Sliminazer Pflaster & Kapseln: Test & Erfahrungen

Aktualisiert am 31. Dezember 2021
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

Sliminazer soll Menschen mit Übergewicht helfen, schnell ihre Pfunde loszuwerden und wieder ein gesundes Gewicht auf die Waage zu bringen. Aber funktioniert das Mittel tatsächlich? Wir haben es getestet und präsentieren Ihnen jetzt die Resultate der Recherche.

Mittlerweile scheint der Handel gesättigt an Kapseln zum Abnehmen, aber in schöner Regelmäßigkeit ist eine neues Produkt auf dem Markt zu finden, welches den Stoffwechsel ankurbeln soll.

Nachdem wir uns bereits seit einiger Zeit mit Abnehmprodukten jeglicher Art beschäftigen, haben wir rund um das Produkt Sliminazer recherchiert, und einiges herausgefunden, was verwundert.

Kann Abnehmen einfach mit einem Pflaster klappen oder handelt es sich wieder einmal um Abzocke der besonderen Art?

Die Wirkweise von Sliminazer ist einfach erklärt, das Pflaster soll Gewicht reduzieren, indem der Stoffwechsel um ein dreifaches angekurbelt wird, somit Fettgewebe angreifen kann, um dann den Appetit zu zügeln.

Allerdings brauchen Anwender, laut Aussagen des Herstellers, sich weder mit Sport, noch mit einer Ernährungsumstellung zu beschäftigen. Das dieses Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt sein kann, ist wohl jedem schnell klar. 

Was ist Sliminazer?

Übergewicht kann den Erfahrungen nach, mehrere Ursachen haben, wie beispielsweise eine Hormonstörung, oder genetische Aspekte.

Weitere Faktoren sind Mangel an Bewegung, Medikamente oder psycho - emotionale Probleme. Ob bei all diesen Kriterien Pflaster, die die Fettverbrennung ankurbeln sollen, helfen um einen Gewichtsverlust herbeizuführen, wollten wir herausfinden.

was ist sliminazer

Personen, die Ihr Wunschgewicht erreichen möchten, hungern vielfach, was das Zeug hält. Der Hersteller von Siminazer allerdings verspricht, dass weder übermäßiger Sport, noch eine großartige Ernährungsumstellung nötig sind, um etliche Kilos zu verlieren, sondern einzig und allein die Sliminazer Anwendung.

Und das alles mit einem Pflaster, welches momentan noch als Geheimtipp gilt? Wir sind zurecht stutzig, denn was sich in der Werbung liest wie ein Märchen, kann in der Wirklichkeit kaum funktionieren.

Sliminazer soll also nicht nur lästigem Fettgewebe den Kampf ansagen, es soll zeitgleich gegen Cellulite helfen und sogar noch Heißhungerattacken stoppen. Mithilfe der Pflaster kann angeblich die Entwässerung vom Körper so unterstützt werden, dass Fett effektiv der Verbrennung zum Opfer fällt.

Nach den Aussagen des Herstellers, soll die gesamte Wirkweise der Pflaster auf einem speziellen Aufbau beruhen, wobei der Körper nach und nach die Inhaltsstoffe aufnimmt.

Das Pflaster selbst besteht aus vier Schichten, in denen unterschiedliche Wirkstoffe verarbeitet wurden. Jede Schicht im Produkt übernimmt eine andere Aufgabe, sodass die Fettverbrennung stimuliert wird und der Stoffwechsel auf Trab kommt.

Weiterhin soll das Hungergefühl reduziert werden und der gesamte Körper entgiftet. Erste Erfolge vom Pflaster, sollen sich bereits nach kurzer Zeit zeigen. Eines vorweg: bei unserem Test war dies nicht der Fall.

Schlussfolgerung: Sliminazer Diätpillen sollen den Gewichtsverlust und den Stoffwechsel ankurbeln. Dazu sollen sie den Hunger zügeln und sogar gegen Cellulite helfen.

Wirkung von Sliminazer

Für Kunden ist der wichtigste Aspekt: wie sieht es mit der Wirkung von Sliminazer Pflaster aus? Dazu haben wir im Internet nach Sliminazer Erfahrungen und Bewertungen Ausschau gehalten und wurden sogar fündig.

Tatsächlich gab es nur sehr wenige Erfahrungsberichte, lediglich eine Bewertung fiel positiv auf. Das Gros der Anwender stellte, auch nach einer vierwöchigen Einnahme, keinen Gewichtsverlust durch das Abnehmpflaster fest.

Selbst die vom Hersteller hoch angepriesene spezielle Kombination der Wirkstoff Formel, konnte nicht dazu beitragen, dass es zur Gewichtsreduktion kam.

Für wen eignet sich Sliminazer?

Die Zielgruppe, die sich laut Hersteller angesprochen fühlen soll, sind Personen, die einen schnellen und unkomplizierten Gewichtsverlust wünschen. 

Leider wird wieder einmal vergessen, dass nicht alle Personen, das Sliminazer Pflaster vertragen und daher eine Anwendung der Pflaster unterlassen sollten.

Hierzu gehören in erster Linie, schwangere Frauen und stillende Mütter, da weder klinische Tests noch wissenschaftliche Studien existieren.

Natürlich gehören auch die Personen dieser Gruppierung an, die mit einer Essstörung zu kämpfen haben oder hatten.

Sliminazer Erfahrungen und Kundenbewertungen

Um dem Traumgewicht ein Stück näher zu kommen, probiert ein Kunde manchmal wirklich alles aus, was der Markt an Diätmitteln hergibt, ohne im Vorfeld einen Produkttest zu machen.

In der Regel handelt es sich bei den unterschiedlichen Produkten um Kapseln, oft um Tabletten, die anhand der Inhaltsstoffe Nebenwirkungen verursachen, dafür aber einen kleinen Preis aufweisen.

Wie bereits erwähnt, fielen die von uns recherchierten Erfahrungsberichte nicht unbedingt positiv aus. Vielfach war sogar von Sliminazer Nebenwirkungen die Rede, die allerdings sehr unterschiedlich ausfiellen.

Einige der Nutzer erwähnten, dass das Hungergefühl nicht gemindert war, sondern eher das Gegenteil der Fall war.

Zudem kam es nicht zur gewünschten Gewichtsabnahme, sodass den Erfahrungen zufolge, die Zeiger der Waage sich kaum nach unten bewegten. 

Egal, ob es sich um Kapseln oder wie in diesem besonderen Fall um Sliminazer Pflaster handelt, kein Diätprodukt wirkt, indem der Anwender nichts dafür tun muss.

Eine Ernährungsumstellung sowie ein Maß an sportlichen Aktivitäten sind schon nötig, damit es zur Gewichtsreduktion kommt.

Den Herstellerangaben von Sliminazer Pflaster zum Trotz, konnten wir keine authentischen Erfahrungsberichte ausfindig machen. Um aber ganz sicher zu gehen, entschlossen wir uns, einen eigenen Sliminazer Test zu machen.

Unsere Probanden waren nach dem Test jedoch nicht vom Produkt überzeugt, denn auch nach mehr als 4 Wochen, waren keine positiven Ergebnisse zu erkennen.

Darum lautet unsere Sliminazer Bewertung, in Bezug auf die Wirkung: um Gewicht verlieren zu können, sind Sliminazer Pflaster genauso unnötig, wie manche Produkte in Form von Kapseln. Aber sehen wir weiter, schließlich ist unser Sliminazer Test noch nicht zu Ende.

Schlussfolgerung: Während unserer Recherche war es uns nicht möglich seriöse Erfahrungsberichte zu finden und auch unsere Probanden waren von den Diätpillen nicht begeistert.

Gibt es einen Test der Stiftung Warentest?

Viele der Anwender beziehen ihr Produkte zum Abnehmen, entweder aus der Apotheke oder aus dem Drogeriemarkt.

Zahlreiche dieser Präparate werden in schöner Regelmäßigkeit von der Stiftung Warentest geprüft und getestet, um dann mit einem Testurteil versehen zu werden.

In der Regel handelt es sich bei diesen Tests um den Schwierigkeitsgrad der Anwendung, die Wirkungsweise allgemein und auch der Preis ist vielfach interessant.

Natürlich spielen auch eventuelle Nebenwirkungen eine größere Rolle, wobei zusammengefasst dann sämtliche Ergebnisse vom Produkttest, der Allgemeinheit zu Verfügung gestellt werden.

Bei unseren Recherchen, in Bezug auf Sliminazer Pflaster, konnten wir keine Informationen darüber finden, dass die unabhängige Verbraucherorganisation Stiftung Warentest, die Marke Sliminazer untersucht hat. Daher können wir leider keine Resultate der Stiftung öffentlich machen.

Sliminazer Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Bei den verwendeten Sliminazer Inhaltsstoffen wurde es richtig interessant. Ein Blick auf die Packung brachte uns Aufschluss über diese Art von Pflaster.

Die meisten der Wirkstoffe jedoch, sind bereits von anderen Kapseln oder Tabletten zum Abnehmen bekannt, und unterscheiden sich nicht maßgeblich von diesem Produkt.

Daher wurden wir neugierig, was diese Pflaster eigentlich Neues zu bieten haben. Folgende Substanzen sind im Sliminazer Abnehmpflaster enthalten:

  • Cayennepfeffer: Das Pfeffer den Stoffwechsel anregt ist allgemein bekannt. In Sliminazer soll er zudem eine positive Wirkung auf den Verdauungstrakt ausüben, weil dieser laut Herstellerangaben, eine maßgebliche Rolle beim Abnehmen spielt. Zeitgleich wird bei der Sliminazer Anwendung, die Thermogenese im Körper unterstützt, sodass es zur Hemmung von Appetit kommt.
  • L-Carnitin: Vor allem profitiert die Fettverbrennung von diesem Wirkstoff. Zeitgleich können weitere Funktionen im menschlichen Körper durch L-Carnitin bedingt, unterstützt werden. L-Carnitin besteht aus Lysin und Methionin, beides Aminosäuren, die eine wichtige Rolle bei der Fettverbrennung einnehmen.
  • Garcinia Cambogia: Der Wirkstoff, aus einer tropischen Pflanze gewonnen, wird immer mehr, als Superfood gehandelt. Durch die enthaltene Hydroxycitronensäure oder auch kurz HCA, wird der Stoffwechsel angekurbelt, sodass ein Abnehmen erleichtert wird. HCA unterstützt unter anderem zusätzlich die Entgiftung im Körper. Das Entgiften ist vor jeder Diät ratsam, da dadurch schädliche Stoffe ausgespült werden.
  • Acai-Beeren: Es handelt sich um reine Ballaststoff- Bomben, die den Körper in ihrer Wirkung, mit Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Zeitgleich wirken die Beeren sich wiederum positiv auf den Fettstoffwechsel aus.
  • Grüner Tee: Grüner Tee verfügt über einen entwässernde und entgiftende Wirkung. Grüner Tee unterstützt zudem effektiv den Stoffwechsel, auch das Hungergefühl wird gezügelt, damit Heißhungerattacken keine Chance haben.
  • Guarana-Extrakt: ist in der Lage, die Konzentrationsfähigkeit und Motivation zu erhöhen, sodass der Anwender immer wieder neue Lust verspürt, seine Gewichtsreduktion weiter zu verfolgen.

Sämtliche der Wirkstoffe im Sliminazer Pflaster, um Körpergewicht zu reduzieren, sind in anderen Produkten ebenfalls enthalten. Leider wurden Herstellerangaben, in Bezug auf die Höhe der jeweiligen Dosierung, nicht auf den Packungen angegeben.

Hinweis: wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gerade Allergiker sich vor der Anwendung der Pflaster, mit der Zutatenliste auseinandersetzen sollten. Kommt es nach dem Verwenden zu unerwünschten Reaktionen, muss sofort ein Arzt eingeschaltet werden.

Schlussfolgerung: In den Diätpillen ist unter anderem Cayennepfeffer, grüner Tee, Acai Beeren, Guarana-Extrakt sowie Garcinia Cambogia enthalten. Das sind zwar gesunde Inhaltsstoffe, doch kaum ausreichend, um die kommunizierten Effekte zu verursachen.

Einnahme und Dosierung von Sliminazer

Nicht nur bei Kapseln, sondern auch bei Pflastern, ist die Anwendung mit Leichtigkeit zu händeln. Allerdings weist der Hersteller darauf hin, dass der Artikel Sliminazer Pflaster nur dann seine ganze Wirkung, in Bezug auf die Wirkstoffe entfaltet, wenn das korrekte Vorgehen erfolgt.

Aus diesem Grund sollten Nutzer bei Anwendung, bestenfalls auf dem Oberarm darauf achten, dass die betreffende Hautstelle vor dem Anbringen des Pflasters gut gesäubert und trocken ist. 

Das Pflaster für einige Sekunden fest auf die Haut drücken, um danach für circa 12 Stunden dort zu verbleiben, damit die optimale Fettverbrennung gewährleistet ist.

Nach diesem Zeitraum können Kunden, diese Prozedur zur Gewichtsabnahme, mit einem weiterem Pflaster wiederholen.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Bevor ein Kunde Sliminazer kaufen sollte, muss er sich vergegenwärtigen, dass es sich immer noch um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt.

Jedes dieser Produkte, auch diejenigen die einen Gewichtsverlust herbeiführen sollen, sind jedoch lediglich zur Unterstützung gedacht und wirken auch nicht von einem Tag zum anderen.

Der Zeitraum, indem sich eine Wirkung im Körper entfalten soll, ist demnach ungewiss und kann von Person zu Person variieren. Um eine Gewichtsabnahme zu erreichen, müssen Nutzer einen Zeitraum von zwischen drei und vier Wochen einplanen.

Kein Mensch, auch nicht der Hersteller, kann genaue Angaben zum Beginn vom Wirkeintritt machen. Hinzu kommt der Faktor, dass jeder Organismus anders auf die Wirkstoffe im Pflaster reagiert.

Aus diesem Grund kann kein noch so gut entwickeltes Mittel, die gleichen Ergebnisse in Bezug auf Gewicht verlieren, erzielen.

Generell geht der Hersteller jedoch davon aus, dass Anwender während einer circa 30-tägigen Kur, die ersten positiven Veränderungen am Körper verzeichnen.

Was sind mögliche Nebenwirkungen und Risiken?

Da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel zur Fettverbrennung, mit nur natürlichen Inhaltsstoffen handelt, sollten sich keine Nebenwirkungen zeigen.

Ausgenommen sind natürlich die Personen, die gegen einen der Wirkstoffe im Pflaster eine allergische Reaktion aufweisen.

Allerdings haben wir anhand unserer Probanden andere Erfahrungen gemacht, daher fallen unsere Sliminazer Erfahrungen und Bewertungen nicht so positiv aus.

Die Tests ergaben beispielsweise, dass einige der Personen zwar kein Gewicht verloren, dafür unter Kopfschmerzen oder leichter Übelkeit litten.

Zudem wurde im Test vermehrt von Magen-Darm-Problemen berichtet, die auf die Einnahme des Produkts Sliminazer zurückzuführen sind.

Wir raten dringend an, vor dem Verzehr einen Arzt um Rat zu bitten oder ganz die Finger vom Pflaster zu lassen.

Gerade in Bezug auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, liegen derzeit keine Studien der Sliminazer Inhaltsstoffe vor, sodass die Anwendung ein gewisses Risiko birgt.

Wo kann man Sliminazer kaufen?

Diejenigen, die Sliminazer kaufen möchten, um Gewicht verlieren zu können, müssen sich im Internet umsehen. In einer Apotheke oder einem Drogeriemarkt ist das Kaufen von Sliminazer derzeit nicht möglich.

Auch der Online Riese Amazon verzichtet auf einen Verkauf, denn auch hier haben wir keine Angebote von Sliminazer entdecken können, was schon verwunderlich ist.

Entweder Kunden bestellen auf der offiziellen Verkaufsseite des Herstellers, oder wenden sich an den Online Shop Baaboo. Allerdings sind Menschen nicht davor gefeit, in diesem Shop an eine Kopie zu geraten. Was jedoch auch bei einem anderen Produkt, um Körpergewicht zu verlieren, der Fall sein kann.

Wir raten vor allem, den Fokus auf den Preis zu legen, der sich erstaunlicherweise bei beiden Anbietern unterscheidet.

Auch dieses Kriterium machte uns mehr als stutzig, und fließt selbstverständlich in unsere späteren Erfahrungen und Bewertungen mit ein.

Was kostet Sliminazer?

Auf der Website des Herstellers findet sich das Produkt Sliminazer Pflaster zum Abnehmen, zu einem Preis von 57 Euro. Der Onlineshop liegt mit knapp 37 Euro um einiges darunter.

Genauso verhält es sich mit der Größe der Menge, während sich beim Hersteller lediglich 15 Pflaster Sliminazer in einer Packung befinden, sind es beim Online Shop 30 Pflaster, also der doppelte Inhalt.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Nach unserer Erfahrung bietet kaum ein Hersteller von Produkten zum Gewichtsverlust eine Geld-zurück-Garantie.

Gleiches gilt für den Anbieter von Sliminazer Pflaster, denn im Rahmen unserer Recherchen, konnten wir kein Angebot entdecken, welches sich auf eine Erstattung vom Preis des Produkts bezieht.

Gibt es eine bessere Alternative?

Für fast jedes Produkt findet sich eine bessere Alternative, solange Kunden danach suchen. Bei unserer Recherche zum Sliminazer Pflaster haben wir einiges in Erfahrung bringen können, darunter natürlich auch viele Versprechungen, die in Wirklichkeit nicht zutreffen.

Einige wenige Produkte jedoch, erregten unser Aufsehen, da die Wirkungsweise bestätigt wurde, und das nicht nur durch zufriedene Kunden, sondern auch durch Belege von klinischen sowie wissenschaftliche Studien. 

Ein Produkt, welches uns aufhorchen ließ, ist relativ neu auf dem Markt und ist kein Pflaster, sondern es sind Kapseln, mit dem Namen PhenQ. Für uns im Test ein wirkliches Premium Produkt, welches sich anhand der Wirkstoffe, zu kaufen lohnt.

Es handelt sich um einen effektiven Schlankmacher, der von der Food and Drug Administration freigegeben wurde, was allein schon an positiven Bewertungen genügen würde.

Doch in der kurzen Zeit, seitdem sich PhenQ im Handel befindet, ist die Beliebtheit des Produkts bereits enorm gewachsen.

Der wohl wichtigste Aspekt liegt, anders wie bei Sliminazer Inhaltsstoffe, in der Kombination und Wirkung der Inhaltsstoffe, sowie in der einfachen Anwendung vom Produkt.

Die einzelnen Zutaten der Kapseln sind wirklich in der Lage, bei einem Menschen einen Gewichtsverlust herbeizuführen. Dieser Vorgang ist relativ einfach zu beschreiben, denn mithilfe der Kapseln wird der Stoffwechsel so angeregt, dass der Körper mehr Wärme bildet und so gespeichertes Fett verbrennt.

Zudem verfügt PhenQ über einen weiteren Pluspunkt in der Wirkungsweise. Nicht nur die Verbrennung von Fett wird angekurbelt, sondern die Produktion von neuem Fett, wird bei Anwendung, verhindert.

Es kann also nicht zu einer erneuerten Gewichtszunahme kommen, wobei gleichzeitig der gefürchtete Jo-Jo Effekt ausbleibt.

Das wichtigste Kriterium jedoch lautet: bis zum heutigen Tag sind bei der Einnahme von PhenQ Kapseln, keine Nebenwirkungen bekannt.

Häufig gestellte Fragen

Jedes Produkt, welches zum Verkauf steht, wirft weitere häufig gestellte Fragen auf, gerade was Arzneimittel, oder wie hier einem Nahrungsergänzungsmittel zum Gewichtsverlust betrifft.

Wir möchten versuchen die wichtigsten Fragen zum Pflaster noch einmal zusammenzufassen.

Was wirkt besser beim Gewichtsverlust, Kapseln oder Pflaster?

Grundsätzlich ist die Wirkungsweise zwischen Pflastern und Kapseln, laut Erfahrung von Menschen die beides anwendeten, kaum zu unterscheiden. Beide sollen sich in der Wirkung vergleichen lassen, also die Fettverbrennung fördern und somit dafür sorgen, dass der Stoffwechsel in Schwung kommt.

Um eine noch bessere Wirkungsweise beim Abnehmen zu erlangen, sind Kunden sogar bereit, beide Präparate zu kombinieren.

Wie lange muss Sliminazer eingenommen werden?

Das Abnehmen soll mit Sliminazer zu einem echten Kinderspiel werden. Dabei ist dieser Schlankmacher nicht in Form von Kapseln oder Tabletten zu bekommen, sondern soll als Sliminazer Pflaster seine Wirkung entfalten.

Auf unserer Suche nach positiven Feedback, ist uns aufgefallen, dass zum Thema Wirkeintritt, bzw. wann damit zu rechnen ist, sehr wenig zu lesen war. Die meisten der Anwender waren unzufrieden oder beklagten sich sogar über Nebenwirkungen.

Laut Hersteller, soll es zu einer rasch einsetzenden Wirkung kommen, wobei der Zeitraum allerdings offen bleibt. Wie bereits erwähnt, ist eine genaue Angabe zudem nicht möglich, da jeder Organismus anders auf einen Wirkstoff reagiert.

Wie stark ist die Wirkung?

Da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, kann von einer übermäßig starken Wirkungsweise nicht ausgegangen werden.

Zudem sind es immer wieder die gleichen Kriterien, dass Organismus und Konstitution eines Körpers unterschiedlich ausfallen.

Unsere Testpersonen konnten weder von einem Gewichtsverlust, noch von einer spürbaren Stärke vom Pflaster berichten.

Wie viele Kapseln beinhaltet eine Packung?

Der Erzeuger bietet seiner Kundschaft zwei unterschiedliche Packungsgrößen an. Zum einen sind es Packungen mit einem Inhalt von 60 Pflastern, zum anderen mit 90 Pflastern.

Die Größe der Pflaster ist nach Sliminazer Bewertung annehmbar, allerdings kann es passieren, dass die Pflaster in Sommerkleidung (T-Shirt) leicht durchdrücken, und somit für jedermann sichtbar sind.

Sliminazer im Test: Bewertung und Fazit

Der Wunsch nach einer schlanken Erscheinung ist bei vielen Menschen vorhanden. Manch einer hat es bereits mit verschiedenen Diäten versucht, das Endergebnis war meistens gleich Null.

Wen wundert es, dass diese Personen nach jedem Strohhalm greifen und fast jeder Werbung Glauben schenken.

In den meisten Fällen können diese „Wunderprodukte“ versprochenes nicht halten, weshalb auch wir dem Sliminazer Pflaster äußerst kritisch gegenüberstanden.

Der Anbieter von Sliminazer Pflaster verspricht dem Verbraucher beispielsweise, dass sein Produkt eine kleine Revolution ist und kein anderes Erzeugnis, an die Erfolge von Sliminazer anknüpfen könnte.

Wir behaupten das Gegenteil und haben eine andere Bewertung, denn keiner unserer Probanden verlor effektiv an Gewicht.

In mehreren Dingen, was die Nebenwirkungen, die Wirkungsweise, oder was das Abnehmen allgemein betrifft, gehen hier die Meinungen stark auseinander.

Auch wenn es anfänglich so aussah, dass Gewicht verloren ging, war das eher ein Trugschluss, denn schon bald nach dem Absetzen des Pflasters, hatten unsere Testpersonen mit dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt zu kämpfen.

Alles in allem können wir sagen, dass Menschen die Abnehmen möchten und einen nachhaltigen Gewichtsverlust anstreben, besser eine Alternative wählen.

Mithilfe der Pflaster gelingt dem Anbieter eines ganz klar, den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, ohne dafür eine Gegenleistung abzuliefern.

glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down