirkung und lösen die Probleme der Menschen direkt.

Leider sind die Versprechen der Hersteller manchmal etwas irreführend. Deshalb hat sich diese Redaktion näher mit der Wirkung der Mittel befasst, die einzelnen Angaben analysiert und einen Vergleich gezogen.

Um jedoch die Wirkweise von Potenzmitteln einigermaßen zu verstehen, muss das eigentliche Problem beleuchtet werden. Diese Aufgabe übernimmt dieser Artikel. Daneben stellt dieser Ratgeber Artikel den Vergleich verschiedener Mittel vor, die im Potenzmittel Vergleich der Redaktion gute Bewertungen erhalten haben.

Was sind Potenzmittel?

Potenzmittel sind Medikamente, die für eine bessere Erektion sorgen sollen. Der Begriff umfasst auch Wirkstoffe, die für eine bessere Sperma Bildung sorgen und kann weiterhin unterteilt werden in natürliche Potenzmittel oder rezeptfreie Potenzmittel.

Daneben gibt es Potenzmittel für Frauen, die laut Hersteller Angaben eine positive Wirkung haben. Die Präparate für Frauen zielen natürlich nicht auf die Wirkung einer Erektion, sondern bei ihnen geht es eher um die Wirkung auf das Lustempfinden der Frauen.

Kurz um: Diese Potenzmittel haben einen anderen Nutzen und bieten Hilfe bei anderen Dingen, firmieren dennoch unter demselben Namen.

potenzmittel im test vergleich

Für welche Behandlung erhalten Männer Potenzmittel?

Potenzmittel werden den Männern verschrieben, die im Rahmen ihrer Potenz, im wahrsten Sinne des Wortes, keinen guten Stand haben. So haben sie manchmal gar keine Erektion.

Was ist das beste Potenzmittel?

Experten teilen Potenzmittel in drei Kategorien ein. Natürliche Potenzmittel, die Anwender ohne Rezept z.B. Online kaufen können, zum anderen rezeptpflichtige chemische Potenzmittel, aus der Apotheke mit Rezept und potenzsteigernde Lebensmittel, die sogenannten Superfoods oder Nahrungsergänzungsmittel, die laut Hersteller Arginin Maca, Zink Selen beinhalten und sogar für Veganer geeignet sein sollen.

Letztgenannte Potenzmittel hält der Handel in Form von Tabletten oder Kapseln bereit, die den meisten Hersteller zufolge eine positive Wirkung auf die Potenz haben sollen und deren Dosierung einfach ist.

Chemische Potenzmittel, die Sildenafil enthalten, basieren auf der Grundlage der Manipulation. Sogenannte Dopamin-Agonisten oder PDE 5 Hemmer genannt, sorgen im menschlichen System dafür, dass optimierte Signale ans Gehirn übermittelt werden.

Die Potenzmittel, die am häufigsten verschrieben werden sind:

  • Viagra (Wirkstoff Sildenafil)
  • Levitra (Wirkstoff Vardenafil)
  • Cialis (Wirkstoff Tadalafil)
  • Spedra (Wirkstoff Avanafil)

Sämtliche unterschiedliche Substanzen gehören der Gruppe der Phosphodiesterase 5 Hemmer an.

Es finden sich durchaus rezeptfreie sowie auch pflanzliche Potenzmittel (Bestandteile wie Ginseng) auf dem Markt, die sich laut Angaben des Herstellers positiv auf die Potenz und somit auf die Erektion auswirken. Sie fördern die Durchblutung des Penis, was wiederum für eine bessere Erektion sorgt, was Ihnen ein Arzt bestätigen kann.

Da vielfach keine wissenschaftlichen Studien über diese Potenzmittel existieren, beruht die Einstufung allerdings auf den traditionellen Gebrauch. Als Alternativen zu Viagra und Co. sind Yohimbe, Maca oder auch die „spanische Fliege“ im Umlauf, die durchaus geeignet sind und als rezeptfreie Alternativen angeboten werden.

Ein Vergleich ist schwierig, da die Wirkung der Potenzmittel bzw. Hersteller Produkte manchmal nicht empirisch belegt wurde und es keine Standards gibt, z.B. bei der Dosierung.

Natürlich müssen auch ein paar Lebensmittel genannt werden, beispielsweise Spargel, Erdbeeren und Austern, wenn es um eine erfolgreiche Behandlung von Erektionsstörungen geht. Die Wirkung, der Einnahme der Bestandteile ist allerdings nicht wissenschaftlich bestätigt.

Die Wirksamkeit von erektionsfördernden Medikamenten wurde in zahlreichen Studien, sowie an unterschiedlichen Patientengruppen belegt und bestätigt. Das diese Potenzmittel, abhängig von der Dosierung, helfen können, werden Ihnen viele Urologen in Deutschland bestätigen.

Schlussfolgerung: Die Menge an verfügbaren Potenzmitteln ist groß. Damit Sie es leichter haben, präsentieren wir Ihnen eine Auswahl der besten Präparate.

Performer 8: Der Testsieger

Performer 8 Kapseln sind ein neues Potenzmittel, welches all unsere Erwartungen übertrifft. Kein anderes Potenzmittel im Vergleich konnte mit den Performer 8 Kapseln mithalten.

Nicht nur die hochwertigen und effektiven Bestandteile der Kapseln haben uns überzeugt, sondern auch die lebenslange Geld-zurück-Garantie. So etwas haben wir bei noch keinem anderen Potenzmittel erlebt. Sie können das Potenzmittel Performer 8 Kapseln einfach bestellen und risikofrei testen.

Und wenn es Ihnen wider Erwarten nicht gefällt, bekommen Sie vom Hersteller Ihr Geld zurück! Worauf warten Sie noch? Sie werden kein besseres Potenzmittel finden.

Viasil: Die beste Alternative

Nicht nur für uns, sondern für tausende Männer, ist Viasil nach Performer 8 das beste Potenzmittel, wenn es um Potenzmittel und erektilen Dysfunktion geht.

Die Potenzmittel Tests zeigen, dass die Kapseln, samt deren Inhalt, bei einer nicht vorhandenen Erektion sehr gut geeignet sind und dass Viasil Kapseln noch viel mehr können.

Die Zusammensetzung von Viasil zeigt, dass der Hersteller die Inhaltsstoffe nicht nur sorgfältig ausgewählt hat, sondern, dass das Potenzmittel alles enthält, was ein gutes Präparat ausmacht und sich keine Nebenwirkungen zeigen.

Die Wirksamkeit der Wirkstoffe wurden in Tests eindrucksvoll bestätigt.

Im Einzelnen finden sich darin:

  • Tribulus Terrestris
  • Ginseng Wurzel
  • Zink
  • Citrus Sinensis
  • Ginkgo Biloba
  • Granatapfel
  • Epimedium brevocorum

Ginkgo Biloba Kapseln sind in der Lage, den Blutfluss im Penis zu erhöhen. Schwellkörper werden optimal durchblutet, was einer Erektion nur förderlich ist.

Des Weiteren enthalten Viasil Kapseln Citrus Sinensis, welches beim Wirken, zur verbesserten Produktion von mehr Stickoxid und Sauerstoff erkennbar wird. Blutflüsse werden erhöht was sich auch auf die Schwellkörper auswirkt.

Durch Granatapfel, der viel Tanninen, Anthocyanen und Ellagsäure enthält, verbessert sich bei diesem Potenzmittel, außer der Herzfunktion, auch die Energiegewinnung.

Zudem wird der Testosteronspiegel der Männer erhöht. Das macht sich nicht nur positiv bei der Muskelmasse bemerkbar, dieser Aspekt der ausgewählten Wirkstoffe der Mittel gegen Potenzstörungen, fördert zudem die Erektionsfähigkeit. Als Bestandteil eines Potenzmittels ist es also sehr wichtig.

Tribulus Terrestris findet sich in den meisten Nahrungsergänzungsmitteln Kapseln, welche als wirksame Potenzmittel gelten. Das Gute hieran ist: die Wirkung wurde bereits in zahlreichen Studien, sowie im Test belegt. Der Blutzucker- und Cholesterinspiegel wird gesenkt, was wiederum eine Veränderung der Hormone nach sich zieht, sodass die Lust im Bezug auf Sex erhöht wird.

Ginseng gehört in der traditionellen chinesischen Medizin unbedingt dazu, gerade wenn es um Erektionsstörungen bzw. Potenzprobleme geht und wird oft als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. Es ist weltweit bekannt, dass Ginseng stressabbauend wirkt, zum optimalen Blutdruck beiträgt und die sexuelle Leistungsfähigkeit von Männern fördert.

Zink ist im menschlichen Körper unersetzlich und trägt zur allgemeinen Lebensfähigkeit bei und wird, ähnlich wie Ginseng, als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Es wirkt sich selbst im Bereich von Erektionsproblemen aus, denn ohne Zink würden zahlreiche Körperfunktionen nicht arbeiten. Kein Wunder, dass es Bestandteil eines Potenzmittels ist.

Epimedium brevicornum oder auch Ziegenkraut genannt, erhöht die Durchblutung und stimuliert das Nervensystem. Auch dieser Bestandtteil ist als Nahrungsergänzungsmittel zu bekommen. Es fördert die sexuelle Lust und trägt dazu bei. Das Produkt bietet also viele Vorteile. Abgerundet wird das Präparat durch ein gutes Preis Leistungsverhältnis und einen seriösen Hersteller.

Male Extra: Der dritte Platz

Auch Male Extra ist eine willkommen Option in Form von Kapseln und landet auf dem dritten Platz. Das rezeptfreie Potenzmittel gegen Impotenz und einer erektilen Dysfunktion, kann dem Hersteller zufolge durchaus mithalten, wenn es um erfolgreiche Potenzmittel Kapseln geht.

Bei Male Extra handelt es sich nicht um ein sogenanntes Bedarfsmedikament, erschaffen durch hochwertige Herstellung. Die Kapseln müssen also regelmäßig zum Einsatz kommen und nicht wie, bei beispielsweise der Viagra Pille, wenige Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Die Test Erfahrungen zeigen, dass keine Nebenwirkungen auftreten, wenn eine korrekte Einnahme der Kapseln erfolgt. Das Potenzmittel ist in der Lage, Potenzprobleme in den Griff zu bekommen, ohne die Befürchtung, dass sich Nebenwirkungen zeigen.

Unser Potenzmittel Test zeigte, dass viele Inhaltsstoffe in den Male Extra Kapseln dazu beitragen, dass es sich durchaus um ein Potenzmittel handelt, welches mit gutem Gewissen in den Einkaufskorb wandern darf, wenn Betroffene oder deren Partner die erektile Dysfunktion verändern möchten.

Die Wirkstoffe in Male Extra Kapseln sind:

  • L-Arginin
  • Granatapfel
  • MSM (Methyl, Sulfonyl Methane)
  • L-Methionine
  • Zink
  • Cordyceps
  • Niacin

Sämtliche Inhaltsstoffe in den Kapseln sind geradezu prädestiniert, um für die beste positive Wirkung bei Potenzproblemen und somit dem Liebesleben zu sorgen.

Im Potenzmittel Test wurde klar, dass Male Extra Kapseln bereits vielen Männern erfolgreich geholfen haben und dessen Wirksamkeit gegen Funktionsstörungen bestätigt wurde. Diverse Testberichte geben gute Bewertungen in Bezug auf Male Extra ab und viele von ihnen stimmen mit unserem Ergebnis und unserer Bewertung überein.

Selbst Studien belegen, dass das pflanzlich hergestellte Potenzmittel durchaus geeignet ist, um bei Erektionsstörungen positiv zu wirken. Zwar gibt es keine Testpackung, dafür sind die Kosten sehr niedrig.

Potenzmitteln Erfahrungen & Bewertungen von Stiftungwaren Test & Co.

Jeder zweite bis dritte Mann hat in seinem Leben schon mal Erektionsprobleme erlebt. Dies betrifft vor allem Männer in der Altersgruppe ab 40, aber auch Männer im jüngeren Alter klagen immer wieder über Potenzbeschwerden. Kein Wunder, dass die Mittel so beliebt sind. Aber wie gut helfen sie wirklich diesem Tabuthema?

Wer im Internet nach entsprechenden Waren oder Medikamente sucht, wird schnell feststellen, dass das Angebot riesig und ein Vergleich bzw. Bewertung schwierig ist. Tausende Online Shops konkurrieren hier um die Aufmerksamkeit der Kunden und preisen ihr Produkt sowie Tipps als die absolute Nummer eins an. Klar, dass ein Vergleich der Hersteller und Kapseln sowie ihre Herstellung schwierig ist.

Für die Produkte aus unserem Potenzmittel Test brauchen Sie nicht etwa in eine Apotheke oder wie so oft zum Arzt, Sie können einfach im Internet eine Bestellung aufgeben und durch Potenzmittel mit Sofortwirkung Ihre Potenzprobleme in kürzester Zeit lösen.

Neben den Erfahrungen spielt die Bewertung eine große Rolle. Wichtig ist, dass sie echt ist und Berichte, die zum Beispiel von den Experten von Öko Test oder Stiftung Warentest verfasst wurden, sorgen für ein noch besseres Bild.

Schließlich ist die Stiftung Warentest eine der größten und bekanntesten Organisationen, die sich für die Interessen von Verbrauchern einsetzt und ihre Testergebnisse haben einen hohen Stellenwert.

Schlussfolgerung: Es ist nicht so leicht seriöse Hersteller zu finden. Vertrauensvoll sind Potenzmittel, die beispielsweise von der Stiftung Warentest getestet und für gut befunden wurden.

Was sind pflanzliche Potenzmittel?

Es müssen nicht immer Potenzmittel sein, die unbedingt L Arginin oder L Citrullin beinhalten, es können auch Potenzmittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, die Menschen eventuell schon im Haushalt haben. Dazu zählen unter anderem:

  • Kürbiskerne
  • Roher Kakao
  • Avocados
  • Maca (mit L Arginin Maca)
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Paranüsse
  • Granatapfel
  • Zink Selen

Gibt es rezeptfreie Potenzmittel?

Neben Präparate Viagra, Alprostadil und Co. sind Yohimbe, Maca oder auch die „spanische Fliege“ im Umlauf, die durchaus geeignet sind und als rezeptfreie Alternativen angeboten werden und die auch die Libido der meisten Kunden fördern.

Bei ihnen sollte darauf geachtet werden, dass seriöse Hersteller sie vertreiben. Idealerweise beinhalten sie auch L Arginin. L Arginin fördert die Durchblutung und hilft somit auch gegen Erektionsprobleme.

Was sind die Ursachen von Erektionsstörungen?

Wer sich einmal mit den Ursachen von Potenzbeschwerden befasst hat, der wird festgestellt haben, dass sie durch verschiedene Faktoren bedingt werden. Dazu zählen unter anderem:

  • Stress
  • Alkohol
  • Nikotin
  • Ungesunde Ernährung
  • Verschiedene psychische und physische Krankheiten

Kurz um: Genuss hat seinen Preis. Der Preis, den Männer zahlen müssen, ist oft sehr hoch. Darum ist es besser umzudenken, um gar nicht erst Potenzmittel zu brauchen. Viele Fälle zeigen, dass sich diese Faktoren sich oft nur mit Mühe verändern lassen. Wichtig ist, dass Menschen einen Anfang machen.

Eine besondere Aufmerksamkeit sollte die Ernährung bekommen. Bei ihr gibt es oft eine Richtigkeit, um den Besuch beim Arzt zu vermeiden. Auch wenn eine Umstellung der Ernährung ein langsamer Prozess ist, es gibt Lebensmittel, die viel L Arginin beinhalten und die zu einer raschen Veränderung der Situation führen können.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden werden die wichtigsten Fragen zum Thema Potenzmittel Präparate beantwortet.

Wie erfolgt die Einnahme der Produkte gegen eine erektilen Dysfunktion?

Die Einnahme ist ganz einfach. Die Kapseln werden ähnlich wie Medikamente eingenommen. Idealerweise nehmen Sie eine Kapsel zusammen mit einem Glas Wasser ein. Die simple Einnahme ist ein weiterer Grund für ihre Popularität.

Welcher Wirkstoff befindet sich in einem gängigen Potenzmittel für Männer?

Es befindet sich nicht nur ein Inhaltsstoff in den gängigen Waren, sondern es handelt sich um verschiedene Wirkstoffe, wie zum Beispiel Selen. Die Waren, die in diesem Text präsentiert wurden, beinhalten unter anderem:

  • Tribulus Terrestris
  • Ginseng Wurzel
  • Zink
  • L-Arginin
  • Granatapfel
  • MSM (Methyl, Sulfonyl Methane)
  • L-Methionine
  • L Arginin
  • Selen

Hat die Einnahme von PDE 5 Hemmer Nebenwirkungen für den Körper?

Bei den PDE-5-Hemmern kann es, wie bei anderen Medikamenten auch, zu Nebenwirkungen kommen, die auf den ersten Blick sehr schwerwiegend sind.

Bei der Einnahme ist unter anderem mit folgenden negativen Begleiterscheinungen zu rechnen:

  • Kopfschmerzen
  • Hautrötungen
  • Sehstörungen
  • verstopfte Nase
  • Schwindel
  • Hautausschlag

Diese Nebenwirkungen können sogar im schlimmsten Fall zu einem Herzinfarkt mit plötzlichem Herztod oder Schlaganfall führen.

In der Vergangenheit war viel über Todesfälle, oft im Zusammenhang mit der Einnahme von Potenzmitteln bei Herzerkrankungen bzw. Herz Kreislauf Erkrankungen, zu hören.

Bei den von uns vorgestellten Potenzmitteln kann es zu solch gravierenden Nebenwirkungen bzw. Beschwerden nicht kommen, da sämtliche Produkte auf naturbelassene Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel L Arginin oder Selen basieren, die teilweise sogar für Veganer geeignet sind. Wichtig ist aber, dass die korrekte Dosierung eingehalten wird.

Woran erkennt man einen Testosteronmangel?

Ein Testosteronmangel macht sich auf verschiedene Weisen bemerkbar. Die folgende Liste präsentiert einige der häufigsten Symptome:

  1. Verlust der Muskeln
  2. Verlust der Libido
  3. Viszeralfett Zunahme
  4. Abgeschlagenheit und Müdigkeit
  5. Depressionen & Stimmungsschwankungen

Sie sind besonders unangenehm, da es oft auch zu Kommentare über das Gewicht oder die Manneskraft kommt, nicht nur von Frauen.

Fazit zum Potenzmittel Test

Es ist gar nicht so einfach das beste Potenzmittel zu finden. Zum einen gibt es nicht nur eine Anzeige oder ein Medikament bzw. Produkt, sogar für Frauen.

Zum anderen ist unter chemisch hergestellten und natürlichen Produkten zu unterscheiden, die Inhaltsstoffe wie L Arginin oder bzw. L Arginin Maca beinhalten. Manchmal ist der Inhalt sogar unbekannt oder für Laien schwer zu verstehen, warum bei diesen Wirkstoffen eine Störung behoben werden kann.

Viagra ist wohl das bekannteste Medikament, was auf dem deutschen Markt und sogar weltweit bekannt ist und von vielen Menschen genommen wird, um die Erektion zu verbessern bzw. überhaupt zu erhalten.

In der Zwischenzeit gibt es etliche dieser Potenzmittel im Handel, wobei sich somit die Auswahl nicht gerade einfacher gestaltet. Zudem gibt es große Unterschiede bei den Bestandteilen. Einige beinhalten zum Beispiel L Arginin oder L Citrullin, andere wiederum beinhalten keine natürlichen Inhaltsstoffe in der Kapselhülle.

Bei den Phosphodiesterase-5-Hemmer ist mit Kosten zwischen 10 und 25 Euro pro Tablette zu rechnen, bei einem der natürlichen Potenzmittel gegen Potenzstörungen und Erhöhung vom Testosteronspiegel liegen diese weitaus niedriger.

Für viele Männer spielen Faktoren wie die Bewertung der Erektion, der Zeitraum der Wirksamkeit und der Eintritt der Wirkung der Kapselhülle eine große Rolle.

Einige der Potenzmittel müssen regelmäßig zur Anwendung kommen, die anderen erst kurz vor einem Geschlechtsverkehr. Diese Kriterien sind beim Kauf ebenfalls zu bedenken. Genauso wie der Preis, den Männer für eine Kapsel zahlen müssen. Die Vergütung ist bei den hier vorgestellten Potenzmitteln aber sehr niedrig.

Wir sind der Meinung, alle Kunden sollte nur hochwertige Potenzmittel kaufen und durch diese Mittel die bestmögliche Erektion sowie Libido bekommen. Daneben hoffen wir, dass wir Sie davon überzeugen konnten, zu einem der von uns vorgestellten Potenzmittel zu greifen und keine unwirksame Alternative zu kaufen.

Bei der Wirksamkeit stehen sie ihren Alternativen aus Apotheken in Nichts nach und ganz besonders können wir nach unseren Tests das Produkt Performer 8 empfehlen. Daneben zeigen wir im folgenden Vergleich weitere Potenz fördernde Kapseln und Mittel aus der Kategorie der Potenzmittel.

envelope-ostarclosecheck-square-obarslinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downstar-half-empty