Beste Nootropika: Erfahrungen, Test & Wo kaufen

Aktualisiert am 25. Oktober 2022
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

Sie haben schon einmal etwas von Nootropika gehört und fragen sich was die besten Nootropika sind? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben recherchiert und präsentieren Ihnen hier die besten Nootropika.

Nootropika sind aufgrund des zunehmenden Bedürfnisses der Menschen, Gedächtnis, Konzentration und geistige Klarheit zu verbessern, sehr gefragt. Sie sind nicht nur in Form von industriellen Produkten verfügbar, sondern es gibt auch viele natürliche Nootropika(1). Wenn Sie wissen möchten, wie Sie am besten Gehirnnebel beseitigen und die geistige Leistungsfähigkeit verbessern können, haben Sie vielleicht eine Vorstellung davon, wie die besten Nootropika bei diesen Zielen helfen.

Nootropika oder "Smart Drugs" können die Konzentration, das Gedächtnis und die allgemeine Gehirnfunktion verbessern(2) und so bei altersbedingtem kognitivem Abbau, Angstzuständen und Motivationsverlust helfen.

Bei der zunehmenden Zahl von Medikamenten zur Verbesserung des Gedächtnisses fällt es Ihnen vielleicht schwer, unwirksame Nootropika und Smart Drugs auszusortieren, um die wirksamste Ergänzung zu finden, die Ihr Gehirn stärkt. Um den effektivsten natürlichen nootropischen Stack zu kennen, der seinen Preis wert ist, lesen Sie diesen ausführlichen Artikel weiter.

Die 3 besten natürlichen Nootropika Stacks

Im Folgenden sind die besten nootropischen Stacks und rezeptfreie Stimulanzien aufgelistet, die Sie überall finden können, ohne, dass Sie ein Rezept benötigen.

beste nootropika die 3 besten natuerlichen nootropika stacks

1. Mind Lab Pro

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten rezeptfreien Nootropikum sind, dann ist Mind Lab Pro eine Überlegung wert.

Als natürliches All-in-One-Nootropikum gibt Mind Lab Pro Ihnen den kognitiven Schub, den Sie brauchen, sowie einen intensiven Fokus für 6-8 Stunden am Stück.

Es ist auch einer der Nootropika für die Gewichtsabnahme, die Fokus und eine stressresistente Diät sowie Erfolgsmentalität fördert.

Die gesteigerte kognitive Leistung von Mind Lab Pro ist den 11 nootropischen Inhaltsstoffen zu verdanken, die Wunder für das Gehirn vollbringen.

Einige der Inhaltsstoffe sind Bacopa Monnieri, das dem altersbedingten kognitiven Abbau entgegenwirkt(3), Rhodiola Rosea, das die Arbeitskapazität optimiert sowie einen positiven Einfluss auf die Herzgesundheit hat(4) und L-Theanin, das hilft die kognitive Leistungsfähigkeit zu verbessern(5) und Alphawellen für die Wachsamkeit zu erzeugen.

Neben den erwarteten Effekten einer Genie-Pille zur Gedächtnisauffrischung regt Mind Lab Pro auch Ihre Kreativität an und hilft Ihnen, neue Ideen zu entwickeln.

Außerdem enthält Mind Lab Pro keine Stimulanzien, was die Einnahme sicherer macht und den durch den Gehirnnebel verursachten Absturz verhindert.

2. Performance Lab Mind

Wenn Sie ein einfaches, aber wirkungsvolles Nootropikum ohne eine lange Liste von Inhaltsstoffen suchen, dann ist Performance Lab Mind genau das Richtige für Sie.

Diese Ergänzung ist ein grundlegender vorgefertigter nootropischer Stack für den täglichen Gebrauch.

Es zählt auch zu den besten Nootropika für Motivation und Stimmung Verbesserung.

Es soll eines der reinsten Nootropika sein, da es nur 4 Inhaltsstoffe enthält.

  • Cognizine ist ein CDP-Cholin, das nachweislich die geistige Energie verbessert und Patienten gegeben wird, die einen Schlaganfall hatten(6)
  • Sharp PS Green hilft bei der Bildung von Gehirnzellen
  • L-Tyrosin beseitigt den Gehirnnebel
  • Maritimer Kiefernrindenextrakt bekämpft den altersbedingten Verfall

Nach Angaben von Anwendern erlebten sie nach der Einnahme von Performance Lab Mind mehr als 5-7 Stunden reibungslosen Fokus und verbesserte Stimmung.

Außerdem hilft diese Brain-Booster-Pille auch bei der Erholung des Gehirns, um Burnout zu vermeiden und die Erholung zu beschleunigen.

Da es glutenfrei, sojafrei und GMO-frei ist und nur eine kurze Liste von Inhaltsstoffen enthält, kann es zusammen mit anderen Nootropika verwendet werden, ohne dass andere diätetische Einschränkungen bestehen.

3. NooCube

Wenn die Kosten für Sie ausschlaggebend sind, dann ist Noocube eine sichere Sache für Ihren Geldbeutel.

Noocube ist eines der besten Nootropika für die Gedächtnisleistung, das sicher für den täglichen Gebrauch ist.

Es enthält sieben wirksame nootropische Inhaltsstoffe zur Verbesserung der kognitiven Funktion während des Tages.

  • Alpha GPC (Cholin, das in vielen Studien untersucht wurde(7)(8)(9))
  • Bacopa Monnieri
  • Huperzin A (hat neuroprotektive Wirkungen(10)
  • L-Theanin
  • L-Tyrosin
  • Haferstroh

Mit den oben genannten Inhaltsstoffen ist Noocube ein unvergleichliches Mittel gegen Alzheimer und Demenz.

Es ist gut zu wissen, dass Noocube die kognitive Leistung verbessert und die Konzentration steigert, ohne dass Koffein für Nervosität sorgt.

Es wurden auch keine bekannten Nebenwirkungen festgestellt, aber das hängt immer noch von den Benutzern ab.

Wenn Sie also das Kurzzeitgedächtnis verbessern und geistige Höchstleistungen erzielen wollen, ohne ein Vermögen auszugeben, können Sie mit Noocube ein sicheres Nootropikum erhalten, das 8-10 Stunden wirkt.

Die 3 besten synthetischen Nootropika

Die folgenden drei Nootropika bekommen Sie nur, wenn Sie ein Rezept von Ihrem Arzt vorlegen können.

1. Modafinil

Modafinil ist wahrscheinlich der stärkste verschreibungspflichtige Wirkstoff auf dem Markt. Es wird häufig zur Förderung der Wachheit bei Narkolepsie und obstruktiver Schlafapnoe eingesetzt(11).

Modafinil steigert die kognitive Leistung ähnlich wie andere nootropische Präparate, jedoch ohne deren unerwünschte Wirkungen.

Allerdings ist es immer noch mit häufigen Problemen wie Kopfschmerzen und Übelkeit verbunden.

Es ist eine bekannte Droge mit wachheitsfördernder Wirkung.

Es bietet leistungsstarke Vorteile wie insgesamt verbesserte Kognition, erhöhter Antrieb und Energieniveaus, verbesserte Gedächtnisabruf und Retention, und Hyperfokus, der für 12-15+ Stunden andauern wird.

Wenn Sie auf der Suche nach Motivationstabletten sind, kann Modafinil Ihr Freund sein, denn es verbessert auch Ihre Stimmung und Ihr Wohlbefinden, was Ihnen bei der Bewältigung von Aufgaben helfen kann.

2. Noopept

Das in Russland entwickelte Noopept ist ein synthetisches Nootropikum(12), das ein starkes psychoaktives Mittel ist. Aus diesem Grund werden derzeit Forschungsarbeiten durchgeführt, um seine potenziellen Auswirkungen auf Menschen mit traumatischen Hirnverletzungen zu untersuchen.

Obwohl behauptet wird, dass es aufgrund seiner schützenden Wirkung dem kognitiven Verfall entgegenwirkt, wurde dies in wissenschaftlichen Studien an gesunden Menschen noch nicht nachgewiesen.

Die Verfügbarkeit von Noopept hängt vom jeweiligen Land ab.

In Russland ist Noopept rezeptfrei erhältlich, während in den Vereinigten Staaten das Präparat nicht rezeptfrei gekauft werden kann.

3. Piracetam

Piracetam ist ein Nootropikum, das in den USA als Nahrungsergänzungsmittel und im Vereinigten Königreich als verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Myoklonus oder ruckartigen Krämpfen verkauft wird.

In Europa wird es zwar als Medikament verkauft, aber nicht für nootropische Zwecke verschrieben. Daneben war es Bestandteil zahlreicher Studien(13)(14).

Schlussfolgerung: Die drei synthetischen Nootropika Modafinil, Noopept, Piracetam können Ihnen helfen, wenn Sie Ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern möchten. 

Die Auswahl der Nootropika

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, das beste Nootropikum auszuwählen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Inhaltsstoffe: Um eine optimale kognitive Leistung zu erzielen, müssen Sie die Inhaltsstoffe prüfen, die Ihnen höchstwahrscheinlich den größten Nutzen bringen werden. Suchen Sie nach Nootropika, deren Inhaltsstoffe durch klinische Nachweise belegt sind.
  • Produktgarantie: Da Sie nie wissen werden, welches Nootropikum zur Chemie Ihres Körpers passt, ohne es auszuprobieren, ist es wichtig, Produkte mit einer Geld-zurück-Garantie zu prüfen. So können Sie die intelligente Pille, die für Sie funktioniert, ausprobieren, ohne sich um die Kosten zu sorgen.
  • Preis: Die kognitionsfördernden Vorteile sind nicht ausreichend, wenn der Preis zu hoch ist. Beachten Sie, dass preisgünstige Nootropika Ihnen möglicherweise die geringsten Vorteile bieten, während Nootropika im oberen Preissegment nicht automatisch eine erstklassige Wirkung garantieren. In Anbetracht dessen, müssen Sie die richtige Kombination aus einem guten Preis und einem guten Nootropikum kennen.

Was sind Nootropika und wie wirken sie?

Bevor wir uns mit der Wirkungsweise dieser Superdrogen befassen, sollten wir zunächst definieren, was Nootropika sind.

Nootropika sind Neuroenhancer, die die Gesundheit des Gehirns und die kognitiven Funktionen unterstützen, die geistige Wachheit verbessern und manchmal sogar Ängste lindern.

Nootropika können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden: natürlich oder synthetisch.

Natürliche Nootropika: Diese Art von Nootropika besteht aus rein natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen, die nachweislich die geistige Leistungsfähigkeit verbessern und gleichzeitig die allgemeine Gesundheit des Gehirns fördern. Dazu gehören Aminosäuren, Kräuter, B-Vitamine (z. B. Vitamin B12) und Pflanzenextrakte, deren kognitive Wirkung untersucht wurde. Beispiele hierfür sind Ginkgo Biloba, Rhodiola Rosea und der Löwenmähnenpilz.

Synthetische Smart Drugs: Bei diesen Nootropika handelt es sich um im Labor hergestellte Verbindungen, die die stärkste nootropische Wirkung auf die geistigen Fähigkeiten haben. Im Vergleich zu natürlichen Gehirnverstärkern werden diese Präparate vor allem von Ärzten zur Behandlung psychischer Erkrankungen eingesetzt.

Nootropika verbessern sechs Leitungsbahnen unseres Gehirns:

  • Sauerstoff- und Nährstoffaufnahme des Gehirns: Steigert die Stoffwechselaktivität der Mitochondrien und erhöht die Sauerstoff- und Nährstoffaufnahme des Gehirns.
  • Gehirnchemikalien: Optimiert die Neurotransmitter, indem es die Synthese fördert und die Empfindlichkeit der Rezeptoren erhöht.
  • Zerebraler Blutfluss: Unterstützt die zerebrale Durchblutung, um die Versorgung des Gehirns mit Nährstoffen zu verbessern.
  • Gehirnwellen: Optimiert die Alphawellen des Gehirns, um die Wachsamkeit zu fördern.
  • Neuroprotektion: Beseitigt Neutropika und schützt die Gehirnzellen vor den negativen Auswirkungen von Stress.
  • Neuroregeneration: Unterstützt die Neuroregeneration durch Aufrechterhaltung der Plastizität der Gehirnmembranen.

Schlussfolgerung: Nootropika können einen positiven Einfluss auf Ihr Gehirn haben und dafür sorgen, dass sich Ihre geistigen Fähigkeiten enorm verbessern.

Nootropika Nebenwirkungen

Trotz ihrer sicheren kognitionsfördernden Vorteile bergen nootropische Präparate auch einige Risiken. Auch wenn einige Nebenwirkungen geringfügig sind, müssen Sie sich der Risiken bewusst sein, selbst bei hochwertigen intelligenten Drogen.

Da wir eine unterschiedliche Körperchemie haben, können diese nootropischen Ergänzungsmittel unterschiedliche Wechselwirkungen mit unserem Körper haben. Einige der häufigsten Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Magenbeschwerden
  • Schlaflosigkeit

Fazit

Was ist also das beste nootropische Präparat auf dem Markt?

Die oben aufgeführte Liste von Nahrungsergänzungsmitteln zur Verbesserung des Gehirns ist nur eine kleine Auswahl aus der wachsenden Zahl von Nootropika auf dem Markt.

Trotz der Kenntnis der besseren Smart Drugs, beachten Sie, dass die Forschung auf Nootropika noch jung ist und daher keine umfassende Schlussfolgerungen über ihre Wirksamkeit bietet.

Wenn Sie nach den besten nootropischen Nahrungsergänzungsmitteln suchen, die für Sie arbeiten, dann können Sie diesen Artikel als Leitfaden verwenden, aber nicht als ultimativen Entscheidungsfaktor.

Darüber hinaus bietet diese Nootropika-Bewertung keine medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung für Ihren Gesundheitszustand. Vor der Entscheidung über die Einnahme dieser nootropic Ergänzungen, suchen Sie zuerst Ihren Arzt auf.

Referenzen

Referenzen
1Lorca, Cristina et al. “Plant-derived nootropics and human cognition: A systematic review.” Critical reviews in food science and nutrition, 1-25. 3 Jan. 2022, doi:10.1080/10408398.2021.2021137
2Malík, Matěj, and Pavel Tlustoš. “Nootropics as Cognitive Enhancers: Types, Dosage and Side Effects of Smart Drugs.” Nutrients vol. 14,16 3367. 17 Aug. 2022, doi:10.3390/nu14163367
3Fatima, Urooj et al. “Pharmacological attributes of Bacopa monnieri extract: Current updates and clinical manifestation.” Frontiers in nutrition vol. 9 972379. 18 Aug. 2022, doi:10.3389/fnut.2022.972379
4Chen, Yingqing et al. “Rhodiola rosea: A Therapeutic Candidate on Cardiovascular Diseases.” Oxidative medicine and cellular longevity vol. 2022 1348795. 27 Feb. 2022, doi:10.1155/2022/1348795
5Anas Sohail, Anas et al. “The Cognitive-Enhancing Outcomes of Caffeine and L-theanine: A Systematic Review.” Cureus vol. 13,12 e20828. 30 Dec. 2021, doi:10.7759/cureus.20828
6Arcadi, Francesca Antonia et al. “Role of citicoline and choline in the treatment of post-stroke depression: an exploratory study.” The Journal of international medical research vol. 49,11 (2021): 3000605211055036. doi:10.1177/03000605211055036
7Wang, Hai et al. “The microbial metabolite trimethylamine N-oxide promotes antitumor immunity in triple-negative breast cancer.” Cell metabolism vol. 34,4 (2022): 581-594.e8. doi:10.1016/j.cmet.2022.02.010
8Zhang, Wan-Qin et al. “TMA/TMAO in Hypertension: Novel Horizons and Potential Therapies.” Journal of cardiovascular translational research vol. 14,6 (2021): 1117-1124. doi:10.1007/s12265-021-10115-x
9Li, Jiaying et al. “Trimethylamine N-oxide induces osteogenic responses in human aortic valve interstitial cells in vitro and aggravates aortic valve lesions in mice.” Cardiovascular research vol. 118,8 (2022): 2018-2030. doi:10.1093/cvr/cvab243
10Friedli, María Jesús, and Nibaldo C Inestrosa. “Huperzine A and Its Neuroprotective Molecular Signaling in Alzheimer's Disease.” Molecules (Basel, Switzerland) vol. 26,21 6531. 29 Oct. 2021, doi:10.3390/molecules26216531
11Greenblatt, Karl. and Ninos Adams. “Modafinil.” StatPearls, StatPearls Publishing, 22 February 2022.
12Kondratenko, Rodion V et al. “Effect of nootropic dipeptide noopept on CA1 pyramidal neurons involves α7AChRs on interneurons in hippocampal slices from rat.” Neuroscience letters vol. 790 (2022): 136898. doi:10.1016/j.neulet.2022.136898
13Schifano, Fabrizio et al. “Benefits and Harms of 'Smart Drugs' (Nootropics) in Healthy Individuals.” Drugs vol. 82,6 (2022): 633-647. doi:10.1007/s40265-022-01701-7
14Wilms, Wiktoria et al. “Nootropic drugs: Methylphenidate, modafinil and piracetam - Population use trends, occurrence in the environment, ecotoxicity and removal methods - A review.” Chemosphere vol. 233 (2019): 771-785. doi:10.1016/j.chemosphere.2019.06.016
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downstar-half-emptychevron-down