Greenbeam: Wirksames Potenzmittel oder Abzocke?

Greenbeam soll bei Potenzproblemen helfen und wird von einigen Quellen als das beste Produkt in diesem Bereich beschrieben. Unsere Recherchen zeigen aber, dass die Qualität nicht so gut ist, wie es der Hersteller kommuniziert. Damit Potenzprobleme dennoch ad acta gelegt werden können, präsentiert dieser Artikel zwei hilfreiche Produkte, die betroffenen Männern helfen können.

Viele Männer haben in der heutigen Zeit, auch wenn es sich immer noch um ein Tabuthema handelt, mit Potenzproblemen zu kämpfen. Einige wissen auch nicht, dass mit zunehmendem Alter der körpereigene Testosteronspiegel abfällt, da es sich um einen ganz normalen Zustand handelt und der nicht als besorgniserregend zu bezeichnen ist.

In der Regel steht der Gang zu einem Arzt an, wenn es um Erektionsprobleme beim Mann geht. Bei länger anhaltenden Problemen, ist ein Besuch dringend anzuraten, denn es kann durchaus eine ernstzunehmende Erkrankung dahinter stecken.

Handelt es sich hingegen um gelegentliche Störungen, die einen gewissen Zeitraum nicht überschreiten, können lieber sogenannte Supplements, also Nahrungsergänzungsmittel durch ihre Wirkungsweise bestätigt, die Lösung aller Probleme sein.

Leider gibt es gerade im Internet (u. a. bei Amazon) zu viele Anbieter und Hersteller, die nur positive Angaben zu ihrem Präparat samt der Wirkstoffe machen oder es in den höchsten Tönen loben und als eine Art „Wundermittel“ titulieren. Manche der Produkte mögen aufgrund der Inhaltsstoffe hilfreich sein, während andere Potenzmittel mehr Schaden anrichten, als das sie wirklich wirken könnten.

Was ist das Greenbeam Potenzmittel?

Beim Potenzmittel Greenbeam handelt es sich um ein Potenzmittel des Unternehmens Siamshop, welches allerdings auf zwei verschiedenen Internetseiten beworben wird, was schon einmal interessant ist. Zum einen wird das Mittel, laut Inhaltsstoffen, zum Helfen gegen Erektionsstörungen, als rein natürliches Präparat bezeichnet. Auf der anderen Homepage als chemisches Potenzmittel.

greenbeam was ist das greenbeam potenzmittel

Angaben des Herstellers, scheint es auf den ersten Blick wirklich so, als wenn es sich in Bezug auf die Inhaltsstoffe, um ein Produkt auf rein pflanzlicher Basis handelt. Daher liegt der Faktor nahe, dass dieses Erzeugnis über keinerlei Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen verfügt.

Zudem soll sich das Mittel, welches sich nur aus qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffen zusammensetzt, keine Fremdstoffe enthalten, die einem Körper schaden könnten. Durch eine erprobte pharmazeutische Qualität, können alle Anwender dauerhaft profitieren und auch das Testosteron soll sich effektiv erhöhen. Das wiederum führt bei Einnahme, laut Hersteller, genau zu diesen positiven Effekten:

  • Selbstvertrauen stärken
  • Ausdauer steigern
  • intensivere Erektionen erleben
  • Partner besser befriedigen

Ob der letzte Punkt allerdings nur durch die Verwendung eines Potenzmittels, wie Greenbeam machbar ist, lassen wir einmal dahingestellt.

Wirkung von Greenbeam

Obwohl sich die Kernaussagen des Herstellers, bezüglich der Effektivität und Inhaltsstoffe, auf beiden bereits angesprochenen Seiten sehr ähneln, existieren doch Unterschiede. Auf Seite Eins kann der potentielle Nutzer somit erfahren, dass eine Wirkung bereits nach rund einer halben Stunde einsetzt, auf Seite Zwei ist wiederum zu lesen, dass das Potenzmittel wirklich nur bei regelmäßiger Anwendung, wirken und helfen kann.

Der Zeitraum der Einnahme sollte sich mindestens über einen Zeitraum von zwei, besser drei Monaten erstrecken, damit sich Anwender an einer deutlich gesteigerten Leistungsfähigkeit (Erektion) ohne Nebenwirkungen erfreuen können. Heißt also im Klartext:

  • auf der ersten Seite empfiehlt der Hersteller, die Nutzung des Potenzmittels Greenbeam, circa 30 Minuten vor dem geplanten Sex.
  • auf der zweiten Seite ist von einer täglichen Einnahme vom Potenzmittel Greenbeam die Rede und das genau zu Beginn der Behandlung, über einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen.

Auf seiner Seite im Internet propagiert allerdings der Hersteller Siamshop auch, dass die Wirkung bei Nutzern, nach bereits erfolgten Erfahrungen, unterschiedlich ausfallen kann.

Unter anderem ist von Versprechungen zu lesen, die eine konstante Verbesserung der Erektionsfähigkeit, sowie eine Verbesserung der Libido vorhersagen. Zudem soll Greenbeam über einen weiteren positiven Effekt verfügen, es handelt sich hierbei um die Steigerung des Testosteronspiegels.

Schließlich würde ein Großteil der Männer, ab einem bestimmten Alter, über einen sinkenden Testosteronwert klagen, sodass Greenbeam gerade bei dieser Altersgruppe wirklich punkten kann. Alles in Allem war die Redaktion mit der Greenbeam Wirkung nicht zufrieden.

Für wen eignet sich Greenbeam?

Laut Hersteller eignet sich das Potenzmittel Greenbeam, wobei sich die Bestellung im Internet als äußerst einfach herausstellt, für alle Männer ab 18 Jahren. Ein anderes Mittel beispielsweise schreibt bestimmte Altersgruppen voraus, hier scheint die Sachlage jedoch genau anders zu liegen. Gerade verschreibungspflichtige Mittel, wie z.B. Viagra oder Cialis, setzen ein Mindestalter voraus, bei einer Kapsel Greenbeam ist das wohl nicht der Fall.

Schon dieses Kriterium allein sollte stutzig machen, denn kaum ein Mann hat in diesem jungen Alter bereits unter Erektionsstörungen zu leiden. Wir können daher schon aus diesem Grund, von einem Kauf dringend abraten.

Greenbeam Erfahrungen und Kundenbewertungen

Wir fanden auf beiden Seiten des Herstellers im Internet, circa 9.000 Bewertungen, indem Anwender nur von positiven Erfahrungen berichten. Die Nutzer waren, laut Berichten, alle durchweg zufrieden und sagen, sie würden das Produkt Greenbeam sogar weiterempfehlen, wenn es um Potenz geht.

Allerdings erscheint es merkwürdig und interessant, dass sich sobald eine Person in Forumsdiskussionen einloggt und eine positive Rezension verfasst, diese dann nie wieder auftaucht. Auch dieser Faktor erscheint uns mehr als nur fragwürdig, sodass wir erst recht vom Kaufen abraten.

Auf verschiedenen Testseiten im Internet, nach bestehenden Erfahrungen als auch Bewertungen, hat Greenbeam außerdem keine gute Figur gemacht. Manche Personen sagen sogar, es sei genau von betrügerischen Verhaltensweisen seitens des Herstellers die Rede, was sich im Allgemeinen auf Angaben der Dosierung der Inhaltsstoffe, welche enthalten sein sollen, als auch auf die Wirkung bezieht.

In diversen Tests wird davon ausgegangen, dass es sich bei Greenbeam lediglich um ein weiteres Fake-Produkt aus dem Internet handelt, dass sich eventuell sogar negativ und vor allem dauerhaft, auf die Gesundheit des Anwenders auswirken kann.

Es erscheint daher mehr als fragwürdig, aufgrund nur positiver Erfahrungsberichte im Internet, dass Greenbeam bei Anwendung wirklich so gesund und vor allem hilfreich ist, wie es der Hersteller glauben machen möchte.

Wir raten somit dringend davon ab, dieses spezielle Produkt zu kaufen.

Greenbeam Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Ein Kriterium vorweg, der Hersteller von Greenbeam hat auf keiner seiner Seiten, irgendwelche Angaben zur Menge der einzelnen Inhaltsstoffe gemacht. Diese sind auch auf der Verpackung nicht ersichtlich, was in Deutschland schon nicht zulässig ist.

Auf der Herstellerseite werden folgende Inhaltsstoffe von Greenbeam angegeben:

  • Tongkat Ali (Eurycoma longifolia)
  • Ginkgo Biloba
  • Butea Superba (Plossobaum)
  • L-Arginin
  • Ingwerwurzel
  • Bioperine
  • Piper Longum
  • Eleuthero Wurzel (sibirischer Ginseng)
  • Kaempferia Parviflora
  • Damiana
  • Tribulus Terrestris (Erd-Burzeldorn)

Bei Tongkat Ali (Eurycoma longifolia) handelt es sich um einen Baum, der in den Regenwäldern Malaysias zu finden ist. Aus der Wurzel wird seit Traditionen, ein Kräftigungs-Elixir für Männer gefertigt. Mittlerweile ist Tongkat Ali eine Geheimtipp gegen Leiden, wie z. B. ein sinkender Testosteronspiegel und kommt in unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmittel zum Tragen.

Studien existieren zwar nicht, jedoch wird die Wirkung dem enthaltenen Quassionoiden und Alkaloiden zugeschrieben. In der Regel wird Tongkat mit 1.500 bis 4.000 Mg täglich dosiert und eingenommen am besten, mit Wasser ohne Kohlensäure.

Ginkgo Biloba ist eine sehr alte Heilpflanze, die bereits seit langer Zeit bei uns, als Potenzmittel bekannt ist und verarbeitet wird. Gingko fördert die Durchblutung im Bereich der Genitalien und ermöglicht somit, eine verbesserte Erektionsfähigkeit, sowie eine gesteigerte Libido und Potenz.

Butea Superba ist in der asiatischen Naturheilkunde, als potenzsteigerndes Produkt bekannt. Der Extrakt des Plosso Baumes wird weiterhin, zur Behandlung bei Männern, mit erektiler Dysfunktion eingesetzt.

L-Arginin gehört zur Gruppe der proteinogenen Alpha-Aminosäuren, welches sich in diversen Nahrungsmitteln finden. Häufige Verwendung erfolgt in sogenannten Supplements, zur Steigerung von Potenz und Libido.

Durch L-Arginin kommt es im Schwellkörper zur Bildung von Stickstoffmonoxid, sodass nicht nur die Durchblutung, sondern auch die Erektion gefördert werden. Dank der gefäßerweiternden Wirkung, kommt es zu lang anhaltenden Erektionen.

Die Ingwerwurzel ist bekannt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und hilft bei Durchblutungsstörungen ebenso, wie bei Problemen mit der Erektion und trägt außerdem, zur Erhöhung der Libido bei.

Bioperine oder auch Piperin genannt, ist in unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet und normalerweise in Form von Kapseln erhältlich. Gern wird Piperin, auch in Kombination mit Extrakten der Kurkumawurzel verwendet.

Zudem sorgt die Schärfe von Piperin dafür, dass es sich in unterschiedlichen Pfeffersorten findet, vor allem im grünen, weißen und schwarzen Pfeffer. Seit einiger Zeit wird Bioperin, als sogenanntes Superfood gehandelt und ist auch unter diesem Begriff in zahlreichen Online-Shops erhältlich. Bioperin-Produkte verfügen in der Regel über bis zu 95 Prozent des Inhaltsstoffes.

Piper Longum oder auch als langer Pfeffer bekannt, wurde in Deutschland bis zum 17.Jahrhundert verwendet. Der Scharfstoff im Piperin verfügt über antiseptische, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften und gilt daher als durchblutungsfördernd, aber auch als fiebersenkend und entzündungshemmend. Er verfügt zudem über eine direkte Wirkung auf den Genitalbereich und versorgt diesen mit Energie.

Der sibirische Ginseng wird speziell als Stärkungsmittel, als auch als Adaptogen eingesetzt. Er fördert die Resistenz gegen Stressfaktoren, verstärkt Ausdauer und Potenz.

Die tropische Pflanze Kaempferia Parviflora hat einen hohen Gehalt an Phosphodiesterasen Inhibitoren. Es handelt sich hierbei um die gleichen Wirkstoffe, die sich auch in Potenzmitteln wie Sildenafil (Viagra), Tadalafil oder Vardenafil finden. Durch eine Einnahme erweitern sich die Blutgefäße im Penis, was wiederum zu stärkeren Erektionen führt.

Damiana enthält außer ätherischen Ölen, Bitterstoffe, Harze, Terpene, sowie Koffein. Der Extrakt wirkt durchblutungsfördernd, sodass die sexuelle Erregung gesteigert wird.

Tribulus Terrestris ist vermehrt in Potenzmitteln zu finden. Der Erd-Burzeldorn soll dafür sorgen, dass sich Testosteronproduktion, als auch die Anzahl der Spermien deutlich erhöht.

Schlussfolgerung: Die Inhaltsstoffe wirken im ersten Moment beeindruckend, dennoch bleibt ein fader Beigeschmack, denn der Hersteller hat auf die Mengenangaben verzichtet, was in Deutschland nicht erlaubt ist.

Einnahme und Dosierung von Greenbeam

Laut dem Hersteller von Greenbeam, soll das Potenzmittel circa eine halbe Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr zur Anwendung kommen, oder kann unter Umständen auch, als Kur eingesetzt werden.

Zu der Dosierung ist zu sagen, dass in der ersten Woche täglich drei Kapseln, in der zweiten Woche zwei Kapseln am Tag und ab der dritten Woche, täglich eine Kapsel, vom Anwender genutzt werden sollen. Die Einnahme sollte bestenfalls mit Wasser ohne Kohlensäure erfolgen.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Wie bereits erwähnt wurde, existieren zwei unterschiedliche Herstellerseiten im Internet. Auf der ersten Seite soll Greenbeam bereits nach einer halben Stunde seine Wirkung entfalten, auf der anderen Seite ist zu lesen, dass Greenbeam regelmäßig zur Anwendung kommen muss.

Was sind mögliche Nebenwirkungen und Risiken?

Der Hersteller von Greenbeam verspricht, dass eine Einnahme vollkommen ohne Nebenwirkungen ist, da es sich um ein rein pflanzliches Produkt handeln soll. Allerdings ist der Anteil der einzelnen Pflanzenstoffe unbekannt, sodass nicht sicher ist, ob es bei empfindlichen Personen nicht doch zu Nebenwirkungen kommt.

Gerade Personen, die auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagieren können, sollten dringend von einer Nutzung absehen. Es ist nämlich nicht bekannt, ob in Greenbeam andere oder weitere Substanzen enthalten sind, die nicht nur die Gesundheit beeinträchtigen, sondern sogar lebensbedrohlich sein könnten.

Wo kann man Greenbeam kaufen?

Wer sich trotz allen negativen Aspekten für einen Einkauf interessiert und Greenbeam probieren möchte, kann das Präparat leider nicht in einer Apotheke oder einem Reformhaus erwerben. Der Kauf kann lediglich nur direkt per Navigation, über beide Seiten des Herstellers erfolgen. Allerdings bietet auch die Seite vom Discounter Walmart das Potenzmittel zum kaufen an.

Was kostet Greenbeam?

Auf einer Seite des Herstellers wird Greenbeam zu einem Preis von rund 16 Euro angeboten. Es scheint sich hierbei allerdings um lediglich zwei Kapseln zu handeln, da sich die Kosten beim Kauf von mehreren Packungen, kontinuierlich reduzieren.

Auf der weiteren Seite wird Greenbeam mit Kosten von etwa 44 Euro für 50 Kapseln angeboten. Auch hier verringert sich der Preis pro Packung, wenn mehrere Packungen in den Einkaufskorb wandern.

Gibt es eine wirksame Alternative?

Wir raten unbedingt von einem Greenbeam Kauf ab, die Angaben des Herstellers sind nicht nur unglaubwürdig, sondern auch Erfahrungsberichte von Anwendern lassen nichts Gutes erahnen. Besser ist,wenn Sie nach einer guten Alternative Ausschau halten.

Wir sind bei unseren Recherchen auf Performer 8 gestoßen, welches sich auf der Favoritenliste befindet. Performer 8 verfügt wirklich nur über pflanzliche und qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe. Das Mittel ist in der Lage:

  • Libido zu steigern
  • Erektionen andauernder zu gestalten
  • Ausdauer zu erhöhen
  • durch sämtliche Faktoren bedingt, dass Selbstvertrauen enorm zu verbessern

Sämtliche Wirkungen sind selbstverständlich ohne Nebenwirkungen. Zudem haben Wissenschaftler in Tests und Studien die Wirksamkeit dieses Potenzmittel belegt und bestätigt.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden werden die wichtigsten Fragen von (potenziellen) Kunden beantwortet.

Entsprechen die Aussagen der positiven Erfahrungsberichte der Wahrheit?

Diese Aussagen sind ausschließlich vom Hersteller bestätigt. Ein Wahrheitsgehalt ist kaum anzunehmen. In mehreren Tests hat Greenbeam schlecht abgeschnitten.

Gibt es offizielle Warnungen?

Es existieren Betrugswarnungen, die sich auf Webwatcher finden.

Warum wird Greenbeam über so viele Onlineshops verkauft?

Das Unternehmen Siamshop vertreibt gleich mehrere Onlineshops, unter verschiedenen Namen. Dieser Faktor stellt sich allerdings im Nachhinein, als eine weitere unseriöse Marketingmethode heraus.

Wie lange muss Greenbeam eingenommen werden?

Wiederum sind zwei unterschiedliche Aussagen vorhanden. Zum einen empfiehlt der Hersteller eine Einnahme rund 30 Minuten vor dem geplanten Sex, zum anderen wird eine regelmäßige Einnahme empfohlen.

Wie stark ist die Wirkung?

Uns sind zu dieser Thematik keine genauen Aussagen möglich. Der Hersteller sagt zwar etwas über die Einnahme selbst aus, jedoch lässt er die Stärke der Wirkung von Greenbeam vollkommen außer acht. Da wir generell vom Kauf abraten und durch unsere Recherchen alles andere als überzeugt von Greenbeam sind, können wir zur Stärke keinerlei Angaben machen.

Wie viele Kapseln beinhaltet eine Packung?

Der Onlineshop von Greenbeam bietet entweder Packungen mit einem Inhalt von etwa 2 Kapseln an, leider ist nichts anderes ersichtlich daneben werden Packungen mit je 50 Kapseln angeboten. Die Kosten sollen sich mit dem Erwerb von mehreren Packungen kontinuierlich senken.

Greenbeam im Test: Bewertung und Fazit

Unser Fazit lautet, dass wir, dank unserer langwierigen Recherchen, alles andere als von Greenbeam überzeugt sind. Der Markt bietet zahlreiche andere Mittel an, die nicht nur durch Probanden ausgiebige Tests durchlaufen haben, sondern deren Wirksamkeit durch Studien, wissenschaftlich belegt wurden.

Aufgrund der negativen Testberichte, müssen wir von einem Greenbeam Kauf unbedingt abraten und Ihnen nahelegen, auf ein anderes, besser etabliertes Produkt zurückzugreifen. Allerdings weisen wir weiterhin darauf hin, dass besonders hilfreiche Präparate nicht gerade als kostengünstig zu bezeichnen sind. Aber sie greifen auf jeden Fall nicht die Gesundheit an und zeigen in der Regel ihre Wirksamkeit.

envelope-ostarclosecheck-square-obarslinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-down