Sliminazer Erfahrungen: Selbsttest, Ergebnisse & Bewertung 2024

Aktualisiert am 31. Januar 2024
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

In diesem Testbericht stellt der renommierte Ernährungsberater und Fitnessexperte Kristian Brandt seine Erfahrungen mit Sliminazer vor, einem modernen Produkt zur Unterstützung der Gewichtsreduktion.

Durch einen gründlichen Test hat er Sliminazer auf Herz und Nieren geprüft und präsentiert nun eine fundierte Bewertung der Pflaster.

Dieser Artikel beleuchtet detailliert sowohl die Vor- als auch die Nachteile von Sliminazer Schlankheitspflaster, um ein umfassendes Bild der Effektivität und möglichen Einsatzbereiche des Produktes zu vermitteln.

sliminazer beitragsbild

Meine Erfahrung mit Sliminazer

Kürzlich habe ich Sliminazer in die Hände bekommen – ein Produkt, das mit seinen Inhaltsstoffen wie L-Carnitin und Grüntee-Extrakt vielversprechend klang. Die Bestellung verlief reibungslos und das Päckchen traf zügig in meinem Büro ein. Voll von Optimismus begann ich den Selbsttest über mehrere Wochen.

Leider muss ich konstatieren, dass die Resultate ernüchternd waren. Trotz der theoretisch stoffwechselanregenden Komponenten wie Cayenne-Pfeffer und Guarana zeigte sich auf der Waage sowie bei der körperlichen Befindlichkeit kaum ein Unterschied.

Während einige Nutzer von einer moderaten Wirkung berichten, konnten in meinem Fall selbst bei Beachtung einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßigem Sport die erhofften Effekte nicht festgestellt werden.

Zudem traten Nebenwirkungen auf, die von Unbehagen bis hin zu Verdauungsstörungen reichten. Diese Beobachtungen, gepaart mit der ausbleibenden Wirkung, führten zu einer eher kritischen Haltung gegenüber Sliminazer. In Anbetracht des Gesamtbildes, kann ich aus meiner Produkterfahrung heraus die Verwendung von Sliminazer leider nicht empfehlen.

Meine Sliminazer Bewertung

BewertungskriteriumBewertung
Wirksamkeit der Inhaltsstoffe⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Risiko von Nebenwirkungen⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Einfluss auf Appetit⭐⭐☆☆☆ 1,5/5
Einfluss auf Stoffwechsel⭐⭐☆☆☆ 1,5/5
Unterstützung langfristiger Gewichtskontrolle⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis⭐⭐☆☆☆ 2,0/5
Gesamtbewertung⭐⭐☆☆☆ 1,5/5

Vor- und Nachteile von Sliminazer

Die Zusammensetzung von Sliminazer, inklusive L-Carnitin und Grüntee-Extrakt, könnte theoretisch den Stoffwechsel unterstützen, doch in der Praxis zeigten sich keine signifikanten Veränderungen in Gewichtsreduktion oder Wohlbefinden. Auch mein Bauch und meine Taille sehen aus wie vorher.

Einige Nutzer mögen eine leichte Wirkung verspüren, jedoch war dies in der persönlichen Erfahrung nicht der Fall. Nebenwirkungen wie Unwohlsein und Verdauungsprobleme trübten zusätzlich das Gesamtbild dieses Produkts.

Vorteile von Sliminazer

  • Inhaltsstoffe mit Potential: Auf dem Papier besitzt Sliminazer mit Substanzen wie L-Carnitin und Grüntee-Extrakt Inhaltsstoffe, die in der Forschung als stoffwechselanregend gelten.
  • Theoretische Stoffwechselanregung: Die Kombination von Cayenne-Pfeffer und Guarana könnte theoretisch zu einer Steigerung des Stoffwechsels beitragen, was im besten Fall die Gewichtsreduktion unterstützen würde.
  • Einfache Anwendung: Die Anbringung der Pflaster ist unkompliziert und kann bequem im Alltag integriert werden.
  • Lieferung und Bestellabwicklung: Die Bestellabwicklung und Lieferung des Produkts erfolgten problemlos und schnell.
  • Erfahrungsberichte anderer Nutzer: Obwohl die persönliche Erfahrung nicht positiv war, gibt es Berichte von Nutzern, die von einer moderaten Wirkung sprechen.

Nachteile von Sliminazer

  • Unzureichende Effektivität: Trotz der Präsenz von Substanzen wie L-Carnitin und Grüntee-Extrakt, die in der wissenschaftlichen Literatur teilweise als Metabolismus-Booster erwähnt werden, konnte in meiner Analyse und unter Berücksichtigung der Studienlage keine nennenswerte Wirkung auf die Gewichtsreduktion oder das Wohlbefinden verzeichnet werden. Dies deckt sich auch mit den Erfahrungen vieler Nutzer, die ebenfalls keine signifikanten Veränderungen bemerkt haben.
  • Nebenwirkungen: Die Anwendung von Sliminazer führte in meinem Selbsttest sowie in den Berichten einiger Anwender zu unerwünschten Begleiterscheinungen, die von leichtem Unwohlsein bis hin zu Verdauungsstörungen reichten. Diese Nebeneffekte können die allgemeine Lebensqualität beeinträchtigen und stehen einer unbeschwerten Anwendung im Wege.
  • Kosten-Nutzen-Verhältnis: Angesichts der ausbleibenden Ergebnisse und der potenziellen Nebenwirkungen erscheint das Preis-Leistungs-Verhältnis von Sliminazer nicht gerechtfertigt. Eine Investition in dieses Produkt kann daher aus meiner Sicht nicht als wertig erachtet werden, vor allem wenn man die Verfügbarkeit anderer Interventionen mit besser belegter Wirksamkeit betrachtet.
  • Unklare Langzeitwirkung: Die Langzeitwirkung und -sicherheit von Sliminazer sind nicht ausreichend untersucht. Ohne langfristige Daten ist es schwierig, die Verträglichkeit und die Nachhaltigkeit der potenziellen Effekte zu beurteilen, was bei der Entscheidung für oder gegen das Produkt eine wichtige Rolle spielen sollte.
  • Überbewertete Versprechen: Marketingaussagen, die schnelle und mühelose Ergebnisse in Aussicht stellen, stehen in Diskrepanz zu den realen Produkterfahrungen und den wissenschaftlichen Erkenntnissen. Diese Überbewertung der Produktwirksamkeit kann bei Kunden falsche Erwartungen wecken und zu Enttäuschungen führen.

Insgesamt fällt meine Beurteilung von Sliminazer aufgrund der genannten Aspekte eher kritisch aus. Eine ganzheitliche Betrachtung von Diätprodukten sollte immer auf evidenzbasierten Erkenntnissen und einer transparenten Kommunikation von möglichen Effekten und Nebenwirkungen beruhen.

Sliminazer Erfahrungen anderer Nutzer

Die durchschnittlichen Nutzerrezensionen spiegeln eine ähnliche Tendenz wider, wie sie in meiner eigenen Evaluierung erkennbar wurde. Während ein kleiner Prozentsatz der Anwender von einer leichten Verbesserung berichtet, überwiegen kritische Stimmen, die keine signifikanten Veränderungen feststellen konnten.

Besonders hervorgehoben werden auch hier die Nebenwirkungen, die von Unwohlsein bis hin zu Verdauungsbeschwerden reichten, und die das Versprechen einer effektiven Unterstützung beim Abnehmen in Frage stellen. Der Tenor der Nutzerfeedbacks legt nahe, dass die Erwartungen oft nicht erfüllt wurden und die Resultate hinter den Versprechungen zurückblieben.

Positive Erfahrungen mit Sliminazer

Vereinzelt äußern Nutzer in ihren Bewertungen eine moderate Zufriedenheit mit Sliminazer. So berichtet ein Anwender: “Nach zwei Wochen Nutzung fühlte ich eine leichte Energiesteigerung.” Ein anderer Kunde erwähnte:

“Die Pflaster waren einfach anzuwenden und haben mein Hautbild nicht gestört.” Trotz der überwiegenden Kritik, scheinen diese seltenen positiven Rückmeldungen auf individuelle Unterschiede in der Wahrnehmung oder auf Placeboeffekte hinzuweisen.

Negative Erfahrungen mit Sliminazer

Die Rezensionen anderer Nutzer zu Sliminazer fallen mehrheitlich enttäuschend aus. “Keine Wirkung trotz regelmäßiger Anwendung”, schreibt ein Kunde, während ein anderer berichtet: “Nicht nur, dass ich kein Gewicht verloren habe, die Pflaster verursachten Hautirritationen und Juckreiz.” Ähnlich äußert sich eine weitere Nutzerin:

“Ich spürte keinerlei Unterschied, außer einem ständigen Unwohlsein. Eine Geldverschwendung.” Diese Kundenbewertungen decken sich mit meiner eigenen Produktanalyse und zeigen deutlich, dass die Erwartungen an Sliminazer selten erfüllt wurden und die Anwendung teilweise sogar negative Begleiterscheinungen mit sich brachte.

Was ist Sliminazer?

Sliminazer präsentiert sich als innovatives Abnehmpflaster, das durch seine Wirkstoffkombination von L-Carnitin, Grüntee-Extrakt, Cayenne-Pfeffer und Guarana eine Stoffwechselanregung und somit eine Unterstützung bei der Gewichtsreduktion verspricht.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Die Pflaster werden direkt auf die Haut geklebt, wo sie über mehrere Stunden ihre Inhaltsstoffe freisetzen sollen. Laut Herstellerangaben zielt Sliminazer darauf ab, den Metabolismus zu beschleunigen, das Hungergefühl zu reduzieren und somit die Fettverbrennung zu fördern.

Inhaltsstoffe von Sliminazer

  • L-Carnitin 20 mg: Diese Substanz ist bekannt dafür, eine Rolle im Fettstoffwechsel zu spielen, indem sie langkettige Fettsäuren in die Mitochondrien transportiert, wo sie verbrannt werden können. Jedoch ist der Nutzen in Bezug auf die Gewichtsreduktion bei gesunden Personen durch orale oder transdermale Aufnahme in der wissenschaftlichen Literatur umstritten.
  • Grüntee-Extrakt 4:1 – 20 mg: Grüntee-Extrakt enthält Catechine und Koffein, die synergistisch den Energieumsatz erhöhen können.(1) Allerdings sind 20 mg eine geringe Dosis, und es ist fraglich, ob diese Menge ausreicht, um eine messbare thermogene Wirkung oder Fettverbrennung zu erzielen.
  • Garcinia Cambogia Fruchtextrakt 4:1 – 20 mg: Der Wirkstoff Hydroxyzitronensäure (HCA) in Garcinia Cambogia soll die Lipogenese blockieren und den Appetit hemmen.(2) Die Wirkung auf das Körpergewicht ist jedoch nicht eindeutig belegt und die Dosierung erscheint auch hier als sehr niedrig.
  • Acai-Beeren-Extrakt 8:1 – 20 mg: Acai-Beeren werden oft als Superfood vermarktet und enthalten Antioxidantien, aber es gibt geringe Evidenz, dass sie zur Gewichtsabnahme beitragen. Die Konzentration in diesem Produkt dürfte kaum einen nennenswerten Effekt haben.
  • Cayenne-Pfeffer-Extrakt 10:1 – 10 mg: Dieser Extrakt enthält Capsaicin, das thermogene Eigenschaften besitzt und den Energieverbrauch steigern kann. Die Dosis ist allerdings auch hier so gering, dass keine signifikante Wirkung auf den Stoffwechsel zu erwarten ist.
  • Guarana Fruchtextrakt 4:1 – 10 mg: Guarana ist ein Stimulans, das Koffein enthält und somit theoretisch den Metabolismus fördern könnte. Die Menge im Produkt ist jedoch zu gering, um über Placeboeffekte hinausgehende Resultate zu liefern.

Die Analyse der Inhaltsstoffe und deren Dosierungen in Sliminazer führt zu der Einschätzung, dass die Wirkstoffmengen nicht ausreichen, um die versprochenen Effekte zu erzielen.

Die theoretisch positiven Eigenschaften der einzelnen Komponenten werden durch die niedrigen Konzentrationen und die fragliche Bioverfügbarkeit bei transdermaler Anwendung stark relativiert.

Risiken und Nebenwirkungen der Einnahme von Sliminazer

Die in Sliminazer enthaltenen Wirkstoffe könnten bei empfindlichen Personen zu Reaktionen führen. Das Spektrum möglicher Nebenwirkungen reicht von Hautirritationen durch die Pflaster bis hin zu systemischen Effekten wie Unruhe oder Schlafstörungen aufgrund stimulierender Inhaltsstoffe wie Koffein.

In meinem persönlichen Test stellten sich Unwohlsein und Verdauungsbeschwerden ein, die das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigten. Diese direkte Erfahrung zeigt, dass trotz der vielversprechenden Zusammensetzung Vorsicht geboten ist.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Hautirritationen und Juckreiz
  • Unwohlsein
  • Verdauungsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Unruhe und Nervosität
  • Schwindelgefühle
  • Kopfschmerzen
  • Dehydration oder Elektrolytungleichgewichte

Diese Aufzählung untermauert die Skepsis, die im Rahmen der Gesamtbewertung von Sliminazer angebracht erscheint. Ein kritischer Blick auf die Zusammensetzung und die Nutzererfahrungen ist unerlässlich, um das individuelle Risiko abzuwägen.

Für wen ist Sliminazer geeignet?

Sliminazer mag auf den ersten Blick für Individuen attraktiv erscheinen, die eine Unterstützung in ihrem Gewichtsmanagement suchen und dabei auf nicht-invasive Methoden wie Pflaster zurückgreifen möchten.

Die einfache Anwendung könnte für Personen mit einem hektischen Alltag von Interesse sein, die wenig Zeit für aufwendige Diät- und Sportprogramme haben.

Jedoch sollte beachtet werden, dass das Produkt bei mir und vielen anderen Anwendern keine signifikanten Effekte erzielen konnte und mit Nebenwirkungen verbunden war. Daher ist es besonders für Menschen mit empfindlicher Haut oder Neigung zu Verdauungsproblemen weniger geeignet. Zudem sollten Personen, die auf Stimulanzien wie Koffein sensibel reagieren, Vorsicht walten lassen.

Wer auf der Suche nach einer wissenschaftlich fundierten Methode zur Gewichtsreduktion ist, sollte sich eher an etablierte Prinzipien der Kalorienreduktion und körperlichen Aktivität halten oder fachkundige Beratung in Anspruch nehmen.

Sliminazer erweist sich somit als ungeeigneter für diejenigen, die nachhaltige und belegte Lösungen im Bereich des Gewichtsverlusts suchen.

In Anbetracht der dargelegten Erfahrungen und der Analyse der Inhaltsstoffe, ergibt sich das Bild, dass Sliminazer nicht die optimale Wahl für eine effektive Gewichtsabnahme darstellt. Mein Rat: Augenmerk auf eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung legen, um gesundheitliche Ziele zu erreichen.

Anwendung und Dosierung von Sliminazer

Die Anwendung von Sliminazer gestaltet sich denkbar einfach: Die Pflaster sollen täglich auf eine saubere, trockene Hautpartie aufgeklebt werden, idealerweise an Stellen, wo wenig Körperbehaarung vorhanden ist.

Die Wirkstoffe werden über einen Zeitraum von bis zu 12 Stunden freigesetzt. Eine genaue Dosierungsempfehlung, abgesehen von der täglichen Applikation eines Pflasters, liefert der Hersteller nicht. In meiner Testphase habe ich mich streng an die Anweisungen gehalten, um etwaige Effekte unter optimalen Bedingungen zu beobachten.

Wissenschaftliche Bewertung: Funktioniert Sliminazer wirklich?

Die Überprüfung der wissenschaftlichen Literatur liefert gemischte Resultate bezüglich der Wirksamkeit der in Sliminazer enthaltenen Inhaltsstoffe. So zeigen Studien wie die von Pooyandjoo et al. (2016) im “Obesity reviews : an official journal of the International Association for the Study of Obesity”, dass L-Carnitin bei übergewichtigen Individuen zu einer leichten Gewichtsreduktion führen kann.(3)

Allerdings ist die in Sliminazer enthaltene Dosis von 20 mg weit unter den in Studien getesteten Mengen, welche im Bereich von Gramm liegen.

Beim Grüntee-Extrakt verhält es sich ähnlich. Die Forschung, beispielsweise von Hursel et al. (2005) in “International journal of obesity”, legt nahe, dass hochdosierte Grüntee-Extrakte zu einer erhöhten Fettverbrennung beitragen können.(4) Doch auch hier scheint die Dosis in Sliminazer mit 20 mg unzureichend.

Garcinia Cambogia und die darin enthaltene Hydroxyzitronensäure wurden in Studien wie der von Onakpoya et al. (2011), publiziert im “Journal of Obesity”, untersucht.(5) Die Ergebnisse zeigen keine eindeutigen Effekte auf das Gewichtsmanagement, und die Dosierung erscheint auch in diesem Fall zu niedrig.

Acai-Beeren-Extrakte und ihre Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme sind weitgehend unerforscht, und die vorhandene Dosis in Sliminazer ist unwahrscheinlich, irgendeinen Effekt zu haben.

Der Cayenne-Pfeffer-Extrakt und sein Wirkstoff Capsaicin könnten potenziell den Stoffwechsel steigern, wie eine Studie von Whiting et al. (2014), erschienen im “International Journal of Obesity”, andeutet. Dennoch ist zweifelhaft, ob die Dosierung in Sliminazer ausreichend ist, um eine vergleichbare Wirkung zu erzielen.

Das Gleiche gilt für Guarana, dessen stimulierende Effekte bekannt sind, aber in der Formulierung von Sliminazer wahrscheinlich zu niedrig dosiert sind, um signifikante metabolische Veränderungen zu bewirken.

Insgesamt lässt die Evaluation der Studienlage und die kritische Betrachtung der Dosierungen der Wirkstoffe in Sliminazer darauf schließen, dass die Wahrscheinlichkeit für eine effektive Unterstützung bei der Gewichtsreduktion durch dieses Produkt gering ist.

Synergien zwischen den Inhaltsstoffen könnten theoretisch bestehen, jedoch ist fraglich, ob diese bei den gegebenen Dosen überhaupt zum Tragen kommen können.

Wo kann man Sliminazer kaufen?

Wer sich trotz der geschilderten Erfahrungen und der kritischen Einschätzung für Sliminazer entscheidet, sollte darauf achten, das Produkt ausschließlich auf der offiziellen Website des Herstellers zu erwerben.

Es ist von großer Bedeutung, sich vor Fälschungen zu schützen, die möglicherweise auf Plattformen wie Amazon, eBay oder in Drogeriemärkten wie DM oder Rossmann angeboten werden könnten.

Die Exklusivität beim Vertrieb über die eigene Webseite des Herstellers gewährleistet, dass man das authentische Produkt erhält und nicht Gefahr läuft, minderwertige oder unwirksame Kopien zu erwerben. Bei gesundheitsbezogenen Produkten ist es ohnehin ratsam, besondere Vorsicht walten zu lassen und die Bezugsquelle sorgfältig zu wählen.

Was kostet Sliminazer?

Auf der offiziellen Website wird Sliminazer zu einem Preis angeboten, der, gemessen an den aktiven Inhaltsstoffen und deren Menge, als recht hoch erscheint. In meiner persönlichen Einschätzung korreliert der Kostenpunkt nicht mit der Wirksamkeit, die ich im Verlauf meiner Testphase vermisst habe.

Angesichts der Tatsache, dass die enthaltenen Substanzen in einer Dosierung vorliegen, die kaum eine messbare physiologische Wirkung erwarten lässt, muss ich konstatieren, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis aus meiner Sicht nicht angemessen ist.

Insbesondere, wenn bedacht wird, dass die Anwendung mit Nebenwirkungen einherging und keine signifikanten Veränderungen in Bezug auf Gewichtsreduktion oder Wohlbefinden hervorrief, erscheint der Preis für das Produkt überhöht.

In Anbetracht verfügbarer Alternativen mit fundierter Evidenz für Effektivität und geringeren Risiken, sehe ich mich veranlasst, das Preisgefüge von Sliminazer kritisch zu hinterfragen. Wer Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis von Kosten und Nutzen legt, dürfte bei diesem Produkt enttäuscht werden.

Das kostet Sliminazer:

  • Je nachdem für welchen Händler Kunden sich entscheiden, zahlen sie zwischen 39,95€ und 41,95€.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

In Bezug auf die Geld-zurück-Garantie bietet der Hersteller von Sliminazer keine solche Option an.

Herstellerinformationen und Kundenservice

Der Hersteller von Sliminazer ist in der Branche der Diätprodukte angesiedelt und bewirbt sein Pflaster als hilfreiches Mittel zur Unterstützung der Gewichtsreduktion.

  • Name: Revita Pharm
  • Anschrift: Keine Angabe
  • Telefonnummer: Keine Angabe
  • E-Mail: Keine Angabe
  • Sonstige Kontaktinformationen: Keine Angabe

Die Bereitstellung solcher Informationen ist ein wichtiger Aspekt der Transparenz und Kundenorientierung, die gerade im Bereich der Gesundheits- und Abnehmprodukte von hoher Relevanz sind.

Sliminazer Alternativen & Vergleich

Im Vergleich zu Sliminazer werden Alternativen wie PhenQ häufig positiver bewertet und könnten aufgrund unterschiedlicher Wirkmechanismen und Zusammensetzungen eine Betrachtung wert sein.

Sliminazer vs. PhenQ

Im direkten Vergleich sticht PhenQ durch einen anderen Ansatz hervor. Während Sliminazer auf transdermale Anwendung setzt, bietet PhenQ oral einzunehmende Kapseln, die eine vielseitige Kombination von Inhaltsstoffen zur Unterstützung der Gewichtsreduktion enthalten.

PhenQ wird oft für seine Wirkmechanismen, die unterschiedliche Aspekte des Gewichtsmanagements adressieren, wie Appetitkontrolle und Energiesteigerung, geschätzt. Darüber hinaus scheint PhenQ in der Nutzercommunity eine breitere Akzeptanz zu finden, was sich in überwiegend positiven Bewertungen widerspiegelt.

Im Gegensatz dazu konnte Sliminazer die Erwartungen in meinem Test nicht erfüllen und wird daher als weniger geeignete Option betrachtet.

Bewertung & Test Fazit: Lohnt sich der Kauf von Sliminazer?

Nach eingehender Untersuchung und persönlicher Produkterfahrung mit Sliminazer bleibt mein Fazit ernüchternd. Die theoretisch stoffwechselanregenden Inhaltsstoffe versprachen viel, doch die Praxis konnte nicht überzeugen.

Im Vergleich mit anderen Produkten am Markt, die durch wissenschaftliche Studien untermauert sind, schneidet Sliminazer deutlich schlechter ab.

Die Erfahrungsberichte anderer Nutzer zeichnen ein ähnliches Bild: vereinzelte moderate Erfolge stehen einer Mehrheit von enttäuschenden Feedbacks gegenüber, die weder eine signifikante Gewichtsreduktion noch Wohlbefinden bestätigen.

Die wissenschaftlichen Studien zu den Inhaltsstoffen suggerieren zwar ein Potential, jedoch scheint die Dosierung in Sliminazer zu gering, um effektive Ergebnisse zu erzielen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenso kritisch zu sehen. Angesichts der ausbleibenden Effekte und der aufgetretenen Nebenwirkungen wie Verdauungsstörungen und Unwohlsein erscheint der Preis nicht gerechtfertigt. Es gibt effektivere Methoden und Produkte, die eine bessere Alternative darstellen und deren Kosten im Einklang mit den Ergebnissen stehen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sliminazer unter den gegebenen Umständen keine empfehlenswerte Investition für Personen darstellt, die auf der Suche nach einer unterstützenden Maßnahme zur Gewichtsreduktion sind.

Die Ergebnisse meines Selbsttests und die Kritik vieler Nutzer legen nahe, dass man besser auf bewährte Strategien wie kalorienkontrollierte Ernährung und physische Aktivität setzen sollte.

Häufig gestellte Fragen

In diesem Teil werden häufig gestellte Fragen zu Sliminazer beleuchtet und beantwortet.

Gibt es einen Sliminazer Testbericht der Stiftung Warentest?

Nein, bis zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keinen Testbericht von Sliminazer durch die Stiftung Warentest.

Gibt es Erfahrungsberichte von Experten oder Gesundheitsfachkräften zu Sliminazer?

Expertenberichte zu Sliminazer sind rar und oft kritisch, da belegbare Effekte und signifikante Ergebnisse in der Gewichtsreduktion meist ausbleiben.

Wie schnell kann man Ergebnisse mit Sliminazer erwarten?

Ergebnisse mit Sliminazer können stark variieren und sind oft nicht signifikant, daher ist eine schnelle Wirkung nicht zu erwarten.

Kann man Sliminazer in der Apotheke kaufen?

Sliminazer ist hauptsächlich online erhältlich und wird üblicherweise nicht in Apotheken angeboten.

Referenzen
  1. Jurgens, Tannis M et al. “Green tea for weight loss and weight maintenance in overweight or obese adults.” The Cochrane database of systematic reviews vol. 12,12 CD008650. 12 Dec. 2012, doi:10.1002/14651858.CD008650.pub2
  2. Tutunchi, Helda et al. “Effects of Hydroxycitric Acid Supplementation on Body Composition, Obesity Indices, Appetite, Leptin, and Adiponectin of Women with NAFLD on a Calorie-Restricted Diet.” International journal of clinical practice vol. 2023 6492478. 12 Jul. 2023, doi:10.1155/2023/6492478
  3. Pooyandjoo, M et al. “The effect of (L-)carnitine on weight loss in adults: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials.” Obesity reviews : an official journal of the International Association for the Study of Obesity vol. 17,10 (2016): 970-6. doi:10.1111/obr.12436
  4. Hursel, R et al. “The effects of green tea on weight loss and weight maintenance: a meta-analysis.” International journal of obesity (2005) vol. 33,9 (2009): 956-61. doi:10.1038/ijo.2009.135
  5. Onakpoya, Igho et al. “The Use of Garcinia Extract (Hydroxycitric Acid) as a Weight loss Supplement: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomised Clinical Trials.” Journal of obesity vol. 2011 (2011): 509038. doi:10.1155/2011/509038
Mehr zum Thema
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down