PhenQ: Negative Erfahrungen?

Aktualisiert am 22. Januar 2022
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

Obwohl sogut wie alle Erfahrungsberichte von PhenQ Kunden positiv ausfallen, gibt es auch einige wenige negative Erfahrungen mit PhenQ im Internet zu lesen. Ob diese auch tatsächlich echt sind, ist leider nicht festzustellen.

Eine dieser negativen PhenQ Erfahrungen ist folgende:

"Ich bin so enttäuscht von diesem Produkt. Es ist ein sehr teures Produkt, um mein Verlangen nach Essen loszuwerden und außerdem macht es mich reizbar und weniger ruhig. Es macht mich auch hungrig. Ich habe es schon viele Male versucht, aber es wird immer wieder abgesetzt und ich gebe einfach auf."

Die häufigsten negativen Nebenwirkungen, die von PhenQ-Anwendern berichtet werden, sind nicht gefährlich und nur Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Durchfall, Sodbrennen, Verdauungsstörungen und Übelkeit. Wenige Anwender berichten auch über andere, weniger häufige Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit, geringe Energie, Nervosität, Verstopfung, Schwitzen, Rückenschmerzen, Hautausschläge und Akne.

PhenQ: Negative Erfahrungen?

Diese Symptome verschwinden in der Regel, nachdem Sie die Einnahme von PhenQ beendet haben oder nachdem der empfohlene Zeitraum verstrichen ist. Möglicherweise können Sie die Dosis verringern, indem Sie die Hälfte der üblichen Dosis einnehmen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, die Dosis wie angegeben einzunehmen.

Einige Anwender von PhenQ haben eventuell gefälschte Produkte bekommen, da Sie nicht auf der offiziellen Website des Herstellers oder in der Apotheke bestellt haben. Wenn Sie PhenQ kaufen, sollten Sie dies immer nur direkt beim Hersteller machen.

glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down